Unsere Literatur zum Schlagwort Statistik

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Bewertung multivariater Aktienoptionen mit Hilfe von Copulas (Doktorarbeit)

Bewertung multivariater Aktienoptionen mit Hilfe von Copulas

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Spätestens nach der letzten Finanzkrise ist die Bedeutung der akkuraten Modellierung von Abhängigkeiten auf den Finanzmärkten evident geworden. In dieser Studie wird der Einfluss der Abhängigkeitsstruktur, modelliert mit Copula-Funktionen, auf die Preise von Aktienderivaten mit mehreren Basiswerten untersucht.…

Betriebswirtschaftslehre Copulas Finance GARCH Implizite Volatilität Statistik
Die Ursachen des Anstiegs der Gewaltkriminalität von Mädchen (Doktorarbeit)

Die Ursachen des Anstiegs der Gewaltkriminalität von Mädchen

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

In den letzten Jahren geriet die Gewalttätigkeit von Mädchen und jungen Frauen immer mehr in den Fokus der breiten Öffentlichkeit durch Schlagzeilen wie: „Mädchen schlägt Frau krankenhausreif“, „Polizei stoppt brutale Mädchengang“ oder „17-jährige Mädchen verüben Raubüberfälle“. Die…

Emanzipation Kriminalstatistik Kriminologie Mädchen Quantitative Untersuchung Rechtswissenschaft Strafrecht
Messung von Beratungsqualität (Doktorarbeit)

Messung von Beratungsqualität

Die Bedeutung von Werteorientierung, Mitarbeiterverbundenheit und Beratungsqualität für die Kaufentscheidung

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Beratungsqualität Betriebswirtschaftslehre Kaufentscheidung Statistik Werteorientierung
Kreditrisiken der Banken (Doktorarbeit)

Kreditrisiken der Banken

Neue Portfoliomodelle zur konservativen Bemessung des Eigenkapitalbedarfs

QM – Quantitative Methoden in Forschung und Praxis

Im Kreditportfoliokontext ist die Wahl einer geeigneten Abhängigkeitsstruktur der Schuldner von zentraler Bedeutung. Dabei hat die aktuelle Finanzkrise aufgedeckt, dass Banken ihre Kreditrisiken systematisch unterschätzen. Ein Grund dafür sind die statistischen Eigenschaften der zum Industriestandard erhobenen…

Basel II Betriebswirtschaftslehre Finanzkrise Gesamtbanksteuerung Kreditportfoliorisiko Risikocontrolling Statistik Stochastik Value at Risk
Messung von Eventrisiken (Dissertation)

Messung von Eventrisiken

Modellierung, Parametrisierung, Simulation

QM – Quantitative Methoden in Forschung und Praxis

Seit dem Erscheinen der Baseler Eigenkapitalvorschriften im Jahre 1996 haben sich die Anforderungen an interne Risikomodelle zur Berechnung des regulatorischen Eigenkapitals stetig verändert und weiterentwickelt. Eine wesentliche Neuerung im Bereich interner Marktrisikomodelle ist die im Juli 2009 von der BaFin…

Bankenaufsicht Basel II Betriebswirtschaftslehre Risikocontrolling Risikomanagement Statistik Stochastik Value at Risk

Literatur: Statistik / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač