Literatur zum Thema »Sprachwissenschaft«

<<
<
 1 
2
3
4
5
...
>
>>

In Kürze lieferbar

Sprachwissenschaft: Erwerb und Vermittlung des Deutschen als Fremdsprache (Forschungsarbeit)

Erwerb und Vermittlung des Deutschen als Fremdsprache

Empirische Studien und unterrichtliche Implikationen

PHILOLOGIA - Sprach­wissen­schaftliche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9808-9

Diese Forschungsarbeit gibt einen Überblick über die zentralen Ergebnisse meiner Untersuchungen zu empirischen Erwerbsprozessen beim Erwerb des Deutschen als Fremdsprache (hauptsächlich bei koreanischen Lernern). Die festgestellten Erwerbssequenzen (in den Bereichen Modus, Kasus, Tempus, ...

DaF, Explizites und implizites Wissen, Formeln und Routinen, Fremdsprachenunterricht, Idiomatik, Interkulturalität, Kausalität, Kommunikationsstrategien, Konjunktionen, Linguistik, Modalität, Spracherwerb, Sprachwissenschaft, Wortschatz

Trennlinie

In Kürze lieferbar

Sprachwissenschaft: Slavofraz 2016: Phraseologie und (naive) Psychologie (Sammelband)

Slavofraz 2016: Phraseologie und (naive) Psychologie

Grazer Studien zur Slawistik

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9429-6

In diesem Band sind die Ergebnisse einer im April 2016 in Graz abgehaltenen slawistisch-phraseologischen Tagung in Form von 41 Beiträgen in 10 Sprachen versammelt. Darin werden naive, d.h. nicht durch fachliche Erkenntnisse gestützte, laienhafte, dem Alltagswissen entspringende Phänomene anhand von ...

Emotionen, Figurative Ausdrücke, Idiom, Linguistik, Metapher, Phraseologie, Psychologie, Slavistik, Slavofraz, Sprachwissenschaft

Trennlinie

Sprachwissenschaft: Urbar Freudenthal / Bruntál 1604 (Forschungsarbeit)

Urbar Freudenthal / Bruntál 1604

VRBARIUM oder Grundtbuch der Herrſchafft Freudentaal, REVIDIRT vnd CORRIGIRT. Anno 1604. E. T. Transliteriert und kommentiert von Siegfried Hanke und Rainer Vogel

PHILOLOGIA - Sprach­wissen­schaftliche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9637-5

Mit Geleitworten von Ředitel PhDr. Karel Müller, Direktor des Landesarchivs in Opava, und von Prof. Dr. Albrecht Greule, Universität Regensburg. Das Urbar Freudenthal / Bruntál verzeichnet den Grundbesitz und die Grundrechte, die die Herrschaft in Freudenthal (ehemals ...

Altvaterregion, Bruntál, Familiennamen, Freudenthal, Geschichtswissenschaft, Hruby Jseník, Kanzleisprache, Österreichisch-Schlesien, Personennamen, Sprachwissenschaft, Urbar

Trennlinie

Sprachwissenschaft: Werbe(fach)­sprache und Übersetzen (Forschungsarbeit)

Werbe(fach)sprache und Übersetzen

Analyse, Vergleich und Übersetzbarkeit deutscher und englischer Werbetexte

Angewandte Linguistik aus inter­diszi­plinärer Sicht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9566-8

Werbung – manchmal plakativ, manchmal mysteriös und undurchsichtig. Als Form der strategischen Kommunikation scheint Werbung gewissen Mustern zu folgen, um uns von Werbebotschaften nachhaltig zu überzeugen. Doch wie lässt sich Werbung charakterisieren und untersuchen? Existieren Unterschiede in der ...

Deutsch, Englisch, Fachsprachenforschung, Sprachwissenschaft, Textanalyse, Transkreation, Translatologie, Übersetzen, Übersetzungsprobleme, Werbefachsprache, Werbekommunikation, Werbesprache, Werbetexte, Werbewirkung, Werbeziele, Werbung

Trennlinie

Sprachwissenschaft: Deutsch-serbische kontrastive Grammatik (Fachbuch)

Deutsch-serbische kontrastive Grammatik

Teil IV: Partikeln

Schriften zur Vergleich­enden Sprach­wissen­schaft

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9318-3

Im Mittelpunkt der Untersuchungen von Band IV der „Deutsch-serbischen kontrastiven Grammatik“ stehen unveränderliche Wortarten: Präposition, Subjunktor, Konjunktor sowie Partikeln. Methodologisch und theoretisch basiert die „Deutsch-serbische kontrastive Grammatik“ auf dem dependenziellen Ansatz ...

