Literatur: Siedlung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
>
>>

Faak am See – bevor die Touristen kamen (Forschungsarbeit)

Faak am See –
bevor die Touristen kamen

Zur Dorfentwicklung im gemischtsprachigen Südkärnten bis ca. 1900

Schriften zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Diese Studie kann als Muster für orts- und sozialgeschichtliche Forschungen in gemischtsprachigen Grenzräumen dienen. Verständliche Sprache und anschauliches Bild- und Quellenmaterial ermöglichen dem interessierten Leser trotz komplexer und multidisziplinär angewandter Methodik die Entwicklung [...]

Bauerndorf, Chronik, Dorfentwicklung, Genealogie, Geographie, Geschichte, Kärnten, Matriken, Namenkunde, Ortsgeschichte, Siedlungsgenese, Siedlungsgeographie, Siedlungsgeschichte, Slowenen, Südkärnten, Touristen, Wirtschaftsentwicklung

Trennlinie

Die slavischen Siedlungen im östlichen Holstein (Doktorarbeit)

Die slavischen Siedlungen im östlichen Holstein

Eine zweisprachige Sprachlandschaft?

Studien zur Slavistik

Eutin, Preetz, Plön und Lübeck sowie viele weitere Ortsnamen (Toponyme) im Gebiet des östlichen Holsteins sind slavischer Herkunft. Sie bilden das einzige linguistische Zeugnis für die Anwesenheit einer slavischsprachigen Bevölkerung vom Früh- bis zum Hochmittelalter. Als allgemein historische [...]

Altpolabisch, Archäologie, Germanistik, Onomastik, Ortsnamen, Ostholstein, Siedlung, Siedlungsgeschichte, Slavistik, Spachkontakt, Sprachwissenschaft, Toponomastik, Zweisprachigkeit

Trennlinie

Bairische Bauernweiler im Frühmittelalter (Forschungsarbeit)

Bairische Bauernweiler im Frühmittelalter

Gegründete Gruppensiedlungen und Höfe des Adels

Studien zur Geschichtsforschung des Mittelalters

Die siedlungsgenetische Studie hat sich zum Ziel gesetzt, mittels Fluranalyse und Bestimmung von Kulturflächengrößen die frühmittelalterliche Besiedlung des südöstlichen Bayern (Isar-Inn-Region) aufzuspüren. Dabei werden als Fallbeispiele über 700 Orte mit den Grundwörtern -heim, - ham oder [...]

Adel, Adelshöfe, Besiedlung, Frühmittelalter, Geschichte, Gruppensiedlungen, Hof, Karolinger, Kulturflächenanalyse, Merowinger, Siedlungstypen, Sozialgruppen, Villikationen

Trennlinie

Die Umsiedlung der Bukowina-Deutschen und ihre Ansiedlung in Stuttgart und Darmstadt nach dem Zweiten Weltkrieg (Forschungsarbeit)

Die Umsiedlung der Bukowina-Deutschen und ihre Ansiedlung in Stuttgart und Darmstadt nach dem Zweiten Weltkrieg

Studien zur Zeitgeschichte

Als Bukowina-Deutsche werden mehrere deutschstämmige Volksgruppen bezeichnet, die zwischen 1775 und 1850 in die Bukowina immigrierten. Sie trugen maßgeblich zur Entwicklung des östlichsten Kronlandes der Habsburgermonarchie bei, dessen Region heute in der Ukraine und in Rumänien liegt. [...]

Ansiedlung und Entwicklung Bukowina, Buchenlanddeutsche, Büsnau, Bukowina-Deutsche, Flucht und Vertreibung, Geschichtswissenschaft, Heim ins Reich, Heimstättensiedlung, Stadtgeschichte Darmstadt, Stadtgeschichte Stuttgart, Umsiedlung, Wiederaufbau, Zweiter Weltkrieg

Trennlinie

Wirtschaftsrechtliche Probleme der Koexistenz öffentlicher und privater Unternehmen im Bereich der Agrarinvestitionsförderung (Dissertation)

Wirtschaftsrechtliche Probleme der Koexistenz öffentlicher und privater Unternehmen im Bereich der Agrarinvestitionsförderung

Die Entwicklungsgeschichte der Gesellschaft zur Verbesserung der Agrarstruktur und ihre rechtliche Einordnung

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Die Verfasserin beschäftigt sich mit dem Wettbewerbsverhältnis zwischen öffentlichen und privaten Unternehmen im Bereich der Agrarinvestitionsförderung. Die dort häufig anzutreffenden wettbewerbswidrigen Aktivitäten und Praktiken öffentlicher bzw. gemischt-wirtschaftlicher Unternehmen spielen [...]

