Literatur: Relative Deprivation

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Der Bindungsstil als Determinante individueller Integrationsdefizite (Doktorarbeit)

Der Bindungsstil als Determinante individueller Integrationsdefizite

Eine empirische Studie mit Individualdaten aus der erwachsenen deutschen Wohnbevölkerung

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Nach der Bindungstheorie (Bowlby 1969, 1973, 1980) ist die Qualität der Beziehungen in den ersten Lebensjahren von essenzieller Bedeutung für die menschliche Persönlichkeitsentwicklung. Frühkindliche Erfahrungen mit den Bindungspersonen prägen das spätere Selbst- und Fremdbild sowie den eigenen Bindungsstil, der die Gestalt unserer späteren [...]

Anhut und Heitmeyer, Bildungsniveau, Bindungsstil, Bindungstheorie, Empirische Untersuchung, Erwachsenenbindung, Erwerbstätigkeit, John Bowlby, Partnerschaft, Psychologie, Quantitative Untersuchung, Relative Deprivation, Soziale Desintegration, Soziale Unterstützung, Sozialintegration, Soziologie

Trennlinie

Vorurteile von Kindern (Dissertation)

Vorurteile von Kindern

Bewältigungskompetenz und Väter

Studien zur Kindheits- und Jugendforschung

Kinder beginnen früh, sich die gesellschaftlich herrschenden Stereotypen oder Vorurteile über andere Nationen anzueignen. Der reifebedingten Entwicklung beim Erwerb von Vorurteilen stehen individuelle Unterschiede in der Verwendung von Vorurteilen gegenüber. Es fallen Jugendliche und Erwachsene mit besonders starken Vorurteilen auf und solche, [...]

Bewältigung, Copingtheorien, Kindheitsforschung, Psychologie, Relative Deprivation, Soziale Vergleichstheorie, Stressforschung, Vorurteilstheorien

Trennlinie

Sensibilität für widerfahrene Ungerechtigkeit als Disposition (Dissertation)

Sensibilität für widerfahrene Ungerechtigkeit als Disposition

Zur Validierung eines Konstruktes

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Das gerechtigkeitsbezogene Erleben und Verhalten des Menschen scheint in hohem Maße komplex, variabel und zugleich ein äußerst differenziertes und facettenreiches Phänomen zu sein. Neben sozialen Bedingungen und situativem Kontext werden zunehmend "Personeneigenschaften" herangezogen, um solches Erleben und Verhalten zu beschreiben, zu [...]

Disposition, Gerechtigkeitspsychologie, Konstruktvalidierung, Psychologie, relative Deprivation, Rumination, Strukturgleichungsmodell, Ungerechtigkeit, Ungerechtigkeitssensibilität

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.