Literatur zum Thema »Schleswig-Holstein«

<<
<
 1 
2
>
>>

Schleswig-Holstein: Momme Nissen (1870–1943): Maler, Kunstkritiker und Netzwerker der niederdeutschen Heimatmalerei (Doktorarbeit)

Momme Nissen (1870–1943): Maler, Kunstkritiker und Netzwerker der niederdeutschen Heimatmalerei

Schriften zur Kunstgeschichte

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9970-3

Die niederdeutsche Kultur und die friesische Heimat standen im Zentrum von Momme Nissens (1870-1943) künstlerischem und geistigem Werk. Mit seinen Gemälden und Grafiken war er Chronist einer bäuerlichen Kultur, die die Zeitgenossen wie eine alte Dorfgeschichte zu lesen verstanden. ...

Antimodernismus, Dominikaner, Friesland, Heimatkunstbewegung, Heimatmalerei, Kulturkritik, Kulturpessimismus, Kulturwissenschaft, Kunstkritiker, Kunstwissenschaft, Malermönch, Momme Nissen, Netzwerker, Niederdeutsch, Niederdeutsche Heimatmalerei, Religionswissenschaft, Schleswig-Holstein, Stubenbild, Theologie, Volkskunde

Trennlinie

Schleswig-Holstein: Eine Edition der Nachschrift zu Paul von Roths Vorlesung zum Schleswig-Holsteinischen Privatrecht aus dem Wintersemester 1860/61 (Dissertation)

Eine Edition der Nachschrift zu Paul von Roths Vorlesung zum Schleswig-Holsteinischen Privatrecht aus dem Wintersemester 1860/61

Rechtsgeschichtliche Studien

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9037-3

Das vorliegende Buch liefert mit der Edition der Nachschrift zu Paul Rudolf von Roths im Wintersemester 1860/61 an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel gehaltenen Vorlesung zum Schleswig-Holsteinischen Privatrecht den bislang fehlenden Baustein in dessen Werk zum Partikularrecht. Die ...

Bayrisches Civilrecht, Boye Johannes Abraham, Edition, Friedrich Mommsen, Jütisches Recht, Otto Kähler, Partikularrechte, Paul von Roth, Schleswig-Holsteinisches Privatrecht, System des deutschen Privatrechts, Vorlesungsnachschrift

Trennlinie

Schleswig-Holstein: Beschreibung und Analyse der Gesundheitspolitik des Landes Schleswig-Holstein der Jahre 1955–2005 mit Schwerpunktbetrachtung des Krankenhaussektors (Dissertation)

Beschreibung und Analyse der Gesundheitspolitik des Landes Schleswig-Holstein der Jahre 1955–2005 mit Schwerpunktbetrachtung des Krankenhaussektors

Gesundheitsmanagement und Medizinökonomie

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7303-1

Eine freie marktwirtschaftliche Organisation des Gesundheits?wesens insgesamt ist nicht möglich. Es gibt diverse Politikakteure, die vorrangig ihre Interessen vertreten und intensive Lobbyarbeit betreiben. Diese Thesen stellt Martin Köhler an den Beginn seiner Studie zum Themenbereich ...

Contergan, Entgeltsystem, Fachkliniken, Gesundheit, Gesundheitspolitik, Gesundheitswesen, Krankenhaus, Krankenhausplanung, Krankenhaussektor, Landeskrankenhäuser, Psychiatrie, Psychiatrieversorung, Psychiatrische Versorgung, Universitätsklinikum, Universitätsmedizin

Trennlinie

Schleswig-Holstein: Das Gesetz zur Regelung der Verständigung im Strafverfahren – No big deal? (Doktorarbeit)

Das Gesetz zur Regelung der Verständigung im Strafverfahren – No big deal?

Unter Berücksichtigung des Jugendstrafrechts und der Rechtspraxis

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6258-5

Am 04.08.2009 ist das Gesetz zur Regelung der Verständigung im Strafverfahren in Kraft getreten. Der Gesetzgeber ist damit dem Aufruf des Großen Senates aus dem Jahr 2005 nachgekommen, sich der sog. Urteilsabsprachen im deutschen Strafverfahren anzunehmen. Im Zentrum einer jeden ...

Absprachen, Amtsaufklärungsgrundsatz, Deal, Expertenbefragung, Jugendstrafrecht, Sanktionsschere, Schleswig-Holstein, Strafprozess, Strafprozessrecht, Urteilsabsprachen, Verständigung, Verständigungsgesetz

Trennlinie

Schleswig-Holstein: Das vorrangige Jugendverfahren – Ein Modell zur beschleunigten Verfolgung besonders gefährlicher Jugendstraftäter (Dissertation)

Das vorrangige Jugendverfahren – Ein Modell zur beschleunigten Verfolgung besonders gefährlicher Jugendstraftäter

Eine qualitative Aktenauswertung der vorrangigen Jugendverfahren in Schleswig-Holstein

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5585-3

Das Buch befasst sich mit dem 1999 in Schleswig-Holstein initiierten Modellprojekt „Vorrangiges Jugendverfahren“, welches einen Versuch darstellt, die Verfahrensdauer bei Jugendlichen und Heranwachsenden zu verkürzen und somit dem insbesondere im Jugendstrafrecht herrschenden ...

Beschleunigungsgesetz, Criminologia, Evaluation, Intensivtäter, Jugendliche Straftäter, Jugendstrafrecht, Mehrfachtäter, Rechtswissenschaft, Sanktionsmaßstäbe, Strafrecht, Vorrangiges Jugendverfahren

Trennlinie

Schleswig-Holstein: Die Öffentlich-Private Partnerschaft als neues Handlungsinstrument zwischen öffentlichem Recht und Zivilrecht (Doktorarbeit)

Die Öffentlich-Private Partnerschaft als neues Handlungsinstrument zwischen öffentlichem Recht und Zivilrecht

Eine rechtsvergleichende Studie zu Struktur und Funktion

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5460-3

Die Studie beschäftigt sich mit den Öffentlich-Privaten Partnerschaften in Griechenland und in Deutschland. Aufgrund der angespannten Haushaltslage werden zunehmend öffentliche Aufgaben, welche in der Vergangenheit ausschließlich von der öffentlichen Hand erfüllt ...

Deutschland, Griechenland, Grünbuch zu öffentlich-privaten Partnerschaften, Öffentlich-Private Partnerschaften, ÖPP-Beschleunigungsgesetz, ÖPP-Modelle, Privatisierung, Rechtswissenschaft, Schleswig-holsteinisches Gesetz über die Zusammenarbeit zwischen Trägern der öffentlichen Verwaltung und Privaten, Vergabeverfahren

Trennlinie

Schleswig-Holstein: Das Informationszugangsrecht nach dem Informationsfreiheitsgesetz Schleswig-Holstein (Doktorarbeit)

Das Informationszugangsrecht nach dem Informationsfreiheitsgesetz Schleswig-Holstein

Schriftenreihe zum Kommunikations- und Medienrecht

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2748-5

Der Schleswig-Holsteinische Landtag hat das "Gesetz über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Schleswig-Holstein" (IFG- SH) verabschiedet. Damit geht Schleswig-Holstein einen neuen Weg in der Informationspolitik. Informationen sind die neue Produktivkraft unserer ...

Akteneinsicht, Datenschutz, IFG-SH, Informationsfreiheit, Informationsfreiheitsgesetz, Informationspolitik, Informationszugangsrecht, Landesverwaltung, Rechtswissenschaft, Verwaltungsrecht

Trennlinie

Schleswig-Holstein: Sehestedt aus regionalgeschichtlicher Perspektive (Sammelband)

Sehestedt aus regionalgeschichtlicher Perspektive

Ein Beitrag zu einer modernen Ortsgeschichte

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3020-1

Die in diesem Buch vereinten Studien zur Geschichte des am Nord-Ostsee-Kanal gelegenen Dorfes Sehestedt folgen nicht dem Muster herkömmlicher Ortschroniken. Diese bieten – nicht immer, aber sehr oft – eine Fülle von wichtigen und nebensächlichen Themen und Ereignissen der ...

Erinnerungskultur, Geschichtswissenschaft, Gutsherrschaft, Kulturgeschichte, Nationalsozialismus, Nord-Ostsee-Kanal, Ortsgeschichte, Regionalgeschichte, Schleswig-Holstein

Trennlinie

Schleswig-Holstein: Diversion und vereinfachtes Verfahren im Jugendstrafrecht (Dissertation)

Diversion und vereinfachtes Verfahren im Jugendstrafrecht

Eine vergleichende Betrachtung

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3085-0

Das vereinfachte Jugendverfahren gemäß §§ 76-78 JGG zeichnet sich durch die Möglichkeit aus, von Verfahrensformalien abweichen zu können. Ziel ist es, das Verfahren zu beschleunigen und jugendfreundlich zu gestalten. Nichts desto Trotz hat das vereinfachte ...

Diversion, Jugendstrafrecht, Rechtswissenschaft, Schleswig-Holstein, Strafrecht, Subsidiarität, vereinfachtes Jugendverfahren, Verfahrensabweichungen, Verfahrensökonomie

Trennlinie

Schleswig-Holstein: Umweltbewertung und Kommunikation (Dissertation)

Umweltbewertung und Kommunikation

Analyse umweltpolitischer Instrumente zur Erstellung öffentlicher Güter und experimentelle Überprüfung kommunikativer Maßnahmen als Mittel zur Verhaltenssteuerung

Studien zur Umweltpolitik

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1349-5

Das Ziel der vorliegenden Arbeit besteht in der Darstellung der Bedeutung von Kommunikation in der Umweltbewertung. In einem spieltheoretischen Experiment wird daher überprüft, wie sich Personen bei der Bewertung zweier Alternativen unter kommunikativem Einfluss entscheiden. Es wird ...

Agrarwissenschaft, Gefangenendilemma, kommunale Landschaftsplanung, ökonomisches Experiment, Politikwissenschaft, Schleswig-Holstein, Umweltgüter, Umweltpolitik

Trennlinie
<<
<
 1 
2
>
>>

nach oben

Literatur "Schleswig-Holstein". Eine Auswahl unserer Bücher.