Literatur zum Thema »Semiotik«

<<<  1 
2
3
>
>>
In Kürze lieferbar

Semiotik: Der Südkaukasus als Konstruktion eines imaginären transnationalen Raumes (Forschungsarbeit)

Der Südkaukasus als Konstruktion eines imaginären transnationalen Raumes

Eine kulturhistorische und translationstheoretische Untersuchung einer postsowjetischen Phantomgrenzregion

Schriften zur Kulturgeschichte

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10544-8

Der imperialistische Diskurs hat imaginativ homogene geographische Entitäten hervorgebracht: Orient, Westen, Balkan, Eurasien etc. Darunter reiht Verfasser auch den Kaukasus (Kavkaz) ein und löst dessen südlichen Teil (Zakavkaz’e) als sowjetrussisches Raumkonstrukt auf. Aufgrund der ...

Citizen Diplomacy, Integration, Kontaktzone, Kulturgeschichte, Kulturschicht, Kultursemiotik, Kulturtransfer, Kulturwissenschaft, Mental Maps, New Special Histories, Postsowjetisch, Raumkonzeptualisierung, Raummodellierung, Südkaukasus, Transkulturalität, Translationstheoretie, Translationswissenschaft

Trennlinie

In Kürze lieferbar

Semiotik: Des Fluchens Schlachtfeld – Das Fluchen als soziales Problem in den Sprachen und Kulturen der Welt (Forschungsarbeit)

Des Fluchens Schlachtfeld – Das Fluchen als soziales Problem in den Sprachen und Kulturen der Welt

Übersetzt von Igor Panasiuk

Schriften zur Kulturwissenschaft

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10466-3

Seine Monographie widmete Professor Vladimir Zhelvis, der russische Ethnopsycholinguist und ein ausgewiesener Fachmann auf dem Gebiet der interkulturellen Kommunikation, einer der geheimnisvollsten Sprachschichten, die ausnahmslos für alle Sprachen und Kulturen der Welt kennzeichnend ist. Diese ...

Blut, Emotionen, Ethnopsycholinguistik, Fluchen, Gotteslästerung, Igor Panasiuk, Invektive, Kultursemiotik, Kulturwissenschaft, Lakune, Nationalkulturen, Sexuelle Invektiven, Skatologismen, Sprache, Tabu, Verbale Aggression, Welt, Zoovokative

Trennlinie

Semiotik: Ontologische Probleme der Grundlegung nach Schelling und Bloch (Sammelband)

Ontologische Probleme der Grundlegung nach Schelling und Bloch

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9909-3

Die Ergebnisse der Arbeitsgruppe zu Problemen der philosophischen Grundlegung im Nachgang zu den Ansätzen von Schelling und Bloch, vor allem in den Jahren 2012 bis 2014 bei mehreren Zusammentreffen erarbeitet, ursprünglich ausgehend von der Positiven Philosophie Schellings, haben zwar zu einigen ...

Ernst Bloch, Friedrich Wilhelm Schelling, Mathematik, Metaphysik, Naturphilosophie, Ontologie, Philosophie, Semiotik, Sozialraumtheorie

Trennlinie

Semiotik: Empirische Ästhetik (Forschungsarbeit)

Empirische Ästhetik

Kognitiv-semiotische Prozesse der Wirklichkeits-Konstruktion in Alltag, Kunst und Design

Schriften zur Kulturwissenschaft

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9081-6

Trotz ihres enormen Umfangs liefert die philosophische Ästhetik offenbar keine brauchbaren Antworten auf die zentrale Frage: ‘Warum finden wir etwas attraktiv oder schön‘? Diese Brauchbarkeit ist eine elementare Anforderung an jede Theorie (nicht nur für Designtheorie). Erst durch die ...

Ästhetik, Design, Designtheorie, Emprische Ästhetik, Gestaltpsychologie, Gestalttheorie, Jean Piaget, Kognitive Psychologie, Konstruktivismus, Kulturwissenschaft, Kunstwissenschaft, Modelltheorie, Musikwissenschaft, Philosophie, Psychologie, Semiotik, Thorstein Veblen

Trennlinie

Semiotik: Die phraseologische Bedeutung und Wissensstrukturen (Doktorarbeit)

Die phraseologische Bedeutung und Wissensstrukturen

Eine kognitiv-semiotische Untersuchung deutscher und italienischer Zornphraseologismen

Schriften zur Vergleichenden Sprachwissenschaft

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8542-3

Die Emotionssprache stellt für die Phraseologie – insbesondere aus der kontrastiven Perspektive – eine Herausforderung dar. Zum einen tragen Ergebnisse psychologischer und biologischer Forschungsansätze dazu bei, die mimischen und physiologischen Aspekte des Emotionsausdrucks durch ...

