Literatur: Signaling

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>

Arbeitgeber-Signaling im Rahmen der Nachhaltigkeitsberichterstattung (Doktorarbeit)

Arbeitgeber-Signaling im Rahmen der Nachhaltigkeitsberichterstattung

Eine empirische Analyse

Nachhaltigkeits-Management – Studien zur nachhaltigen Unternehmensführung

[...]

Arbeitgeber-Signaling, Betriebswirtschaft, Determinanten, Fachkräftemangel, Global Reporting Initiative, Inhaltsanalyse, Kündigungsschutz, Nachhaltigkeitsberichterstattung, Organisation, Personalbedarf, Personalmarketing, Unternehmensführung

Trennlinie

Signaling Identity through Discourse (Sammelband)

Signaling Identity through Discourse

Cultural Impacts on the English Language

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Was haben Identität und Kultur mit Sprache zu tun? Wieviel Deutsch steckt im Pennsylvania Dutch der Amish in den USA? Welchen Einfluss hat die Wortwahl in Frauenzeitschriften auf das Englisch der Zielgruppe? Mögliche Antworten darauf bietet dieser Sammelband. [...]

Anglistik, Diskurs, Englisch, Geschlechterrolle, Identität, Kultur, Medien, Medienwissenschaft, Sprachkontakt, Sprachwandel, Sprachwissenschaft, Werbung

Trennlinie

Corporate Social Responsibility (Doktorarbeit)

Corporate Social Responsibility

Eine Stakeholder orientierte Analyse unter besonderer Betrachtung der Neuen Institutionenökonomik und der Signaling Theorie

Nachhaltigkeits-Management – Studien zur nachhaltigen Unternehmensführung

Geleitwort.

"Die noch herrschende Ausrichtung der Unternehmenspolitik an den Interessen der Eigenkapitalgeber ist zunehmend in die Kritik geraten. Unternehmensskandale wie Enron und WorldCom sowie die Kritik an den Managern vieler Banken im Rahmen der Finanzkrise sind ein Beleg dafür, [...]

BWL, Corporate Social Responsibility, CSR, Management, Neue Institutionenökonomie, Principal Agent Ansatz, Property Rights, Signaling Theoire, Signalling-Theorie, Stakeholder, Transaktionskosten Ansatz, Verfügungsrechte

Trennlinie

Abgrenzung des bilanziellen Eigenkapitals (Doktorarbeit)

Abgrenzung des bilanziellen Eigenkapitals

Darstellung und Würdigung unterschiedlicher Konzepte unter besonderer Berücksichtigung der Vorschriften des HGB, der IFRS sowie der US-GAAP

Internationale Rechnungslegung

Die breite Öffentlichkeit betrachtet die Höhe des bilanziellen Eigenkapitals spätestens seit dem Ausbruch der Finanzkrise als einen wesentlichen Indikator zur Beurteilung der Qualität eines Unternehmens. Eine hohe Eigenkapitalquote verspricht demnach ein geringes Insolvenzrisiko, positive [...]

Betriebswirtschaftslehre, Eigenkapital, Entity Theory, Gesellschaftskapital, Handelsgesetzbuch, HGB, IAS 32, IFRS, Kapitalerhaltung, Kündbare Finanzinstrumente, Mezzanine-Kapital, Personengesellschaften, Proprietary Theory, Signaling, US-GAAP

Trennlinie

Nutzung und Wirkung von Qualitätssignalen bei Such-, Erfahrungs- und Vertrauenskäufen (Dissertation)

Nutzung und Wirkung von Qualitätssignalen bei Such-, Erfahrungs- und Vertrauenskäufen

Eine empirische Analyse auf Basis der Cue Utilization Theorie

Studien zum Konsumentenverhalten

Die Tatsache, dass Konsumenten im Rahmen ihrer Kaufentscheidung aufgrund von Zeit-, Kosten- und Fähigkeitsrestriktionen nicht alle verfügbaren Produktinformationen verarbeiten können, veranlasst sie, Qualitätssignale zur Produktbeurteilung zu nutzen. Da Anbieter über die Qualität ihrer [...]

Betriebswirtschaftslehre, Informationsökonomie, Kaufverhalten, Moderatoreffekte, Moderierte Regression, Produktbewertung, Qualität, Qualitätssignale, Qualitätsunsicherheit, Signaling, Vertrauen, Wahrnehmung

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.