Literatur: Renaissance

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
 3 
4
5
>
>>

Hässlichkeit im Portrait (Doktorarbeit)

Hässlichkeit im Portrait

Eine Paradoxie der Renaissancemalerei

Schriften zur Kunstgeschichte

Das Thema der Hässlichkeit führt innerhalb der Kunstgeschichte ein Schattendasein. Bislang tabuisierte die Renaissanceforschung in der Portraitmalerei weitgehend den Makel, das Unschöne und Abstoßende. Dabei zeugen zahlreiche Gemälde, die den Idealen ihrer Zeit widersprechen, von einer [...]

Albrecht Dürer, Attraktivität, Domenico Ghirlandaio, Federico da Montefeltro, Gemälde, Hässlichkeit, Jan van Eyck, Kunstgeschichte, Laura Battiferri, Malerei, Portrait, Quentin Massys, Renaissance, Robert Campin

Trennlinie

Landschaftsdarstellungen in der Malerei der lombardischen Renaissance (Dissertation)

Landschaftsdarstellungen in der Malerei der lombardischen Renaissance

Schriften zur Kunstgeschichte

Die Landschaftsdarstellung der lombardischen Renaissancemalerei nimmt ihren Anfang mit Vincenzo Foppas Kreuzigung aus dem Jahr 1456. In ihrer Folge entstehen Landschaften, die sich bei aller durch die Verschiedenheit der überlieferten Gemälde gebotenen Vorsicht lombardisch nennen lassen. Sie sind [...]

1460-1530, Bergognone, Bildhintergrund, Bramantino, Foppa, Landschaftsdarstellung, Leonardeschi, Leonardo da Vinci, Lombardei, Luce Lombarda, Malerei, Renaissance

Trennlinie

The Portrait of the Maori‘s Cultural Treasures in Alan Duff‘s Work (Doktorarbeit)

The Portrait of the Maori‘s Cultural Treasures in Alan Duff‘s Work

Taonga

Studien zur Anglistik und Amerikanistik

Alan Duffs Romane behandeln in erster Linie postkoloniale Probleme und die Verhältnisse der Menschen in den sozial-ökonomisch unterprivilegierten Ghettos der Städte und Metropolen Neuseelands, die aus geschichtlichen, sozialen und ökonomischen Gründen vor allem von den Nachkommen der [...]

Alan Duff, Alkoholmissbrauch, Drogenabhängigkeit, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Maori Renaissance, Philologie, Sozialkritik, Suburban Maori, Vernachlässigung der Kinder

Trennlinie

Girolamo Savonarola in der deutschen Dichtung um 1900 (Doktorarbeit)

Girolamo Savonarola in der deutschen Dichtung um 1900

Zwischen fiktivem Archetypus und Projektionsfigur der Krise

Studien zur Germanistik

Das Buch handelt von einem spezifischen Thema, das von der germanistischen Fin-de-si?cle-Forschung noch nicht ins Detail untersucht wurde. Die bemerkenswerte Präsenz Girolamo Savonarolas in mehreren Texten, vor allem Dramen, der letzten Jahrhundertwende darf schon wohl eine Inkongruenz innerhalb [...]

19. Jahrhundert, Christian Morgenstern, Dekadenzliteratur, Faschismus, Fin de Siècle, Hugo von Hofmannsthal, Ideengeschichte, Kulturgeschichte, Literaturwissenschaft, Motivforschung, Präfaschismus, Renaissancebild, Renaissancismus, Savonarola, Thomas Mann, Wilhelminische Gesellschaft

Trennlinie

Venedig und Venetien 1450 bis 1650 (Forschungsarbeit)

Venedig und Venetien 1450 bis 1650

Politik, Wirtschaft, Bevölkerung und Kultur Mit zwei Füßen im Meer, den dritten auf dem platten Land, den vierten im Gebirge

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Venedig ist von Beginn und bleibt bis zum Ende des zu untersuchenden Zeitraumes in Italien unbestritten politische und wirtschaftliche Macht. Mit unglaublicher Kraft und mit beispielhaftem Ideenreichtum vermag die Dogenrepublik die Mitte zu finden zwischen Tradition und Bewahrung eigener Werte sowie [...]

Dogenrepublik, Geschichtswissenschaft, Handel, Renaissance, Rinascimento, San Marco, Schiffbau, Wirtschaft

Trennlinie
<<
<
1
2
 3 
4
5
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.