Unsere Literatur zum Schlagwort Schizophrenieforschung

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Literatur zum Schlagwort Schizophrenieforschung
Krankheitserleben und Krankheitsbewältigung aus der Sicht schizophrener Patienten (Habilitation)

Krankheitserleben und Krankheitsbewältigung aus der Sicht schizophrener Patienten

Studien zur Schizophrenieforschung

Wie sehen eigentlich die Patienten die Therapie, die sie angeboten bekommen bzw. im Falle von Patienten mit der Diagnose "Schizophrenie" sich oft auch unfreiwillig unterziehen mußten?

Die komplexe Antwort gibt die vorliegende Habilitationsschrift von Michael Stark. Ausgehend von einem geschichtlichen Überblick der Entwicklung der psychiatrischen..

Das Arbeitsgedächtnis bei Schizophrenie (Doktorarbeit)

Das Arbeitsgedächtnis bei Schizophrenie

Untersuchung zur Spezifität neuropsychologischer Einbußen

Studien zur Schizophrenieforschung

Im Mittelpunkt dieses Buches steht die Schizophrenie als eine der nach wie vor am wenigsten verstandenen psychischen Erkrankungen. Ihr zerstörerisches Potential offenbart sich bereits mit den ersten Symptomen - ist doch das Gehirn als Zentrum menschlichen Denkens und Handelns betroffen. Gekennzeichnet durch einen Verlust der Beziehung zur Realität werden..

Familientherapie bei schizophrenen Patienten (Forschungsarbeit)

Familientherapie bei schizophrenen Patienten

Studien zur Schizophrenieforschung

Seit mehreren Jahren haben einige Psychologen, Ärzte und Sozialarbeiter der Rheinischen Landesklinik Bonn versucht ihre Teams zu einem Umdenken zu bewegen. Es wird “systemisch” gedacht: nicht mehr die individuelle Diagnose, sondern das familiäre Umfeld der Patienten steht im Vordergrund der Überlegungen und Teambesprechungen. Marion Bertgen prüft die..

 

Literatur: Schizophrenieforschung / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač