Literatur: Reichsgericht

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Selbolder Regesten (Forschungsarbeit)

Selbolder Regesten

Zur Geschichte von Reichsgericht und Stift Selbold in den Jahren 1108–1598 unter besonderer Berücksichtigung der Pfarrei Gelnhausen

Studien zur Geschichtsforschung des Mittelalters

Das Prämonstratenserstift Selbold wurde im Jahre 1108 von Graf Dietmar von Selbold zum Seelenheil seiner verstorbenen Frau Adelheid gegründet und ursprünglich dem Augustinerorden unterstellt. Nach dem Aussterben der Gründerfamilie in der Mitte des 12. Jahrhunderts, geriet das Stift in den [...]

Biebergrund, Gelnhausen, Geschichte, Isenburger, Langenselbold, Markverfassung, Prämonstratenserstift, Reichsgericht, Reichsstadt, Selbold

Trennlinie

Das Tonabbau-Urteil des Reichsgerichts (1912) zur Haftung des Notars gegenüber Dritten aus § 839 BGB (Dissertation)

Das Tonabbau-Urteil des Reichsgerichts (1912) zur Haftung des Notars gegenüber Dritten aus § 839 BGB

Rechtsgeschichtliche Studien

Am Beispiel der Notarhaftung wird die alle Berufsgruppen gleichermaßen betreffende Frage nach einem interessengerechten Schutz für primäre Vermögensschäden behandelt, insbesondere vor dem Dilemma des Aufeinandertreffens von Vermögensschutz und Drittschutz. Im Mittelpunkt der rechtshistorischen [...]

Amtspflicht, Bundesgerichtshof, Dogmatik, Funktions- und Zwecktheorie, Haftung, Notar, Rechtsdogmatik, Rechtstheorie, Reichsgericht, Schutzzweck, Tonabbau-Urteil, Vertrauen, Zweck, § 839 BGB

Trennlinie

Schadensersatzansprüche aus verwaltungsrechtlichen Schuldverhältnissen (Dissertation)

Schadensersatzansprüche aus verwaltungsrechtlichen Schuldverhältnissen

Möglichkeiten der Transformation zivilrechtlicher Haftungskonzeptionen. Eine Darstellung und Untersuchung insbesondere anhand der öffentlich-rechtlichen Verwahrung

Studien zum Verwaltungsrecht

In Deutschland gibt es bislang kein einheitliches Staatshaftungsgesetz des Bundes, das eine verschuldensunabhängige Haftung, eine Beweislastumkehr ohne Exkulpationsmöglichkeit für den Staat und ohne Subsidiaritätsklausel enthält. Daher ist auch bis dato das Recht der verwaltungsrechtlichen [...]

Amtshaftung, Bundesgerichtshof, Bundesverwaltungsgericht, Forderungsverletzung, Haftung der öffentlichen Hand, Haftungsbegründung, Haftungsbeschränkung, öffentlich-rechtliches Schuldverhältnis, öffentlich-rechtliche Verwahrung, Öffentliches Recht, Rechtswissenschaft, Reichsgericht, Schadensersatzanspruch, Schuldrechtsmodernisierung, Staatshaftungsrecht, Verjährung, Verwaltungsrecht, Verwaltungsrechtliches Schuldverhältnis

Trennlinie

Der Westfälische Frieden von 1648 - Wende in der Geschichte des Ostseeraums (Festschrift)

Der Westfälische Frieden von 1648 - Wende in der Geschichte des Ostseeraums

Für Prof. Dr. Dr. h.c. Herbert Ewe zum 80. Geburtstag

Greifswalder Historische Studien

Der Sammelband widmet sich zentralen Themen der Geschichte des Ostseeraumes im 17.Jahrhundert. Der Eintritt Schwedens in den Dreißigjährigen Krieg offenbarte seine besonderen territorialpolitischen Interessen. Stralsund verhalf Schweden dazu, im Reich Fuß zu fassen. Mit dem Friedensschluss von [...]

Dominium maris Baltici, Geschichtswissenschaft, Gustav Vasa, Konfessionalisierung, Ostseeraum, Oxenstierna, Reichsgericht, Schwedische Großmacht, Westfälischer Frieden

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.