Literatur: Roman

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

Begegnung ist das wirkliche Leben – Literatur-, kultur- und sprachwissenschaftliche Beiträge I (Festschrift)

Begegnung ist das wirkliche Leben –
Literatur-, kultur- und sprachwissenschaftliche Beiträge I

Festschrift für Professor Dr. habil. Klaus Hammer zum 85. Geburtstag

Studien zur Germanistik

„Diese Sammlung von Beiträgen präsentiert ein breites Spektrum an literatur-, kultur- und sprachwissenschaftlichen Themen. Trotzdem bildet sie ein geschlossenes Ganzes. Die hier in ihrer raumzeitlichen Vielfalt geschilderten Grenzüberschreitungen führen zu einer Begegnung mit faszinierenden [...]

Baltdeutsche Schriftsteller, Der deutsche Roman, Deutsche Entlehnungen, Die menschliche Begegnung, Festschrift, Germanistik, Interkulturelle Kommunikation, Klaus Hammer, Moderne deutsche Autobiografie, Nationale Stereotype

Trennlinie

Märchen im Wandel: Cinderella (Doktorarbeit)

Märchen im Wandel: Cinderella

Eine motivgeschichtliche Untersuchung ausgewählter Aschenputteladaptionen

NARRARE – Interdisziplinäre, intermediale und transgenerische Schriftenreihe zur Narratologie

Es war einmal ein Schuh…
Diese wenigen Worte genügen, um zu wissen: Es handelt sich um Aschenputtel. Aber warum? Was genau macht das Märchen so unverwechselbar?

Die literarischen Versionen von Charles Perrault, den Brüdern Grimm und Božena Nĕmcová [...]

510 A ATU, Allgemeine Literaturwissenschaft, Anglistik, Aschenbrödel, Aschenputtel, Aschenputteladaptionen, Cinderella, Ever After, Filmwissenschaft, Germanistik, Grimm, Gérard Genette, Märchen, Märchenfilm, Medienwissenschaft, Němcová, Perrault, Romanistik, Vlatimir Propp

Trennlinie

Weibliche Zeugnisliteratur Lateinamerikas zwischen Fakt, Fiktion und Trauma (Forschungsarbeit)

Weibliche Zeugnisliteratur Lateinamerikas zwischen Fakt, Fiktion und Trauma

Auf den Spuren Rigoberta Menchú Tums und María Teresa Tulas

Studien zur Romanistik

Die Lebensgeschichten der Menschenrechtsaktivistinnen Rigoberta Menchú Tum und María Teresa Tula gelten heute längst als kanonische Beispiele für lateinamerikanische Zeugnisliteratur. Angesiedelt im von Militärdiktaturen geprägten Guatemala und El Salvador des 20. Jahrhunderts halten sie uns [...]

El Salvador, Feministische Theorie, Gender-Theorie, Guatemala, Lateinamerika, Literaturtheorie, Literaturwissenschaft, María Teresa Tula, Postkoloniale Theorie, Rigoberta Menchú Tum, Romanistik, Trauma-Theorie, Weiblicher Aktivismus, Zeugnisliteratur

Trennlinie

Erschrecken. Die emotionale Krise als narratives Signal in ausgewählten Werken der mittelhochdeutschen Literatur (Doktorarbeit)

Erschrecken.
Die emotionale Krise als narratives Signal in ausgewählten Werken der mittelhochdeutschen Literatur

Schriften zur Mediävistik

Die Studie reiht sich ein in literaturwissenschaftliche Untersuchungen, die im Zusammenhang mit dem emotional turn seit der Jahrtausendwende entstanden sind. Als Beitrag zur Literaturgeschichte der Emotionen erforscht sie, welche (gattungsabhängige) Rolle Schreckmomente in [...]

Antikenroman, Der Arme Heinrich, Emotionalisierungsstrategie, Emotive Wende, Eneas, Erschrecken, Erzählsignal, Funktionalisierung von Emotionen, Germanistik, Hartmann von Aue, Heinrich von Veldeke, Heldenepik, Literaturgeschichte, Literaturgeschichte der Emotionen, Mediävistik, Motivgeschichte, multiperspektivischer Ansatz, Nibelungenlied, Textgattung

Trennlinie

Mikroerzählungen in den Spectators (Sammelband)

Mikroerzählungen in den Spectators

Eine Anthologie

Studien zur Romanistik

Die Anthologie enthält eine Auswahl der zentralen Mikroerzählungen in den Moralischen Periodika, die vom englischen Spectator (1711–1712/1714) von Joseph Addison und Richard Steele bis in die Articoli scelti dello Spettatore inglese (1828–1830) von Giuseppe de Ceresa migrierten [...]

18. Jahrhundert, Anthologie, Aufklärung, Germanistik, Literatur- und Kulturwissenschaft, Mikroerzählung, Moralische Wochenschriften, Narratologie, Romanistik, Spectators

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.