Dependenzgrammatik, Konjuktor, Partikeln, Präposition, Serbisch, Sprachwissenschaft, Subjunktor

Trennlinie

In Kürze lieferbar

Sprachwissenschaft: „Zeit ist das, was man an der Uhr abliest“ – Facetten der Zeit (Sammelband)

„Zeit ist das, was man an der Uhr abliest“ – Facetten der Zeit

Sammelband zum 25-jährigen Bestehen des Zentrums für Sprachen und Philologie an der Universität Ulm

Ulmer Sprachstudien

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9684-9

Der vorliegende 25. Band der Ulmer Sprachstudien erscheint zum 25. Jahrestag der Gründung des Zentrums für Sprachen und Philologie und zum 50. Jahrestag der Gründung der Universität Ulm. Namensgebend für den Band war ein Ausspruch Albert Einsteins, der in Ulm geboren wurde: „Zeit ist das, was man ...

Andrew Marvell, Charles Baudelaire, Heinrich Heine, Kulturgeschichte, Literaturwissenschaft, Philologie, Russischer Gesellschaftsroman, Sprachwissenschaft, Universität Ulm, Zeit, Zentrum für Sprachen und Philologie

Trennlinie

Sprachwissenschaft: Über Sachverhalte reden (Forschungsarbeit)

Über Sachverhalte reden

Schriften zur Vergleich­enden Sprach­wissen­schaft

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9314-5

Der vierte Band der Deutsch-Polnischen Kommunikativen Grammatik beschäftigt sich mit der sprachlichen Wiedergabe von Sachverhalten: Es wird den Fragen nachgegangen, wie sich Sachverhalte darstellen, generalisieren oder bewerten lassen. Auch die Beziehung zwischen den Kommunikationspartnern und ...

Generalisieren, Kommunikative Strategien, Kommunikative Taktiken, Manipulieren, Sachverhalte, Sprachliche Mittel, Sprachwissenschaft, Sprechakt

Trennlinie

Sprachwissenschaft: Macht der Sprache – Sprache der Macht (Forschungsarbeit)

Macht der Sprache – Sprache der Macht

Eine kontrastive mehrsprachige Analyse anhand von Korpustexten der meinungsbildenden Tageszeitungen mit Fokus auf Phraseologie- und Metaphernforschung. Am Beispiel von Süddeutscher Zeitung – BRD, Die Presse – Österreich, SME – Slowakei, New York Times International Edition – USA, El País – Spanien, El Tiempo – Kolumbien, Le Monde – Frankreich

Schriften zur Vergleich­enden Sprach­wissen­schaft

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9571-2

Verfügt die Sprache wirklich über eine heimliche Macht? Ohne Zweifel lebt und gedeiht die Sprache in einer Koexistenz mit einem Volk und dessen sozialem Leben, Politik, Wirtschaft, Kultur usw. und diese Faktoren beeinflussen sich gegenseitig. Nach Klein prägen die Begriffe, in denen wir denken, das ...

Die Presse, El País, El Tiempo, Frankreich, Kolumbien, Le Monde, Literaturwissenschaft, meinungsbildende Pressesprache, Metapher, Metaphernforschung, New York Times, Phraseologismen, Pressesprache, SME, Spanien, Sprache als Instrument der Beeinflussung, Sprachwissenschaft, Süddeutsche Zeitung, Tageszeitungen, USA

Trennlinie

Sprachwissenschaft: Sprach­verarbeitung aus neuro­linguistischer Sicht (Forschungsarbeit)

Sprachverarbeitung aus neurolinguistischer Sicht

Unterschiede zwischen Ein- und Zweisprachigen

Angewandte Linguistik aus inter­diszi­plinärer Sicht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9542-2

Kognition und Sprache sind ein Alleinstellungsmerkmal des Menschen. Das komplexe Phänomen der menschlichen Sprachkompetenz ist Gegenstand unterschiedlicher wissenschaftlicher Untersuchungen. Die interdisziplinäre Neurolinguistik vereint überwiegend Ansätze der Sprach-, Neuro- und ...

Age of Acquisition, Angewandte Sprachwissenschaft, Einsprachigkeit, Elektrophysiologische Methoden, Erwerbsalter, Hämodynamische Methoden, Hemispärendominanz, Kognition, Kognitionswissenschaft, Neurolinguistik, Neurowissenschaft, Sprachkompetenz, Sprachverarbeitung, Zweisprachigkeit, Zweitsprachenverarbeitung

Trennlinie

Sprachwissenschaft: Deutsch als Bindeglied zwischen Inlands- und Auslands­germanistik (Sammelband)

Deutsch als Bindeglied zwischen Inlands- und Auslandsgermanistik

Beiträge zu den 23. GeSuS-Linguistik-Tagen in Sankt Petersburg, 22.–24. Juni 2015

Sprache und Sprachen in Forschung und Anwendung

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9467-8

.

Fremdsprachendidaktik, Germanistik, GeSuS-Linguistik-Tage, Historische Linguistik, Kontrastlinguistik, Literaturwissenschaft, Phraseologie, Sprache und Gesellschaft, Sprachwissenschaft, Syntax, Übersetzungswissenschaft

Trennlinie
<<
<
 1 
2
3
4
5
...
>
>>

nach oben