Unsere Literatur zum Schlagwort Sigmund Freud

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Psychoanalytische Reflexionen zur Kunst der Individuation (Dissertation)

Psychoanalytische Reflexionen zur Kunst der Individuation

Stückwerk

Schriften zur Kulturwissenschaft

In dieser Untersuchung werden Kunstwerke von Joseph Beuys und Arno Schmidt (im geringeren Ausmaß von Damien Hirst und Marcel Proust) als Bildfindungen von Individuationsprozessen inhärenten, unbewußten Konflikten aufgewiesen. Diesen Künstlern gelingt es, Kunstwerke in einer ausgeprägten Äquivalenz zwischen…

Begehrte Texte (Forschungsarbeit)

Begehrte Texte

Literaturwissenschaft als Poetik des Unbewussten

Studien zur Anglistik und Amerikanistik

Der in dieser Schrift unternommene Versuch einer Lektüre ausgewählter Werke Christopher Marlowes, Emily Bronts, E. M. Forsters, Henry James’ und George Orwells orientiert sich am Denken einer Freud avec Lacan folgenden psychoanalytischen Hermeneutik, die bestimmte, zu früh aus den Diskursen und Gesprächen…

Sein und Existenz in Phänomenologie und Psychoanalyse (Doktorarbeit)

Sein und Existenz in Phänomenologie und Psychoanalyse

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Die Seinsthematik hat seit jeher eine bedeutende Rolle in der Philosophie gespielt; die diesbezüglichen Brückenschläge zwischen Philosophie und Psychologie bzw. Psychotherapie nehmen sich dagegen eher spärlich aus. Christian H. Sötemann versucht, hierzu einen Beitrag zu leisten, indem er dem Seinsbegriff und…

Sigmund Freud als Essayist (Dissertation)

Sigmund Freud als Essayist

Untersuchungen zu Idee und Form des psychoanalytischen Essays bei Sigmund Freud

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Sigmund Freud, der zur Jahrhundertwende noch namenlose Urheber jener später überaus mächtigen Psychoanalytischen Schule, findet sein großes Thema – die terra incognita des Unterbewußten – nicht zuletzt infolge der unvermittelt einsetzenden Renaissance des deutschsprachigen Essays im…

Ästhetik Ephemeres und Historisches (Sammelband)

Ästhetik Ephemeres und Historisches

Beiträge zur Diskussion

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Seit ihrem Gründungsakt Mitte des 18. Jahrhunderts definiert sich Ästhetik über eine besondere ratio und über die permanente (Selbst)Reflexion ihrer eigenen Geschichte. Die ausdrücklich kulturelle und gesellschaftliche Bezüglichkeit ist ihren Begriffe eingeschrieben. [...]

Literatur: Sigmund Freud / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač