Literatur: Ruanda

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Never Forgotten – The Genocide Victims from Murambi, Rwanda (Sammelband)

Never Forgotten –
The Genocide Victims from Murambi, Rwanda

Forschungsergebnisse aus dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg

Introduction and Beginning of the Cooperation
(K. Püschel, O. Krebs, B. Franke, H. Mushumba)

Days of Darkness – The Genocide Against Tutsi in Murambi
(J.-D. Bizimana, J.-D. Gasanabo) [...]

Forensics, Forensik, Genocide, Genozid, Legal Medicine, Murambi, Rechtsmedizin, Ruanda, Rwanda, Tutsi

Trennlinie

Forensic Science in Rwanda (Sammelband)

Forensic Science in Rwanda

Developments, Synergies and New Actions

Forschungsergebnisse aus dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg

Looking at Rwanda’s past and considering its future with the aim of becoming a middle-income nation makes it obvious that forensic medicine is a required need for the development of the nation. Some of the crimes of the past may still be unresolved due to lack of forensic medicine [...]

Ausbildung, Forensic medicine, Forensische Anthropologie, Genozid, Identifikation, Rechtsmedizin, Ruanda, Rwanda, Sicherheit, Weiterbildung

Trennlinie

Handlungsspielräume und Grenzen von Kriegsverbrechertribunalen (Forschungsarbeit)

Handlungsspielräume und Grenzen von Kriegsverbrechertribunalen

Regensburger Studien zur Internationalen Politik

UN-Kriegsverbrechertribunale sind ein Phänomen der letzten 20 Jahre. Erst nach dem Ende des Kalten Krieges haben die Vereinten Nationen die Einrichtung von Gerichtshöfen beschlossen, um so Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen und Genozid zu ahnden. Die unter Leitung der UN [...]

Bürgerkrieg, Internationale Gerichtshöfe, Internationale Organisationen, Internationale Politik, Jugoslawien, Kambodscha, Khmer Rouge, Kriegsopfer, Kriegsverbrechen, Kriegsverbrechertribunale, Ost-Timor, Ruanda, Sierra Leone, UNO, Völkerrecht

Trennlinie

Politisierte Ethnizität und Konflikte in Afrika am Beispiel Ruandas und der Demokratischen Republik Kongo (Dissertation)

Politisierte Ethnizität und Konflikte in Afrika am Beispiel Ruandas und der Demokratischen Republik Kongo

Studien zur Konflikt- und Friedensforschung

Afrika südlich der Sahara ist vor allem seit dem Ende des „kalten Krieges“ durch eine steigende Anzahl von Konflikten geplagt, die sich zwar hauptsächlich innerhalb einer begrenzten territorialen Einheit abspielen und somit innerstaatlicher Natur sind, jedoch meist eine äußert negative [...]

Ethnizität, Gewaltfreie Konflikttransformation, Gier, Innerstaatliche Konflikte, Interessenkonflikte, Internationale Beziehungen, Kolonialisierung, Kolonialismus und postkoloniales Missmanagement, Konfliktforschung, Konfliktsoziologie, Korruption, Politisierung, Ressourcenkonflikte, Ressourcenkonflikte und ethnische Instrumentalisierung, Staatsverfall

Trennlinie

Strafrecht und Strafrechtspflege für Afrikaner und ihnen gleichgestellte Farbige in Deutsch-Ostafrika (Doktorarbeit)

Strafrecht und Strafrechtspflege für Afrikaner und ihnen gleichgestellte Farbige in Deutsch-Ostafrika

Rechtsgeschichtliche Studien

[...]

Afrika, Albrecht von Rechenberg, Bernhard Dernburg, Burundi, Deutsch-Ostafrika, Imperialismus, Kettenstrafe, Koloniales Strafrecht, Kolonialgeschichte, Kolonialgeschichte Tansania, Kolonialismus, Prügelstrafe, Rassismus, Rechtsgeschichte, Rechtswissenschaft, Ruanda, Strafrechtsgeschichte

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.