Literatur: Reflexivität

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Der Kasusgebrauch nach als in reflexiven Konstruktionen (Doktorarbeit)

Der Kasusgebrauch nach als in reflexiven Konstruktionen

Norm, Variation, Grammatikalisierung

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Gegenstand der Studie ist der Kasusgebrauch nach dem Satzteiljunktor als im geschriebenen Gebrauchsstandard des Deutschen in den folgenden reflexiven Konstruktionen: sich aufspielen als, sich betrachten als, sich bewähren als, sich bezeichnen als, sich entpuppen als, sich erweisen als, [...]

Adjunktor-Phrase, Duden, Grammatikalisierung, Grammatische Zweifelsfälle, Kasus, Kasusgebrauch, Kasuskongruenz, Neuhochdeutsch, Normativität, Reflexive Konstruktionen, Reflexivität, Variationslinguistik, Wahrig, Zweifelsfall-Linguistik

Trennlinie

Reflektierte Moderne – Eine qualitative Untersuchung reflexiver Zugänge zur eigenen Berufsbiographie (Dissertation)

Reflektierte Moderne –
Eine qualitative Untersuchung reflexiver Zugänge zur eigenen Berufsbiographie

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Die Theorie reflexiver Modernisierung konstatiert einen massiven Wandel der sogenannten Basisinstitutionen im Übergang von der Ersten zur Zweiten Moderne. Mit einem solchen Wandel der Basisinstitutionen geht für das Subjekt der Verlust traditionaler Orientierungshilfen im Hinblick auf die [...]

Arbeitsmarkt, Beruf, Berufsbiographie, Biographie, Biographische Unsicherheit, Gesellschaftlicher Wandel, Individualisierung, Individuum und Gesellschaft, Lebensentwurf, Orientierungsverlust, Qualitative Sozialforschung, Reflexion, Reflexive Modernisierung, Reflexivität, Soziologie, Zweite Moderne

Trennlinie

Sprechen und Schweigen – Aushandlungsstrategien des ‚Sich Kümmerns‘ um alte Familienmitglieder (Doktorarbeit)

Sprechen und Schweigen – Aushandlungsstrategien des ‚Sich Kümmerns‘ um alte Familienmitglieder

Studien zur Familienforschung

Was passiert mit den alten Eltern, wenn diese einmal nicht mehr für sich selber sorgen können? Wer in der Familie kann sich kümmern? Wer will sich kümmern? Wie kann und soll das Sich Kümmern aussehen? – Das Ansprechen solcher Fragen fällt Betroffenen häufig schwer. Es handelt sich eher um [...]

Alternsforschung, Daten-Triangulation, Familienkommunikation, Fiktionalität, Grounded Theory, Intergenerationale Beziehungen, Literary Gerontology, Narrativität, Pflegebedürftigkeit im Alter, Psychologie, Qualitative Psychologie, Selbstreflexivität in der Forschung, Textualität

Trennlinie

Selbstreflexivität, Bindung und Psychopathologie (Doktorarbeit)

Selbstreflexivität, Bindung und Psychopathologie

Zusammenhänge bei stationären Gruppenpsychotherapie-Patienten

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

In der entwicklungspsychologischen Tradition der von John Bowlby begründeten Bindungstheorie sind eine Reihe empirisch evaluierter Konzepte formuliert worden, die zunehmend auch Eingang in die klinische Psychologie und die Psychotherapieforschung gefunden haben. Als besonders bedeutsam hat sich das [...]

Affektregulation, attachment theory, Bindungsforschung, Fähigkeit zur Selbstreflexivität, John Bowby, Persönlichkeitsstörung, Peter Fonagy, Psychologie, Skala des Reflexiven Selbst, Symbolisierungsfähigkeit, Trauma, Wilfred Bion

Trennlinie

Autopoiesis und Integration (Forschungsarbeit)

Autopoiesis und Integration

Eine kritische Einführung in die Luhmannsche Systemtheorie

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Diese Arbeit versteht sich als allgemeine, leicht verständlich gehaltene und zugleich kritische Einleitung in die soziologische Systemtheorie von Niklas Luhmann. Dabei wird besonderer Wert auf die Erläuterung der Luhmannschen Systemdefinition als Form und auf das darauf aufbauende Paradigma [...]

Autopoietische Systeme, Beobachtung, Integrationstheorie, Kognition, Niklas Luhmann, Reflexivität, Soziologie, System, Systemtheorie

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.