Literatur: Revolution

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
4
 5 
6
7
8
9
...
>
>>

Weibliche Sexualität im Spannungsfeld von Islamisierung und westlicher Moderne (Forschungsarbeit)

Weibliche Sexualität im Spannungsfeld von Islamisierung und westlicher Moderne

Eine rekonstruktive Analyse von Biographien iranischer Frauen in Deutschland

Gender Studies – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Geschlechterforschung

Entlang der Biographien iranischer Frauen wird die Wechselwirkung zwischen der staatlich fundamentalistischen Repression, den Selbstbestimmungsversuche der Frauen und der weiblichen Sexualität veranschaulicht. Dargestellt wird ebenfalls die Auswirkung sozialer Tabus auf Körper und Sexualität der [...]

Biographieforschung, Frau, Fundamentalismus, Gender, Geschlechterverhältnisse, Iran, Islam, Körper, Migration, Moderne, Qualitative Sozialforschung, Revolution, Sexualität, Sozialwissenschaft, Soziologie

Trennlinie

Land – Stadt – Universität (Tagungsband)

Land – Stadt – Universität

Historische Lebensräume von Ständen, Schichten und Personen

Schriften zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Der Band enthält als Festschrift für Gerhard Heitz die Beiträge des Rostocker Kolloquiums aus Anlass des 85. Geburtstages des verdienstvollen Agrar- und Landesgeschichtsforschers im Jahre 2010.

Entsprechend dem breitgefächerten Oeuvre des Jubilars werden durch Historiker, [...]

Adel und Kloster in Mecklenburg, Adliges Landleben Kursachsen, Agrargeschichte; Landesgeschichte, Agrarrevolution, Fürst, Geschichtswissenschaft, Hamburger Kaufleute als Gutsbesitzer, Heimatbewegung in Mecklenburg, Hofkapelle Ludwigslust, Industrialisierung Landwirtschaft der DDR, Sächsische Landgemeindeordnung, Stadtgeschichte, Thomas Müntzer, Universitätsgeschichte, Universitätsstadt Rostock

Trennlinie

Zivilgesellschaften im Iran: Dr. Mossadeghs Thesen und Errungenschaften (Forschungsarbeit)

Zivilgesellschaften im Iran:
Dr. Mossadeghs Thesen und Errungenschaften

Wirtschaftliche und soziologische Relevanz im Laufe der nationalen Bewegung

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Der unumstrittene Basisfaktor für die politische Stabilität, wirtschaftliche Prosperität und friedliche Entwicklung eines Landes ist das Vorhandensein der funktionierenden, rechtsstaatlichen Institutionen, die um eine starke Zivilgesellschaft aufgebaut sind. [...]

Architekt der iranischen Zivilgesellschaft, Gesetze der Mossadeghregierung, Internationale Resonanz, Konstitutionelle Revolution Iran, Mohammad Mossadegh, Mossadegh-Doktrin, Nationalbewegung im Iran, Operation TP-Ajax, Politik des Negativen Gleichgewichts, Politische Philosophie, Soziologie, Soziologische Philosophie, Verstaatlichung der Erdölindustrie, Wirtschaftliche Aspekte Mohammad Reza Schah P, Zivilgesellschaften im Iran

Trennlinie

Die Rückkehr zur bürgerlichen Revolution in Paris und Bordeaux (1793–1794) (Doktorarbeit)

Die Rückkehr zur bürgerlichen Revolution in Paris und Bordeaux (1793–1794)

Die präthermidoriale Reaktion als Indiz für politische Grundüberzeugungen

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

In dieser Studie wird die These untersucht, dass Montagnards und Girondisten entgegen der gängigen Forschungsmeinung keine politisch antagonistischen Kräfte innerhalb des Konvents waren, sondern „feindliche Brüder“, die sich in fast allen entscheidenden politischen Fragen einig waren. Dies [...]

18. Jahrhundert, 31. Mai, Bordeaux, Erste Republik, Frankreich, Französische Revolution, Geschichtswissenschaft, Girondisten, Konvent, Montagnards, Ordnungspolitik, Paris, Soziale Kämpfe, Wirtschaftspolitik

Trennlinie

Die Wassergesetzgebung im Herzogtum Braunschweig nach Bauernbefreiung und industrieller Revolution (Doktorarbeit)

Die Wassergesetzgebung im Herzogtum Braunschweig nach Bauernbefreiung und industrieller Revolution

Zur Genese des Wasserrechts im bürgerlichen Rechtsstaat

Rechtsgeschichtliche Studien

Christian Behrens untersucht die Entstehung des 1851 und 1876 im Herzogtum Braunschweig erlassenen Wasserrechts im Kontext von verfassungsrechtlicher Entwicklung, Bauernbefreiung und industrieller Revolution. Es zeigt sich, dass der Erlass des neuen Wasserrechts u. a. durch den Wandel des Staates [...]

Entwässerungsgesetz, Flussgesetz, Herzogtum Braunschweig, Industrielle Revolution, Rechtsgeschichte, Rechtswissenschaft, Stadt Braunschweig, Umweltrechtsgeschichte, Wassergesetz für das Herzogtum Braunschweig, Wassergesetzgebung, Wasserrecht

Trennlinie
<<
<
1
2
3
4
 5 
6
7
8
9
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.