Literatur zum Thema »Störerhaftung«

 

Störerhaftung: Die Verantwortlich­keit von Onlinedienste­anbietern für das rechtsverletzende Verhalten Dritter unter Anwendung der Verkehrs­pflichten­dogmatik (Doktorarbeit)

Die Verantwortlichkeit von Onlinediensteanbietern für das rechtsverletzende Verhalten Dritter unter Anwendung der Verkehrspflichtendogmatik

Studien zum Gewerb­lichen Rechts­schutz und zum Urheber­recht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9686-3

Die Frage nach der Haftung von Onlinediensteanbietern, insbesondere von Host- und Accessprovidern, beim Handeln Dritter – in der Regel derer Kunden – kann ohne Übertreibung als ein „Dauerbrenner“ im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes bezeichnet werden. Im Einzelnen geht es um die ...

Accessprovider, Hostprovider, Markenrecht, Mittelbare Verletzer, Onlinedienstanbieter, Patentrecht, Prüfungspflicht, rechtsverletzendes Verhalten Dritter, Störerhaftung, Urheberrecht, Verkehrspflichten, Verkehrspflichtendogmatik

Trennlinie

Störerhaftung: Die Implementierung der Haftung von Host-Providern für Immaterial­güterrechts­verletzungen (Doktorarbeit)

Die Implementierung der Haftung von Host-Providern für Immaterialgüterrechtsverletzungen

Recht der Neuen Medien

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9554-5

Der Eintritt des Internets in seine kommerzielle Phase in den 1990er Jahren führte zu einem bedeutenden Wandel im gesellschaftlichen Kommunikationsverhalten. Zugrunde liegende technische Systeme, die eine automatisierte Informationsverbreitung ermöglichen, begünstigen das nunmehr vorherrschende ...

Amazon, eBay, Facebook, Host-Provider, Immaterialgüter, Internet, Notice and Take Down-Verfahren, Providerhaftung, Social Media, Störerhaftung, YouTube

Trennlinie

Störerhaftung: Die Haftung der Transportperson für schutzrechts­verletzende Waren nach dem deutschen Recht (Dissertation)

Die Haftung der Transportperson für schutzrechtsverletzende Waren nach dem deutschen Recht

Zugleich eine dogmatische Auseinandersetzung mit der mittelbaren Haftung sowie der Durchfuhr als Verletzungshandlung

Studien zur Rechts­wissen­schaft

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9723-5

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Produktpiraterie sind weltweit gravierend. Ein Ansatz zu ihrer Bekämpfung ist der Versuch, die Vertriebskanäle für Hersteller zu verschließen. Doch gerade in Zeiten des globalisierten Warenaustauschs stellt dies ein schwieriges Unterfangen dar. Es bedarf daher ...

Durchfuhr, Haftung, Markenrecht, Mittelbare Haftung, Patentrecht, Schutzrechtsverletzend, Spediteur, Störerhaftung, Transportperson, Urheberrecht, Verletzungshandlung, Zivilrecht

Trennlinie

Störerhaftung: Die zivilrechtliche Störerhaftung bei einer Verletzung von Immaterial­rechtsgütern im Internet (Doktorarbeit)

Die zivilrechtliche Störerhaftung bei einer Verletzung von Immaterialrechtsgütern im Internet

Recht der Neuen Medien

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8852-3

Die Frage der Verantwortlichkeit für fremde Rechtsverletzungen im Rahmen der Internetnutzung ist heute allgegenwärtig und beschäftigt Wissenschaft, Rechtsprechung und Rechtsberatung gleichermaßen. Betroffen sind sowohl die zugangsvermittelnden Provider als auch die Betreiber einer Web ...

Anschlussinhaber, Gewerblicher Rechtsschutz, Immaterialgüterrecht, Internet, Providerhaftung, Prüfpflichten, Störerhaftung, TMG, Urheberrecht, Web 2.0, WLAN, Zivilrecht

Trennlinie

Störerhaftung: Strafbare Werbung bei Online-Auktionen (Dissertation)

Strafbare Werbung bei Online-Auktionen

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8863-9

Die klassischen Normen des Verbraucherschutzstrafrechts sind zu einer Zeit entstanden, als für Produkte „offline“ geworben wurde. Der Siegeszug des Internets wirft die Frage auf, ob § 263 StGB (als zentrale Norm des Täuschungsschutzstrafrechts) und § 16 Abs. 1 UWG (als zentrale Norm des ...

