Literatur: Spätantike

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

Quo vadis, Frühgeschichtliche Archäologie? (Tagungsband)

Quo vadis, Frühgeschichtliche Archäologie?

Tagungsbeiträge der Arbeitsgemeinschaft Spätantike und Frühmittelalter 9.
Quo vadis, Frühgeschichtliche Archäologie?
Standpunkte und Perspektiven
(Berlin, 6.–8. Oktober 2014)

Studien zu Spätantike und Frühmittelalter

Die Arbeitsgemeinschaft Spätantike und Frühmittelalter nahm den 8. Deutschen Archäologiekongress, der vom 6. bis 8. Oktober 2014 in Berlin stattfand, zum Anlass, ihre Sitzung einer Standortbestimmung der frühgeschichtlichen Archäologie im größeren Rahmen des archäologischen und historischen [...]

C14-Datierung, Chronologie, Forschungsgeschichte, Frühgeschichte, Frühmittelalterarchäologie, Frühmittelalterarchäologie im europäischen Ausland, Geschichte, Gräber, Kirchenarchäologie, Naturwissenschaftliche Archäologie, Paläogenetik, Pest, Spätantike

Trennlinie

Pietas und virtus – spätantike Aeneisimitation in der Iohannis des Goripp (Dissertation)

Pietas und virtus
spätantike Aeneisimitation in der Iohannis des Goripp

Schriftenreihe altsprachliche Forschungsergebnisse

In der Iohannis werden die Kriege der Byzantiner behandelt, welche der Feldherr Johannes Troglita im Auftrag des Kaisers Justinian in Nordafrika gegen die maurischen Berberstämme in den Jahren 546-548 n. Chr. führte. Mit seinem Sieg konnte Johannes eine Friedensphase für das kurz zuvor dem [...]

Aeneis, Aeneisimitation, Byzantiner, Christentum, Coripp, Epos, Goripp, Homer, Johannes Troglita, Justinian, Latinistik, Nordafrika, Panegyrik, Spätantike

Trennlinie

Der Anonymus de rebus bellicis (Dissertation)

Der Anonymus de rebus bellicis

Eine morphologische Untersuchung

Studien zur Geschichtsforschung des Altertums

Eine in der Forschung zur Spätantike besonders kontrovers diskutierte Schrift ist die des Anonymus de rebus bellicis. Während die einen die kleine Abhandlung mit ihren phantasievollen Illuminationen von Münzen und Kriegsgerätschaften nach wie vor als Produkt eines "verrückten Projektenmachers" [...]

Anonymus de rebus bellicis, Antike Technikgeschichte, Buchilluminationen, Codex Spirensis, Diokletian, Hapax Legomena, Libellus, Musterbücher, Notitia Dignitatum, Römisches Reich, Sammelschriften, Spätantike, Technikgeschichte, Vegetius, Verwaltungsreform

Trennlinie

Pelagius I. und der Primat Roms (Forschungsarbeit)

Pelagius I. und der Primat Roms

Ein Beitrag zum Drei-Kapitel-Streit und zur Papstgeschichte des 6. Jahrhunderts

Mainzer Althistorische Studien (MAS)

Der (ost-)römische Kaiser Justinian I. (527–565) ist für seine Wiedereroberung Italiens und seine Rechtskodifikationen bekannt. Wie viele seiner Vorgänger war auch er um die religiöse Einheit der Christenheit bemüht. In diesem Zusammenhang verurteilte er die sogenannten Drei Kapitel, was [...]

6. Jahrhundert, Altertumswissenschaft, Briefliteratur, Dreikapitelstreit, Epistulae, Gallien, Geschichte, Italien, Justinian I., Papsttum, Pelagius I., Primat Petri, Rom, Spätantike, Theologie

Trennlinie

Kaiser Julians Gesetzgebungswerk und Reichsverwaltung (Doktorarbeit)

Kaiser Julians Gesetzgebungswerk und Reichsverwaltung

Studien zur Geschichtsforschung des Altertums

Während die Religionspolitik von Julian („Apostata“), dem letzten heidnischen römischen Kaisers, intensiv erforscht ist, fand seine Gesetzgebung nur wenig Beachtung, so dass nur einzelne Verordnungen als (scheinbar) religionspolitische Maßnahmen größere Beachtung fanden. [...]

Alte Geschichte, Altertum, Ammianus Marcellinus, Antike Rechtsgeschichte, Codex Iustinianus, Codex Theodosianus, Cursus publicus, Dekurionat, Gesetzgebung, Gesetzgebungswerk, Kaiser Julian Apostata, Kaiser Konstantin der Große, Reichsverwaltung, Römische Geschichte, Spätantike, Summaria antiqua Codicis Theodosiani

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.