Literatur: Schwellenländer

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Erfolg der internationalen Beschaffung (Dissertation)

Erfolg der internationalen Beschaffung

Zur Wirkung von Strategie und Organisation auf den Beschaffungserfolg

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Global Sourcing zählt zu den wichtigsten Hebeln zur Steigerung des Beschaffungserfolgs. Aus deutscher Sicht besonders attraktive Beschaffungsmärkte stellen neben den europäischen Nachbarstaaten Low-Cost-Countries wie China dar. Nicht immer führen diese Auslandsaktivitäten jedoch zum [...]

Beschaffungserfolg, Beschaffungsorganisation, Beschaffungsstrategie, Emerging Markets, Erfolgsfaktoren, Global Sourcing, Internationale Beschaffung, Low Cost Country Sourcing, Schwellenländer, Strukturgleichungsmodellierung

Trennlinie

Multinationale Unternehmen und internationaler Handel (Doktorarbeit)

Multinationale Unternehmen und internationaler Handel

Welche Rolle spielen Humankapitalinvestitionen Multinationaler Unternehmen in Schwellenländern?

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Die Entwicklung der Direktinvestitionen zeigt in den letzten Jahren eine deutliche Dominanz von Multinationalen Unternehmen (MNU) in der Weltwirtschaft. Schwellenländer nehmen dabei eine große Bedeutung für die globale Wirtschaft ein, da MNU dort verstärkt ihre Geschäfte ausbauen. Vor diesem [...]

Direktinvestitionen, Handelstheorie, Humankapitalinvestitionen, Internationaler Handel, Multinationale Unternehmen, Schwellenländer, VWL, Wirtschaftspolitik

Trennlinie

Bankenregulierung im institutionellen Kontext Lateinamerikas (Dissertation)

Bankenregulierung im institutionellen Kontext Lateinamerikas

Eine Analyse am Beispiel von Argentinien und Chile

Schriftenreihe der Forschungsstelle für Bankrecht und Bankpolitik an der Universität Bayreuth

In den letzten 30 Jahren war keine Region der Welt häufiger von schweren Bankenkrisen betroffen als Lateinamerika. Eine unzureichende Bankenregulierung gilt dabei neben einem instabilen makroökonomischen Umfeld als entscheidender Faktor für die hohe Krisenanfälligkeit. Vor diesem Hintergrund [...]

Argentinien, Bankenkrisen, Bankenregulierung, Bankwesen, Basel, Chile, Entwicklungsökonomik, Finanzsysteme, Institutionenökonomik, Lateinamerika, Regulierungstheorie, Schwellenländer, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Monetary Policy Transmission and Bank Interest Rate Pass- Through in Emerging Market Countries (Doktorarbeit)

Monetary Policy Transmission and Bank Interest Rate Pass- Through in Emerging Market Countries

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Die Autorin analysiert den monetären Transmissionsprozess in einer Reihe von Industrie- und Schwellenländern. Anhand einer Vielzahl empirischer Studien wird gezeigt, dass der Transmissionsprozess in einzelnen Ländern unterschiedlich verläuft, sowohl hinsichtlich der verschiedenen [...]

Finanzmarktstruktur, Geldpolitik, Internationale Finanzmärkte, Monetäre Transmission, Paneldaten-Analyse, Schwellenländer, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Ansätze zur Lösung der Schuldenprobleme von Schwellenländern durch innovative Kapitalmarktinstrumente (Doktorarbeit)

Ansätze zur Lösung der Schuldenprobleme von Schwellenländern durch innovative Kapitalmarktinstrumente

Schriftenreihe der Forschungsstelle für Bankrecht und Bankpolitik an der Universität Bayreuth

In den letzten Jahrzehnten haben sich Diskussionen zur Schuldenproblematik der Entwicklungs- und Schwellenländer darauf beschränkt, Möglichkeiten zur Lösung von Krisen zu finden, Schulderlasse auszuhandeln oder festzulegen, welchen Anteil des Staatshaushaltes Industrieländer für die Reduktion [...]

ABS, Asset Backed Securities, Baker-/Brady-Initiative, Bankpolitik, Betriebswirtschaftslehre, BIP-gekoppelte Anleihen, Future Flow Verbriefungen, Innovative Kapitalmarktinstrumente, Schuldenkrise, Schwellenländer

Trennlinie

Währungskrisen in Schwellen- und Entwicklungsländern bei freiem internationalen Kapitalverkehr (Doktorarbeit)

Währungskrisen in Schwellen- und Entwicklungsländern bei freiem internationalen Kapitalverkehr

Von der Symptom- zur Kausaltherapie

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Die in den neunziger Jahren in Schwellenländern aufgetretenen Währungs- und Finanzkrisen waren mit erheblich negativen Wirkungen auf Output und Beschäftigung verbunden. Gleichzeitig hatte die Mehrzahl der betroffenen Länder in den Jahren vor der Krise den internationalen Kapitalverkehr [...]

Entwicklungsländer, Finanzkrisen, Internationale Finanzarchitektur, Kapitalverkehrskontrollen, Kapitalverkehrsliberalisierung, Krisenprävention, Monetäre Außenwirtschaftstheorie, Schwellenländer, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Zu den Wachstumswirkungen des internationalen Technologietransfers (Forschungsarbeit)

Zu den Wachstumswirkungen des internationalen Technologietransfers

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

In den vergangenen zehn Jahren hat sich in der Haltung von Entwicklungs- und Schwellenländern gegenüber multinationalen Unternehmen ein grundlegender Wandel vollzogen. Ursprünglich kritisiert für die Anwendung kapitalintensiver Produktionstechniken, sind multinationale Unternehmen heute als [...]

Direktinvestition, endogener technischer Fortschritt, Entwicklungsländer, Humankapital, Produkttechnologie, Schwellenländer, supranationale Kuznets-Kurve, Technologietransfer, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Die Bestimmungsgründe des Güterexports von Schwellenländern (Forschungsarbeit)

Die Bestimmungsgründe des Güterexports von Schwellenländern

Studienreihe Volkswirtschaften der Welt

Die einseitige Exportstruktur der Entwicklungsländer stellt ein wichtiges Hemmnis für eine Forcierung ihres wirtschaftlichen Entwicklungsprozesses dar. Den Schwellenländern ist es seit Mitte der 60er Jahre gelungen, die Struktur ihres Güterexports stärker zu diversifizieren, indem sie – [...]

Auslandsverschuldung, Entwicklungschance, Entwicklungsländer, Exportstruktur, Fertigwaren, Güterexport, Schwellenländer, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Portugal - Ein Schwellenland in der Schuldenkrise (Forschungsarbeit)

Portugal - Ein Schwellenland in der Schuldenkrise

Wirtschafts- und Entwicklungspolitik im Zeichen von Auslandsverschuldung und IWF-Interventionen 1974 - 1984

EURO-Wirtschaft – Studien zur ökonomischen Entwicklung Europas

Innerhalb der breit gefächerten Untersuchungsfelder der politikwissenschaftlichen Dritte-Welt-Forschung möchte Gero Maaß anhand eines Fallbeispiels einen Beitrag leisten zur Analyse des Spezialproblems der internationalen Verschuldungskrise und der Politik der internationalen [...]

Austeritätspolitik, internationale Verschuldungskrise, IWF, Portugal, Reformpolitik, Schuldenkrise, Schwellenländer, Soares, Volkswirtschaftslehre, Währungsfonds

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.