Betrug, Irreführung, Marktortprinzip, Online-Werbung, Richtlinie 2005/29/EG, Störerhaftung, Strafanwendungsrecht, Strafrecht, Straftatverhinderungspflicht, Täuschung, Telemediengesetz, Verbraucherleitbild, Verbraucherschutz, Verbraucherschutzstrafrecht, § 16 Abs. 1 UWG

Trennlinie

Störerhaftung: Die Erstreckung von Wettbewerbs­verboten auf nahestehende Dritte (Doktorarbeit)

Die Erstreckung von Wettbewerbsverboten auf nahestehende Dritte

Studien zum Gewerb­lichen Rechts­schutz und zum Urheber­recht

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-6002-4

Ein Näheverhältnis zwischen zwei Personen begründet häufig die Gefahr, dass man es mit der Rechtstreue nicht mehr so genau nimmt. Die Untersuchung beschäftigt sich mit einem Teilbereich dieser Problematik. Es kommt häufig vor, dass Wettbewerbsverbote durch das Vorschieben eines Strohmanns umgangen ...

Deliktsrecht, Gefahrbeseitigungsanspruch, Know-How-Schutz, Lauterkeitsrecht, Mittelbarer Wettbewerbsverstoß. Eingriffe Dritter, Störerhaftung, Strohmann, Verkehrspflichten, Vertragliche Rechte, Vertragsbruch, Wettbewerbsverbote

Trennlinie

Störerhaftung: Der unberechtigte Zugriff auf nicht oder unzureichend gesicherte kabellose Netzwerke (Doktorarbeit)

Der unberechtigte Zugriff auf nicht oder unzureichend gesicherte kabellose Netzwerke

Eine strafrechtliche Untersuchung unter Einbeziehung des TKG, TMG und BGB

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5752-9

Die Studie setzt sich mit der Frage auseinander, welche Auswirkungen der Zugriff auf ein nicht oder unzureichend gesichertes kabelloses Computernetzwerk in zivil- und strafrechtlicher Sicht mit sich bringt. Nachdem zu Beginn einzelne computerspezifische Begriffe erläutert werden, erhält der Leser ...

41. Strafrechtsänderungsgesetz, Abfangen von Daten, Computerbetrug, Elektronischer Hausfriedensbruch, Internet, Kabellose Netzwerke, Marktübliche Sicherungen, Mittelbare Störerhaftung, Rechtswissenschaft, Schadenersatz, Strafrecht, Telekommunikationsgesetz, Unbefugter Netzwerkzugriff, Verschlüsselungstechnik

Trennlinie

Störerhaftung: Die Umsetzung der Enforcement-Richtlinie ins deutsche Recht (Dissertation)

Die Umsetzung der Enforcement-Richtlinie ins deutsche Recht

RL 2004/48/EG – Eine Untersuchung zu den Rechten auf Beweisbeschaffung, Beweissicherung, Auskunft und Schadensersatz

Studien zum Gewerb­lichen Rechts­schutz und zum Urheber­recht

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4135-1

Die Bundesregierung hat bislang im Hinblick auf das Produktpirateriegesetz die Auffassung vertreten, dass das deutsche Recht den Vorgaben des TRIPSAbkommens im vollen Umfang entspreche und somit keinen Umsetzungsbedarf gesehen. Dies ist in der Literatur vielfach kritisiert und bezweifelt worden. ...

Ausforschungsverbot, Besichtigungsanspruch, Drittauskunftsanspruch, Enforcement-Richtlinie, Gewinnherausgabe, Lizenzanalogie, Rechtswissenschaft, RL 2004/48/EG, Störerhaftung

Trennlinie
 

nach oben

Literatur "Störerhaftung". Eine Auswahl unserer Bücher.