Literatur zum Thema »Rhetorik«

<<
<
1
 2 
>
>>

Rhetorik: Stilistische Untersuchungen an den Werken von Lion Feuchtwanger und Thomas Mann (Doktorarbeit)

Stilistische Untersuchungen an den Werken von Lion Feuchtwanger und Thomas Mann

Eine korpuslinguistische Studie

Studien zur Germanistik

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6308-7

Diese Untersuchung behandelt die strittige Frage, ob die Kategorie „Individualstil“ real in den Werken von Autoren und Autorinnen existiert. Sie stellt eine kritische Hinterfragung der Behauptungen von Grimm (1994) dar, wonach Individualstil ein Mythos sei. Grimm hatte seine Existenz ...

Germanistik, Hässliche Herzogin, Individualistik, Jüdin von Toledo, König Alfonso, Lion Feuchtwanger, Rhetorik, Sprachkunstwerk, Sprachliche Regularitäten, Statistisch signifikant, Stilistik, Thomas Mann

Trennlinie

Rhetorik: Lokalpresse und rhetorisches Ethos (Dissertation)

Lokalpresse und rhetorisches Ethos

Der Schwarzwälder Bote – Selbstverständnis und Wirkung

Schriften zur Medien­wissen­schaft

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5151-0

Jede Krise bietet Chancen. Das gilt auch für den Schwarzwälder Boten (SB), der einst größten württembergischen Zeitung, die im Jahr 2010 ihr 175-jähriges Bestehen feiert. Das Buch beschäftigt sich mit einem im Zeitalter der Zeitungskrise und des Rückgangs gerade auf dem Markt der Lokalblätter ...

Ethos, Karl Hötzer, Kommunikation, Lokaljournalismus, Medienwissenschaft, Nationalsozialismus, Printmedien, Rhetorik, Schwarzwälder Bote, Topik

Trennlinie

Rhetorik: Lobreden, Anekdoten, Zitate – Argumentationstaktiken in der Verteidigungsrede des Apuleius (Doktorarbeit)

Lobreden, Anekdoten, Zitate – Argumentationstaktiken in der Verteidigungsrede des Apuleius

Schriften­reihe altsprach­liche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3412-4

In seiner Verteidigungsrede De magia setzt sich der wortgewandte Redner Apuleius gegen den Vorwurf zur Wehr, eine reiche Witwe durch Liebeszauber zu einer Heirat mit ihm veranlasst zu haben. Zur Verteidigung gegen diese Anschuldigung bedient er sich zahlreicher Exkurse, die den sonstigen ...

Antike Rhetorik, Apuleius, Argumentation, De magia, Exkurs, Gerichtsrede, Klassische Philologie, Magie, Philosophie, Sprachwissenschaft, Zauberei

Trennlinie

Rhetorik: Thomas Murners satirische Schreibart (Doktorarbeit)

Thomas Murners satirische Schreibart

Studien aus thematischer, formaler und stilistischer Perspektive

Schriften zur Mediävistik

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2436-1

Der Franziskanermönch Thomas Murner (1475-1537) gilt als einer der wortgewaltigsten Satiriker der Vorreformationszeit. Zwischen 1512 und 1519 veröffentlichte er die zeitkritischen Moralsatiren Narrenbeschwörung (1512), Schelmenzunft (1512), Mühle von Schwindelsheim (1515) und Gäuchmatt (1519) sowie ...

Frühe Neuzeit, Frühneuhochdeutsch, Germanistik, Gesellschaftskritik, Narrenliteratur, Rhetorik, Satire, Sprachwissenschaft, Thomas Murner

Trennlinie

Rhetorik: Bildungssentenzen als Zugang zum populären Bildungswissen (Dissertation)

Bildungssentenzen als Zugang zum populären Bildungswissen

Was der Volksmund über Erziehung sagt

EUB. Erziehung - Unterricht - Bildung

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2465-1

Das Thema Erziehung ist so alt wie es Kinder gibt, und Erziehungsfragen beschäftigen uns seit jeher. Dass ein aktuelles Bedürfnis besteht, Antworten auf alltägliche Probleme mit Kindern zu bekommen, ist sicher. Dies zeigt sich z.B. in zur Zeit sehr beliebten Erziehungssendungen rund um ...

Bildung, Erziehung, Lernen, Pädagogik, Rhetorik, Sentenz, Sprichwort, Volkspädagogik

Trennlinie

Rhetorik: Sigmund Freud als Essayist (Doktorarbeit)

Sigmund Freud als Essayist

Untersuchungen zu Idee und Form des psychoanalytischen Essays bei Sigmund Freud

POETICA - Schriften zur Litera­tur­wissen­schaft

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1704-2

Sigmund Freud, der zur Jahrhundertwende noch namenlose Urheber jener später überaus mächtigen Psychoanalytischen Schule, findet sein großes Thema – die terra incognita des Unterbewußten – nicht zuletzt infolge der unvermittelt einsetzenden Renaissance des deutschsprachigen Essays im Bannkreis der ...

Essay, Fin de Siècle, Literaturwissenschaft, Philologie, Psychoanalyse, psychoanalytischer Essay, Rhetorik, Sigmund Freud, Sprachphilosophie

Trennlinie

Rhetorik: Psychologische Rhetorik für Juristen (Doktorarbeit)

Psychologische Rhetorik für Juristen

Evaluation eines sozialpsychologisch fundierten Trainingsprogramms

Studien­reihe psycho­logische Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0340-3

Im Gegensatz zur klassischen Rhetorik bietet die Sozialpsychologie empirisch fundierte Erkenntnisse zur Wirksamkeit sprachlicher Präsentationstechniken. Aus empirisch gut belegten Theorien und Modellen der Sozial-, Sprach- und Kognitionspsychologie lassen sich wertvolle Anregungen für argumentative ...

Juristen, Körpersprache, Persuasion, Plädoyergestaltung, Psychologie, psychologische Rhetorik, Rhetorik, rhetorisch, Verteidigungsplädoyer

Trennlinie

Rhetorik: Rhetorik (Forschungsarbeit)

Rhetorik

Formen ihrer Entfaltung in Philosophie und Dichtung

ELEUSIS - Geistes­wissen­schaft­liche Abhandlungen

Hamburg 2000, ISBN 978-3-8300-0230-7

Überzeugen, Bewegen, Wirken und Beeindrucken, das sind Seinsweisen und Ziele, von denen der Mensch als solcher nicht ablassen kann. So betrifft Rhetorik das humane Wesen im Kern und verbindet sich mit den auf dieses gerichteten Bestrebungen der Philosophie und der Dichtung. Es geht also nicht um ...

Gustav Gerber, Hans Blumenberg, Heinrich von Kleist, Metapher, Mythos, Paul Ricoeur, Poetik, Rhetorik

Trennlinie

Rhetorik: Noema (Magisterarbeit)

Noema

Der musikalische Gedanke in Johann Sebastian Bachs "Wohltemperiertem Klavier"

ELEUSIS - Geistes­wissen­schaft­liche Abhandlungen

Hamburg 2000, ISBN 978-3-8300-0154-6

Das Buch ist dem Phänomen des musikalischen Gedankens gewidmet. Den Hintergrund der Betrachtung bildet die in der Musikwissenschaft wie in den Philologien immer wieder gestellte Frage nach dem Verhältnis von Musik und Sprache. Der musikalische Gedanke wird zunächst auf das hin befragt, was ihn vom ...

Das Wohltemperierte Klavier, Johann Sebastian Bach, Kunstgesetz, musikalischer Gedanke, Noema, nomos, Rhetorik, Tonsatz

Trennlinie

Rhetorik: Metapher und Bewegung (Forschungsarbeit)

Metapher und Bewegung

PHILOLOGIA - Sprach­wissen­schaftliche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 1999, ISBN 978-3-86064-768-4

Das Band mit den Griechen nicht abreißen zu lassen, das zählte für eine ganze Epoche zu den genuinen Aufgaben deutschen Dichtens und Denkens. Inwiefern sich diese Aufgabe in bezug auf die Sprache und ihre Erkenntnis in einem ursprünglichen Sinne wiederholen lässt, ist die Kernfrage, der dieses Buch ...

Aristoteles, Figuren, Immanuel Kant, Kant, Metapher, Platon, Poetik, Rhetorik, Sprachwissenschaft, Topik

Trennlinie
<<
<
1
 2 
>
>>

nach oben

Literatur "Rhetorik". Eine Auswahl unserer Bücher.