Emotionssprache, Germanistische Sprachwissenschaft, Kognitive Semantik, Kontrastive Linguistik, Kulturspezifik, Phraseologie, Romanistische Sprachwissenschaft, Semiotik, Wissensstrukturen

Trennlinie

Semiotik: Polyvarietät der Übersetzung (Habilitation)

Polyvarietät der Übersetzung

TRANSLATOLOGIE – Studien zur Übersetzungswissenschaft

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8654-3

Wenn schon von der Neuorientierung in der modernen Übersetzungswissenschaft die Rede ist, so sollte es sich dabei in erster Linie um die Überwindung der Kluft zwischen der Theorie und Praxis des Übersetzens handeln, die im Verlaufe der Entwicklung der Übersetzungstheorie und Etablierung der ...

Blattdolmetschen, Integratives Modell, Psycholinguistik, Psychologie, Semiotik, Subjektivität der Übersetzung, Translationsdidaktik, Translationsprozess

Trennlinie

Semiotik: Globen vs. Karten (Doktorarbeit)

Globen vs. Karten

Grundlagen zum Potenzial sphärischer Displays für die Kartographie

GEOGRAPHICA – Schriftenreihe Geowissenschaften und Geographie

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6850-1

Wir sind gewohnt zu wissen, dass die Erde annähernd rund ist. Ebenso sind wir gewohnt, die annähernd runde Erde als vollkommen flache Erdkarte zu sehen. Möglichkeiten, die Erde in Form von Erdkarten darzustellen gibt es viele – mathematisch gesprochen sogar unendlich viele. Diesen vielen ...

Distanzschätzung, Erdkarte, Globus, Hyperglobus, Kartographie, Kartosemiotik, Mentale Repräsentation, Sphärisches Display

Trennlinie

Semiotik: Probleme der Markenbildung bei Dienstleistungen (Doktorarbeit)

Probleme der Markenbildung bei Dienstleistungen

Eine ökonomisch-semiotische Analyse

Innovatives Dienstleistungsmanagement

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6778-8

Dienstleistungen sind als Leistungsversprechen oft von Unsicherheiten auf Seiten des Nachfragers geprägt. Deshalb kommt der Dienstleistungsmarke als Instrument zur Reduktion von Unsicherheit eine besondere Bedeutung zu. Bei der Vorstellungsbildung des Nachfragers weisen Dienstleistungen hingegen ...

Dienstleistungsmanagement, Institutionenökonomie, Integrativität, Interne Markenprüfung, Kommunikationsnetzwerk, Markenbildung, Markenhistorie, Markenpolitik, Marketing, Qualitative Analyse, Referenzmanagement, Semiotik

Trennlinie

Semiotik: Bedeutungsbedürfnisse – Anwendung des Weiblichen in der Produktsprache (Dissertation)

Bedeutungsbedürfnisse – Anwendung des Weiblichen in der Produktsprache

Studien zum Konsumentenverhalten

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4997-5

Ein Bürgermeister im pinkfarbenen Blümchenkleid. Ein pinkfarbener Mercedes. Diese Sätze verdeutlichen, dass Produktdesign Kommunikation ist und, dass der moderne Konsument Bedeutungsbedürfnisse hat. Er kauft schon lange nicht mehr nur den funktionalen Produktnutzen. Heute sind es vielmehr ...

Bedeutungsbedürfnisse, Betriebswirtschaftslehre, Konsumentenverhalten, Marketing, Product Semantics, Produktdesign, Produktmarketing, Produktsemantik, Produktsemiotik, Produktsprache, Wahrnehmung, Weiblichkeit

Trennlinie

Semiotik: Geld als Sinnbild für Sprache (Doktorarbeit)

Geld als Sinnbild für Sprache

Zum heuristischen Potenzial der Geld-Sprache-Analogie für die Sprachreflexion

Schriften zur Kulturwissenschaft

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4070-5

Der Verfasser systematisiert die seit der antiken Sprachreflexion nachweisbaren Vergleichsbemühungen zwischen Geld und Sprache unter funktionalen Gesichtspunkten und fragt danach, welches Erkenntnispotenzial ihnen im Hinblick auf das Phänomen "Sprache" beigemessen werden kann. Dass sich eine ...

Geld, Kultur, Kultursemiotik, Kulturwissenschaft, Metapher, Perspektivität, Semiotik, Sinnbild, Sprachreflexion, Wahrnehmnungstradition

Trennlinie
<<<  1 
2
3
>
>>

nach oben

Literatur "Semiotik". Eine Auswahl unserer Bücher.