Literatur: Rechtswahl

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Die Parteiautonomie außerhalb des internationalen Schuldvertragsrechts unter Berücksichtigung der Rechtslage in Österreich und der Schweiz (Dissertation)

Die Parteiautonomie außerhalb des internationalen Schuldvertragsrechts unter Berücksichtigung der Rechtslage in Österreich und der Schweiz

Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht

Im internationalen Schuldvertragsrecht ist die Parteiautonomie seit langem nahezu uneingeschränkt anerkannt. Demgegenüber setzt sie sich in anderen Rechtsgebieten nur langsam durch. Mangels ausdrücklicher gesetzlicher Regelungen beschäftigen sich Rechtsprechung und Lehre in diversen Bereichen [...]

Form, Internationales Deliktsrecht, Internationales Erbrecht, Internationales Gesellschaftsrecht, Internationales Privatrecht, Parteiautonomie, Rechtswahl, Vollmacht

Trennlinie

Nachvertragliche Wettbewerbsbeschränkungen von Arbeitnehmern in multinationalen Konzernen (Dissertation)

Nachvertragliche Wettbewerbsbeschränkungen von Arbeitnehmern in multinationalen Konzernen

Eine rechtsvergleichende Untersuchung des deutschen und englischen Rechts

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Der Schutz wettbewerbsrelevanten Know-Hows ist angesichts des sich stetig verschärfenden Wettlaufs um spezifisches Wissen und qualifizierte Mitarbeiter für Arbeitgeber von zunehmender Bedeutung. Sowohl das deutsche als auch das englische Recht stellen mit nachvertraglichen [...]

International zwingende Normen, Konkurrenzklausel, Konzerndimensionaler Wettbewerbsschutz, Nachvertragliches Wettbewerbsverbot, National zwingende Normen, Post-employment Constraints, Post-employment restrictive Covenants, Rechtswissenschaft, Schutz von Know-how, Teilrechtswahl, Wettbewerbsschutz

Trennlinie

Das Vertragsstatut der Outsourcing-Vereinbarung (Dissertation)

Das Vertragsstatut der Outsourcing-Vereinbarung

Rechtsfragen grenzüberschreitender Unternehmensauslagerungen im Internationalen Privatrecht

Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht

Angesichts wachsender Internationalität der Märkte und Globalisierung des Wettbewerbs findet Outsourcing – also die Abgabe betrieblicher Funktionen und Prozesse an externe Dienstleister – zunehmend über Landesgrenzen hinweg statt. Solche cross-border Projekte berühren stets [...]

Akzessorische Anknüpfung, Globalisierung, Internationales Gesellschaftsrecht, Know-How-Transfer, Kollisionsrecht, Komplexer Langzeitvertrag, Make-or-Buy, Outsourcing, Rechtswahl, Rechtswissenschaft, Sitzverlegung, Strategische Kooperation, Unternehmensnetzwerk, Vertragsstatut

Trennlinie

Konkurrenz von Einheitsrecht und nationalem Privatrecht (Dissertation)

Konkurrenz von Einheitsrecht und nationalem Privatrecht

Perspektiven für ein Europäisches Zivilgesetzbuch

Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht

Inspiriert von der Idee eines Europäischen Zivilgesetzbuchs haben sich bereits in den 1980er Jahren wissenschaftliche Forschungsgruppen mit dem Ziel gebildet, einheitliche Prinzipien eines Europäischen Privatrechts zu erarbeiten. Während man sich zunächst auf das Vertragsrecht konzentrierte, [...]

Europäisches Zivilgesetzbuch, Gemeinschaftsprivatrecht, Internationales Einheitsrecht, Internationales Eisenbahnrecht, Konkurrenzkonflikte, Rechtswahlfreiheit, Rechtswissenschaft, UN-Kaufrecht, Warschauer Abkommen

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.