Agrarinvestitionsförderung, Agrarstruktur, Daseinsvorsorge, GVAgrar, Landwirtschaft, Öffentliche Unternehmen, Reichssiedlungsgesetz, Staatliche Beihilfe, Steuerliche Privilegien, Ungleichbehandlung, Wettbewerbsrecht, Wettbewerbsverzerrung, Wirtschaftsrecht

Trennlinie

The Pskovo-Pechersky Monastery During the Livonian War (1558–1582) / Псково-Печерский монастырь во время Ливонской войны (1558–1582 гг.) (Quellenedition)

The Pskovo-Pechersky Monastery During the Livonian War (1558–1582) /
Псково-Печерский монастырь во время Ливонской войны (1558–1582 гг.)

Holdings in Estonia /
Землевладение в Эстонии

Tartuer historische Studien

During the Livonian War (1558–1582) a major part of medieval Livonia (modern Estonia and Latvia) was conquered by Ivan the Terrible’s Russia, and Muscovian administration was introduced in the annexed territories. A Russian Orthodox Church organisation was also established in the [...]

Estland, Estonia, Frühe Neuzeit, Historische Namenforschung, Ivan der Schreckliche, Kirchengeschichte, Livländischer Krieg 1558-1582, Livland, Livonian War, Pskower Höhlenkloster, Russia, Russland, Setumaa, Siedlungsgeschichte, Wirtschaftsgeschichte

Trennlinie

Place-Name Changes (Tagungsband)

Place-Name Changes

Proceedings of the Symposion in Rome, 17–18 November 2014

Name & Place – Contributions to Toponymic Literature and Research

Languages are promoted by political powers and are dependent on them. In a historical dimension languages come and go depending on political support. Place names as elements of language are part of this historical fluctuation. Due to their symbolic role as markers of geographical features, [...]

Geographie, Geographische Namen, Geschichte, Karten, Linguistik, Namensänderungen, Politische Umbrüche, Raumbezogene Identität, Siedlungsnamen, Sprachen, Straßennamen, Toponomastik, Toponyme

Trennlinie

Deutsche im Schwarzmeergebiet, auf der Krim und im Kaukasus vom 19. Jahrhundert bis 1941 (Sammelband)

Deutsche im Schwarzmeergebiet, auf der Krim und im Kaukasus vom 19. Jahrhundert bis 1941

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Die deutsche Besiedlung des nördlichen Schwarzmeergebiets, der Krim und des Kaukasus begann im Gefolge der militärischen Eroberung dieser Gebiete durch das Russische Kaiserreich. Sie diente der wirtschaftlichen Erschließung der neu gewonnenen Territorien und zugleich der Ansiedlung einer den [...]

19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Deutsche Siedlungsgeschichte, Forschungsreisen, Geschichte, Kaukasus, Mennoniten, Russland, Schwarzmeergebiet, Social Engineering, Sowjetische Nationalitätenpolitik, UdSSR, Wolhyniendeutsche

Trennlinie

Grenzüberschreitende Abfallverbringung im Spannungsfeld zwischen Umweltschutz, freiem Warenverkehr und Dienstleistungen von allgemeinem öffentlichem Interesse (Dissertation)

Grenzüberschreitende Abfallverbringung im Spannungsfeld zwischen Umweltschutz, freiem Warenverkehr und Dienstleistungen von allgemeinem öffentlichem Interesse

Umweltrecht in Forschung und Praxis

Die grenzüberschreitende Abfallverbringung ist auf europäischer Ebene durch die Verordnung (EG) Nr. 1013/2006 streng reglementiert, um Risiken für die menschliche Gesundheit und Umwelt zu minimieren. Mit der Novellierung der Abfallverbringungsverordnung im Jahre 2006 wurden die Möglichkeiten der [...]

Abfallverbringung, Basler Übereinkommen, Dienstleistung, Entsorgungsautarkie, Gemischte Siedlungsabfälle, Hausmüll, Öffentliches Interesse, Standard-Dumping, Überlassungspflichten, Umweltschutz, Verwertung, Warenverkehrsfreiheit

Trennlinie

Namen und Appellative der älteren Sprachschichten (Tagungsband)

Namen und Appellative der älteren Sprachschichten

Schriften zur Vergleichenden Sprachwissenschaft

Seit 2005 unterhält die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen ein großes namenkundliches Projekt, das den gesamten älteren Ortsnamenbestand Niedersachsens und Westfalens in Ortsnamenbüchern onomastisch aufarbeitet. Eine projektbegleitende Tagung befasste sich mit dem Thema der Namen und [...]

Altpreußisch, Flussnamen, Germanistik, Indogermanistik, Ortsnamen, Siedlungsgeschichte, Sprachkontakt, Wertbildung, Westfalen-Lippe

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.