Literatur: Revolution

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
 3 
4
5
6
7
...
>
>>

Der Pazifist Kurt Eisner (Forschungsarbeit)

Der Pazifist Kurt Eisner

Studien zur Zeitgeschichte

Der Erste Weltkrieg (1914-1918) brachte in seiner ungeahnten Dimension erstmals strategische Innovationen zum Vorschein, die mit wenig Einsatz eine Vielzahl von Menschen auf ökonomische Weise töten sollten: Giftgas, Massenheere, Maschinengewehre, Panzer – all das veränderte die Situation auf [...]

Antisemitismus, Bayern, Erster Weltkrieg, Friedensbewegung, Januarstreik, Kurt Eisner, Neueste Geschichte, Oktoberrevolution, Pazifismus, Schmähbriefe, Sozialismus, USPD, Widerstand, Zeitgeschichte

Trennlinie

Ungarisches Theater im Kontext der Revolution 1956 (Forschungsarbeit)

Ungarisches Theater im Kontext der Revolution 1956

Theatralische und gesellschaftliche Wege des Politischen

Schriften zur Kulturwissenschaft

Das ungarische Theater der frühen 1950er Jahre im spannungsgeladenen Kontext der stalinistischen und nachstalinistischen Ära kann an der Schwelle des Politischen und Sozialen positioniert werden. Mit der Verstaatlichung der Bühnen (1949) begann eine Phase der Schematisierung und Universalisierung [...]

1956, Kommunismus, Kulturwissenschaft, Politische Theorie, Revolution, Theatergeschichte, Theaterwissenschaft, Ungarn

Trennlinie

Religion und Politik in Georgien (Doktorarbeit)

Religion und Politik in Georgien

Die Beziehungen von Staat und Kirche und die Säkularisierungsproblematik im postkommunistischen Georgien

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Mit der Zunahme von Autorität und Popularität der Religion im postkommunistischen Georgien wurde die Kirche zu einem einflussreichen Akteur in Politik und Gesellschaft. In diesem Buch werden die wachsende Bedeutung der Religion und ihr Einfluss auf die gesellschaftlichen Prozesse beschrieben und [...]

Georgien, Georgisch-orthodoxe Kirche, Kirche, Politik, Religion, Rosenrevolution, Säkularisierung, Staat

Trennlinie

Die Geschichte der Naturwissenschaften im Wandel erkenntnistheoretischer Positionen (Forschungsarbeit)

Die Geschichte der Naturwissenschaften im Wandel erkenntnistheoretischer Positionen

Von der biologischen Evolution zur kulturellen Evolution

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Seit dem Beginn der menschlichen Entwicklung ist es eine unserer ältesten Bestrebungen, die Geheimnisse der Natur zu ergründen, sie wissenschaftlich zu erforschen. In der frühen Antike entfaltete sich mit der vorsokratischen Naturphilosophie das wissenschaftliche Denken in der abendländischen [...]

Aristotelische Naturphilosophie, Klassische Physik, Naturwissenschaftliche Revolution, Platons Idealismus, Quantenmechanischen Physik, Theorienbildung, Vorherrschaft des Glaubens, Vorsokratische Naturphilosophie

Trennlinie

Varianten der Ironie –Darstellungen der Kulturrevolution in der zeitgenössischen chinesischen Malerei 1988–2006 (Dissertation)

Varianten der Ironie –
Darstellungen der Kulturrevolution in der zeitgenössischen chinesischen Malerei 1988–2006

Schriften zur Kunstgeschichte

Nicht erst seit 1988, sondern bereits bald nach ihrem Ende wurde die Kulturrevolution (1966–1976) in der Malerei thematisiert. Es entsprach zwar der damaligen offiziellen Haltung, die Kulturrevolution abzulehnen, doch wurde von den Künstlern nicht bildnerisch rekonstruiert, wie grausam die [...]

Chinesische Avantgarde-Kunst, Chinesische Malerei, Kunst der Kulturrevolution, Li Luming, Liu Dahong, Moderne chinesische Malerei, Qi Zhilong, Wang Guangyi, Yu Youhan, Zhang Xiaogang

Trennlinie
<<
<
1
2
 3 
4
5
6
7
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.