Literatur: Stiftung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
4
 5 
6
>
>>

Die Verfassungsmäßigkeit des Zwangsarbeiterentschädigungsgesetzes (Doktorarbeit)

Die Verfassungsmäßigkeit des Zwangsarbeiterentschädigungsgesetzes

Die Vereinbarkeit des Stiftungsgesetzes vom 02. August 2000 mit dem Grundgesetz

Schriftenreihe zum Kommunikations- und Medienrecht

Die Verfasserin beschäftigt sich mit dem nationalsozialistischen Zwangsarbeitereinsatz. Gefragt wird zunächst nach der zivilrechtlichen Existenz von Lohnersatzansprüchen ehemaliger Zwangsarbeiter gegen die sie beschäftigten Industrieunternehmen. Interessant ist dabei insbesondere die Frage nach [...]

AKG, Allgemeines Kriegsfolgengesetz, Bundesverfassungsgericht, Eigentumsgarantie, Entschädigungsgesetz, EntschG, Haftungsausschluss, Lohnersatzansprüche, Londoner Schuldenabkommen, Private Haftungsansprüche, Rechtswissenschaft, Stiftungsgesetz vom 02.08.2000, Stiftung „Erinnerung Verantwortung und Zukunft“, Verfassungsmäßigkeit, Verjährung, Völkerrechtliche Verzichtserklärung, Wiedergutmachung, Wiedergutmachungsrecht, Zwangsarbeiterentschädigung, Zwangsarbeiterentschädigungsgesetz

Trennlinie

Die Vaterstädtische Stiftung in Hamburg in den Jahren von 1849 bis 1945 (Doktorarbeit)

Die Vaterstädtische Stiftung in Hamburg in den Jahren von 1849 bis 1945

‘...einen Akt der Gerechtigkeit durch einen Akt der Wohlthätigkeit zu verewigen...‘

Schriften zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Als am 10. Juni 1849 der „Schillingsverein für Freiwohnungen“ in Hamburg gegründet wurde war nicht abzusehen, daß dieser der Wegbereiter für die noch heute größte Stiftung für Freiwohnungenin der Stadt werden sollte. Wohlhabende Bürger mit einem ausgeprägten Sinn für das Gemeinwohl [...]

Emanzipation, Freiwohnungen, Geschichtswissenschaft, Juden, Jüdisches Bürgertum, Stiftungswesen, Verbürgerlichung, Wohnungsbau

Trennlinie

Europäisches Geschichtsbild als Instrument zur Identitätsstiftung (Sammelband)

Europäisches Geschichtsbild als Instrument zur Identitätsstiftung

Anspruch und Wirklichkeit einer Idee

Studien zur Zeitgeschichte

MARTIN TEPLÝ wendet sich dem allgemeinen Begriff „Geschichtsbild“ zu. Er stellt die Entstehungsbedingungen eines Geschichtsbildes dar und weist auf die Risiken und Nebenwirkungen bei seiner Etablierung hin.

KATARZYNA STOKLOSA befürwortet die Entstehung eines [...]

Bulgarien, Dreißigjähriger Krieg, Erster Weltkrieg, Europa, Geschichtsbild, Geschichtswissenschaft, Navalismus, Pomaken, Vertreibung, Wertegemeinschaft

Trennlinie

Unabhängige Bürgerstiftungen (Doktorarbeit)

Unabhängige Bürgerstiftungen

Wesen, Entstehung und Wirken im kommunalen Umfeld

Studien zum Verwaltungsrecht

Martin Böckel befasst sich mit Unabhängigen Bürgerstiftungen als neuem Phänomen in der deutschen Stiftungslandschaft. Bürgerstiftungen werden als eine Ausdrucksform der modernen Bürgergesellschaft begriffen, die von der Vision der aktiven Gesellschaft ausgeht, in der die Bürger über die [...]

Bürgerstiftung, Dritter Sektor, Kommunalrecht, Rechtswissenschaft, Staatsentlastung, Stiftungsrecht, Verwaltungsrecht, Zivilgesellschaft

Trennlinie

Zeichen der Einsamkeit (Forschungsarbeit)

Zeichen der Einsamkeit

Sinnstiftung und Sinnverweigerung im Erzählen von Patrick Süskind

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Patrick Süskinds Bestseller Das Parfum scheint die lineare Geschichte eines perversen Frauenmörders zu sein. Beim genaueren Lesen jedoch zeigt sich, daß hinter dieser Maske verschiedene sinnstiftende und sinnverweigernde Lesarten verborgen sind, die in ihrer Polyphonie in die Nähe der [...]

Das Parfum, Deutsche Literatur, Einsamkeit, Literaturwissenschaft, Patrick Süskind, Postmoderne, Poststrukturalismus, Sinnstiftung, Sinnverweigerung

Trennlinie

Staatliche Straftatbeteiligung (Habilitation)

Staatliche Straftatbeteiligung

Die Bestimmung der Grenzen staatlicher Machtausübung in Form von Tatprovokation und Straftatbegehung

Strafrecht in Forschung und Praxis

Die anzuzeigende Habilitationsschrift weist Tatprovokation und Straftatgestattung als hochriskante "böse Beispiele öffentlicher Autorität" (Georg Jellinek) aus.

Die h.M. hält die Provokation auf dem Gebiet der sog. Organisierten Kriminalität für zulässig. Diese Sicht [...]

Anstiftung, Habilitation, Keuschheitsprobe, Organisierte Kriminalität, Provokation, Rechtswissenschaft, Strafrecht, Strafrechtsausschließungsgrund, Straftatgestattung

Trennlinie

Effiziente Gestaltung der familienexternen Unternehmernachfolge (Doktorarbeit)

Effiziente Gestaltung der familienexternen Unternehmernachfolge

Fremdmanagement, Stiftung, MBO/MBI

Finanzmanagement

Die Regelung der Unternehmernachfolge ist eine der wesentlichen Herausforderungen für Inhaber geführte Unternehmen. Auch wenn die meisten Unternehmer eine generelle Präferenz für eine familieninterne Nachfolgelösung hegen, so kommt in vielen Fällen nur die Übergabe des Unternehmens an eine [...]

Betriebswirtschaftslehre, Fremdmanagement, Generationenwechsel, MBI, MBO, Mittelstand, Stiftung, Unternehmernachfolge

Trennlinie

Die Strafbarkeit des Anstifters beim error in persona des Täters (Dissertation)

Die Strafbarkeit des Anstifters beim error in persona des Täters

Zugleich ein Beitrag zur Kontroverse um Kausalabweichung, aberratio ictus und error in obiecto

Strafrecht in Forschung und Praxis

Ohne jedweden Zweifel gehört der error in obiecto vel persona zum Standardrepertoire juristischer Ausbildung. Seit das preußische Obertribunal vor nunmehr 140 Jahren einen Fall zu entscheiden hatte, der heute gemeinhin als Rose-Rosahl-Fall bekannt ist, haben Generationen von [...]

aberratio ictus, Anstiftung, error in persona, Irrtum, Kausalabweichung, Rechtswissenschaft, Strafrecht, Teilnahme

Trennlinie

Die Besteuerung gemeinnütziger Organisationen in Deutschland und Frankreich (Doktorarbeit)

Die Besteuerung gemeinnütziger Organisationen in Deutschland und Frankreich

Steuerrecht in Forschung und Praxis

In Zeiten, in denen der Staat sich immer mehr aus dem Bereich der Daseinsvorsorge zurückzieht, gewinnen die gemeinnützigen Organisationen in Europa an Bedeutung. Sie übernehmen soziale und gesellschaftspolitische Aufgaben. Dieser Einsatz wird mit Steuervergünstigungen belohnt, um die [...]

fondation, Gemeinnützigkeit, nicht gewinnorientierte Organisationen NGO, organisations sans but lucratif OSBL, Rechtswissenschaft, Steuerrecht, Steuervergünstigung, Stiftung, Verein

Trennlinie

Für einen erneuerten Liberalismus (Doktorarbeit)

Für einen erneuerten Liberalismus

Die Zeitschrift liberal und die FDP bis 1969

Studien zur Zeitgeschichte

Der Kurswechsel der FDP Ende der sechziger und Anfang der siebziger Jahre wird in der Forschung in der Regel als eher kurze Anlaufphase dargestellt, die ihren Ausgangspunkt im Herbst 1966 gehabt habe, als die FDP sich unverhofft und völlig unvorbereitet in alleiniger Oppositionsstellung gegenüber [...]

Bundesrepublik Deutschland, Bundestagswahl 1969, Deutsche Jungdemokraten, FDP, Friedrich-Naumann-Stiftung, Geschichtswissenschaft, Große Koalition, Innerparteiliche Willensbildung, Liberaler Studentenbund Deutschlands, Liberalismus, Meinungsbildung, Parteien, Parteigeschichte, Philosophie, Politik, Zeitgeschichte, Zeitschrift liberal

Trennlinie
<<
<
1
2
3
4
 5 
6
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.