Literatur: Stereotyp

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
 4  >>>

Benachteiligung älterer Menschen bei der Besetzung von Arbeitsplätzen (Doktorarbeit)

Benachteiligung älterer Menschen bei der Besetzung von Arbeitsplätzen

Eine Untersuchung zum gerichteten Vergessen stereotyper und neutraler Informationen bei jüngeren und älteren Menschen

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

In der Presse sind in den letzten Jahren vermehrt Schlagzeilen zu lesen gewesen, die das "Comeback" der älteren Arbeitnehmer propagierten. Trifft diese Einschätzung jedoch wirklich das Bild der Gesellschaft vom älteren Menschen? Oder ist es nicht vielmehr so, dass sich in Bezug auf die älteren [...]

Altersstereotyp, Benachteiligung, directed-forgetting-Paradigma, Erinnerung, gerichtetes Vergessen, kognitive Psychologie, Psychologie

Trennlinie

Die Apachen im Film (Doktorarbeit)

Die Apachen im Film

Mythen und Realitäten und ihre politische Funktion

Schriften zur Kulturwissenschaft

Indianerabenteuer sind bis heute ein populäres Thema der Filmindustrie, wobei sich die Apachen, in erster Linie bedingt durch die Winnetou-Romane, einer besonderen Beliebtheit erfreuen. Spielfilme - und hier bilden die Apachenfilme keine Ausnahmen - waren und sind Sozialisationsagenten von [...]

Apachen, Film, Geronimo, Geschichtswissenschaft, John Ford, Kulturwissenschaft, Mangas Coloradas, Stereotypen, Winnetou

Trennlinie

Herausforderung Deutschland (Dissertation)

Herausforderung Deutschland

Zum Deutschlandbild französischer Historiker 1945-1989

Studien zur Zeitgeschichte

Die vorliegende Arbeit unternimmt den Versuch, das äußerst umfangreiche Feld der französischen Arbeiten, die in den Jahren 1945-1989 von französischen Historikern zur deutschen Geschichte geschrieben worden sind, zu untersuchen. Das Ende des Zweiten Weltkrieges und der Fall der Mauer in Berlin [...]

Deutsch-französische Beziehungen, Deutschlandbild, Frankreich, Geschichtswissenschaft, Historiographiegeschichte, Stereotypenforschung

Trennlinie

Edward Bulwer-Lytton‘s England and the English (Dissertation)

Edward Bulwer-Lytton‘s England and the English

A Description of England in the ‘Age of Reform‘

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

If today Edward Bulwer-Lytton is largely remembered "as one of the dullest and most serious of Victorians", in the nineteenth century he had been one of the most popular writers. This study discusses Bulwer’s England and the English which was published in 1833. One year prior to [...]

Biographisches, England, englische Aristokratie, englische Parlamentsreform 1832, Genre der ‘Description of England‘, nationale Identität und Autostereotype, Reformer, Sprachwissenschaft, Zeitgeist im England des frühen 19. Jh.

Trennlinie

Geschlechtsstereotype Wahrnehmung von Führung (Doktorarbeit)

Geschlechtsstereotype Wahrnehmung von Führung

Der Einfluß einer maskulinen oder femininen äußeren Erscheinung

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Als eine Erklärung für die nach wie vor festzustellende Ungleichverteilung von Frauen und Männern in Führungspositionen wird in der Forschung die geschlechtsstereotype Wahrnehmung von Führung diskutiert("think manager think male"- Phänomen). Im Zentrum dieser Arbeit steht die darüber [...]

feminin, Führung, Geschlecht, Geschlechtsstereotype, maskulin, Psychologie, soziale Erwünschtheit, Stereotypenforschung, Wahrnehmung

Trennlinie

Stereotypen und Fremdsprachendidaktik (Forschungsarbeit)

Stereotypen und Fremdsprachendidaktik

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Was ein Stereotyp ist, weiß doch jeder. Und doch scheint dieses Wissen immer nur einen Bruchteil, und häufig auch nur die negative Komponente der begrifflichen Spannbreite zu erfassen. "Stereotypen und Fremdsprachendidaktik" fügt erstmals die unterschiedlichen stereotypen Erscheinungsformen im [...]

Fremdsprachen, Gruppensprache, konfrontative Semantik, Phraseologie, Prototypentheorie, soziale Stereotypen, Sprachwissenschaft, Sprichwörter, Varietätenlinguistik

Trennlinie

Ein Trainingsprogramm zur sozialen Perspektivenübernahme im Jugendalter (Forschungsarbeit)

Ein Trainingsprogramm zur sozialen Perspektivenübernahme im Jugendalter

Zur Veränderbarkeit von rigiden Wertvorstellungen bei der Personenwahrnehmung

Studien zur Kindheits- und Jugendforschung

Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Entwicklung und Evaluation eines Trainingsprogramms zur Förderung der sozialen Perspektivenübernahme im Jugendalter. Ziel des Trainingsprogramms ist die Veränderung von rigiden Stereotypen bei der Beschreibung fremder Personen. Die soziale [...]

Fremdwahrnehmung, Intervention, Jugend, Psychologie, Selbstwahrnehmung, soziale Perspektivübernahme, Stereotypen, Trainingsprogramm, Wertvorstellungen

Trennlinie

Die Kinderpresse in der Bundesrepublik Deutschland (Forschungsarbeit)

Die Kinderpresse in der Bundesrepublik Deutschland

Angebot, Konzepte, Formen, Inhalte

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Seitdem das Fernsehen als zentrales Medium für Kinder existiert, ist es still geworden um die Kinderpresse. Dennoch: es gibt sie noch, und Kinder lesen sie. Hohe Auflagen sprechen dafür, dass Micky Maus, Treff, Sumsi und Co. Ihren Platz im Alltag der Kinder behauptet haben. Um so mehr verwundert [...]

Comic, Kinderpresse, Kinderzeitschriften, kindliche Lebenswelt, Medienpädagogik, Politikwissenschaft, Publizistik, Rezeptionspsychologie, Rollenstereotype

Trennlinie

Ausländerstereotype und Gedächtnis (Forschungsarbeit)

Ausländerstereotype und Gedächtnis

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Arbeiten über Vorurteile und Einstellungen gibt es in Hülle und Fülle. Trotzdem ist die Erklärung der zugrundeliegenden kognitiven Prozesse in den meisten Theorien über stereotype Systeme unbefriedigend.
Im Rahmen der psychologischen Forschung gewinnt zunehmend die Frage an Bedeutung, ob [...]

Ausländerfeindlichkeit, Diskriminierung, ethnisch, Gedächtnis, Invarianz, Modellhypothesen, Psychologie, schematisch Verarbeitungsprozesse, Stereotyp

Trennlinie

Umgang mit Belastungssituationen (Forschungsarbeit)

Umgang mit Belastungssituationen

Motivations-theoretisch begründete Überlegungen, Verfahrensentwicklung und empirische Befunde aus dem Wettkampfsport

Schriften zur Sportwissenschaft

1. Vorbemerkungen

2. Theoretisches Rahmenkonzept

2.1 Motive

2.2 Handlungskontrolle

2.3 Aspekte der erlernten Hilflosigkeit

2.4 Selbstkonzept [...]

Belastungssituation, Handlungskontrolle, Katecholaminverhalten, Motivationstheorie, Neuroendokrin, Pädagogik, Reaktionsstereotypie, Selbstkonzept, Wettkampfsport

Trennlinie
<<
<
1
2
3
 4  >>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.