Unsere Literatur zum Schlagwort Sachenrecht

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Eigentumsübergang an depotverwahrten Wertpapieren (Doktorarbeit)

Eigentumsübergang an depotverwahrten Wertpapieren

Studien zur Rechtswissenschaft

Im Verlauf der Studie wird der Eigentumsübergang an depotverwahrten Wertpapieren erläutert. Mit diesem Werk soll ein Bewusstsein dafür geschaffen werden, dass de lege lata keine ausreichende Grundlage für die Eigentumsübertragung im Effektengiroverkehr besteht. Die Probleme der fehlenden Besitzerstellung des…

Der dingliche Anspruch auf Rückgewähr eines Grundpfandrechts (Doktorarbeit)

Der dingliche Anspruch auf Rückgewähr eines Grundpfandrechts

Zur Abtretbarkeit und Verjährbarkeit des Anspruchs aus §1169 BGB

Schriftenreihe des Instituts für Anwalts- und Notarrecht der Universität Bielefeld

Der Autor befasst sich in seiner Untersuchung mit dogmatischen Grundsätzen, die sowohl für die Rechtswissenschaft als auch für die Rechtspraxis von Bedeutung sind. Untersuchungsgegenstand ist der in der Vergangenheit wenig beachtete (dingliche) Anspruch aus § 1169 BGB, der auf die Rückgewähr eines mit einer…

Der Nießbrauch an Gesellschaftsanteilen (Doktorarbeit)

Der Nießbrauch an Gesellschaftsanteilen

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Der Nießbrauch an Gesellschaftsanteilen ist in der kautelarjuristischen Praxis eine beliebte Gestaltungsform zur Regelung der Unternehmensnachfolge. Bis heute wird jedoch die Rechtsstellung des Nießbrauchers im Hinblick auf die mitgliedschaftlichen Verwaltungs- und Vermögensrechte kontrovers diskutiert. Da der…

Der Herausgabeanspruch aus mittelbarem Besitz (Dissertation)

Der Herausgabeanspruch aus mittelbarem Besitz

Studien zum Zivilrecht

Der mittelbare Besitz ist ein einzigartiges Institut des deutschen Sachenrechts. Durch das Institut des Besitzmittlungsverhältnisses werden mittelbarer Besitzer wie unmittelba-rer Besitzer als Besitzer dargestellt, so auch dem mittelbaren Besitzer Besitzschutz ein-geräumt. Damit wird zudem die Übergabe von…

Der privatrechtliche Schutz des Softwareherstellers vor Programmpiraterie (Dissertation)

Der privatrechtliche Schutz des Softwareherstellers vor Programmpiraterie

Eine Untersuchung der Rechtsgrundlagen nach deutschem, französischem und belgischem Recht

Studien zur Rechtswissenschaft

Im Mittelpunkt dieser rechtsvergleichenden Studie steht die Frage nach den privatrechtlichen Grundlagen der Ansprüche, die dem Softwarehersteller im Falle der Programmpiraterie gegen den Softwarepiraten zustehen.

Sowohl in der deutschen als auch in der französischen und der belgischen Rechtsordnung können…

Literatur: Sachenrecht / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač