Literatur zum Thema »Rechtsordnung«

<<
<
 1 
2
>
>>

Rechtsordnung: Die Umsetzung der Anforderungen an einen effektiven Rechtsbehelf gegen überlange Verfahren in der deutschen Rechtsordnung (Dissertation)

Die Umsetzung der Anforderungen an einen effektiven Rechtsbehelf gegen überlange Verfahren in der deutschen Rechtsordnung

Studien zur Rechts­wissen­schaft

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7509-7

Die Dauer von Gerichtsverfahren und strafrechtlichen Ermittlungs­verfahren ist in den vergangenen Jahren verstärkt in den Blickpunkt der öffentlichen Kritik gerückt. Das Beschleunigungsgebot ist zugleich die am häufigsten gerügte Vorschrift der Europäischen Menschenrechts­konvention. Auch die ...

Beschleunigungsgebot, Effektivität, Menschenkonvention, Piloturteil, Rechtsmittelklarheit, Staatshaftung, Untätigkeitsbeschwerde, Verfahrensdauer, Verfahrensgrundrechte, Verzögerungsrüge

Trennlinie

Rechtsordnung: Jean-Jacques Rousseau – Notizen zu einem Querkopf (Sammelband)

Jean-Jacques Rousseau – Notizen zu einem Querkopf

Schriften zur Kultur­wissenschaft

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7293-5

Der Sammelband beinhaltet sechs Aufsätze zu Jean-Jacques Rousseau (1712 bis 1778), jenem Denker, der wie kaum ein anderer die Grundlagen unserer Moderne prägte. Die anlässlich des 300. Geburtstages am Fachbereich Verwaltungswissenschaften der Hochschule Harz entstandenen Beiträge befassen sich aus ...

Aufklärung, Bildung, Gesellschaftsvertrag, Jean-Jacques Rousseau, Kultur, Nachhaltigkeit, Pädagogik, Philosophie, Rechtsordnung, Rechtswissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Voltaire

Trennlinie

Rechtsordnung: Die Anerkennung der indigenen Justiz in Bolivien (Doktorarbeit)

Die Anerkennung der indigenen Justiz in Bolivien

Rechtspluralismus in der Verfassung von 2009

Verfassungs­recht in Forschung und Praxis

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7014-6

Die Studie beschäftigt sich mit dem aktuellen Thema der Pluralität in einer Verfassungsordnung. Sie zeigt die Verfassungsentwicklung in Bolivien hin zu einem egalitären Rechtspluralismus in der Verfassung von 2009, in der das indigene Recht auf Augenhöhe mit der staatlichen Justiz anerkannt wird. ...

Bolivien, Indigene Gerichtsbarkeit, Indigene Justiz, Indigenes Recht, Indigene Völker, Interkulturelle Rechtsordnung, Rechtsanthropologie, Rechtspluralismus, Verfassung 2009, Verfassungsrecht, Verfassungsreform

Trennlinie

Rechtsordnung: Das finanzielle Sicherungssystem für Alleinerziehende und ihre Kinder (Dissertation)

Das finanzielle Sicherungssystem für Alleinerziehende und ihre Kinder

Gewährleistet die deutsche Rechtsordnung die Absicherung des verfassungsrechtlich vorgegebenen Existenzminimums?

Studien zum Sozialrecht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5105-3

Mehr als jeder fünfte Haushalt mit Kindern wird in Deutschland von nur einem Elternteil geführt. Alleinerziehenden-Haushalte machen damit einen bedeutenden Teil unserer Gesellschaft aus. Alleinerziehende und ihre Kinder sind überdurchschnittlich häufig von Einkommensarmut betroffen und leiden unter ...

Alleinerziehende, Arbeitslosengeld, Bafög, Elterngeld, Existenzminimum, Grundsicherung, Hartz IV, Hinterbliebenenversorgung, Kernbereich der Grundrechte, Rechtswissenschaft, Sozialleistungen, Steuerrecht, Unterhalt, Verfassungswidrigkeit Sozialgeld

Trennlinie

Rechtsordnung: Grenzen einheitlicher Rechtsanwendung von Ver- und Geboten des Wertpapier­handels­gesetzes (WpHG) (Dissertation)

Grenzen einheitlicher Rechtsanwendung von Ver- und Geboten des Wertpapier­handelsgesetzes (WpHG)

Zur Normspaltung bei Blankettstrafgesetzgebung

Studien­reihe wirtschafts­rechtliche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5339-2

Die im Wesentlichen auf dem Teerfarben-Beschluss des Bundesgerichtshofs aus dem Jahr 1970 gründende Diskussion um die Akzeptanz einer Normspaltung wird auch im Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) geführt. Denn dieses enthält die für wirtschaftsrechtliche Kodifikationen typische Gemengelage von ...

Analogieverbot, Blankett Strafgesetz, Dualistisches Normkonzept, Einheit der Rechtsordnung, Gespaltene Auslegung, Kapitalmarktrecht, Normambivalenz, Normenspaltung, Normspaltung, Rechtswissenschaft, Richtinienkonforme Rechtsfortbildung, Richtlinienkonforme Auslegung, Verwaltungsrechtliches Analogieverbot, Wertpapierhandelsgesetz, Wirtschaftsrecht, WpHG

Trennlinie

Rechtsordnung: Rechtswissenschaft und Revolution (Doktorarbeit)

Rechtswissenschaft und Revolution

Kontinuität von Staat und Rechtsordnung als rechtswissenschaftliches Problem, dargestellt am Beispiel der Novemberrevolution von 1918 in Deutschland

Schriften zur Rechts- und Staats­philo­sophie

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3628-9

Zu den Krisen eines Staatswesens zählen ohne Zweifel Revolutionen, die unter Bruch der bisherigen Verfassungsordnung eine neue Staats- und Rechtsordnung schaffen. Mit der erfolgreichen Revolution stellt sich zugleich die rechtstheoretische Frage, ob mit dem Verfassungsbruch auch das Staatswesen ...

1918, Geschichtswissenschaft, Novemberrevolution, Rechtsordnung, Rechtswissenschaft, Revolution, Staat, Staatsphilosophie, Staatstheorie, Verfassung, Wissenschaftsgeschichte

Trennlinie

Rechtsordnung: Schadensersatz bei Vertragsverletzungen (Dissertation)

Schadensersatz bei Vertragsverletzungen

Eine rechtsvergleichende Betrachtung des deutschen Rechts und der Rechtsordnung der Nachfolgestaaten Ex-Jugoslawiens

Studien zum Zivil­recht

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3699-9

Am 1. Januar 2002 ist die neue Fassung des Bürgerlichen Gesetzbuches in Kraft getreten. Die Reform des allgemeinen Schuldrechts ist dabei von besonderer Bedeutung. Die umfangreichsten und wichtigsten Änderungen der Schuldrechtsmodernisierung beziehen sich vor allem auf die Neuregelung des ...

Ex-Jugoslawien, LANDO-Prinzipien, Leistungsstörungsrecht, Nichterfüllung, Rechtsbehelf, Rechtsvergleichung, Rechtswissenschaft, Schadensersatz, Schlechterfüllung, UNIDROIT-Prinzipien, Vertragsverletzung, Verzug, Zivilrecht

Trennlinie

Rechtsordnung: Die Wiederaufnahme des Verfahrens nach Urteilen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in der deutschen Rechtsordnung (Dissertation)

Die Wiederaufnahme des Verfahrens nach Urteilen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in der deutschen Rechtsordnung

Studien zum Völker- und Europa­recht

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3663-0

Die Wiederaufnahme des Verfahrens stellt die wichtigste innerstaatliche Möglichkeit dar, eine vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte festgestellte Konventionsverletzung beseitigen zu können. So kann nur durch die Wiederaufnahme des Verfahrens eine bereits rechtskräftige, konventionswidrige ...

EGMR, EMRK, Europarecht, Menschenrechte, Menschenrechtskonvention, Prozessrecht, Rechtswissenschaft, Völkerrecht, Wiederaufnahme

Trennlinie

Rechtsordnung: Die Rechtsstellung gleichgeschlechtlicher Lebenspartner in der deutschen Rechtsordnung (Dissertation)

Die Rechtsstellung gleichgeschlechtlicher Lebenspartner in der deutschen Rechtsordnung

Eine kritische Würdigung des Gesetzes zur Beendigung der Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Gemeinschaften: Lebenspartnerschaften

Studien zum Familien­recht

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2953-3

In dieser Studie wird die rechtliche Situation gleichgeschlechtlicher Lebensgemeinschaften in Deutschland kritisch beleuchtet. Im ersten Teil wird ein eigenes Lösungsmodell zur angemessenen rechtlichen Berücksichtigung der Interessen gleichgeschlechtlicher Paare entwickelt. Der zweite Teil ...

Ehe, Familienrecht, Gleichgeschlechtlich, Gleichgeschlechtliche Gemeinschaften, Gleichgeschlechtliche Lebenspartner, Homosexualität, Lebensgemeinschaft, Lebenspartner, Lebenspartnerschaft, Rechtswissenschaft, Zivilrecht

Trennlinie

Rechtsordnung: Der Verlust der Gemeinnützigkeit (Doktorarbeit)

Der Verlust der Gemeinnützigkeit

aufgrund von Verstößen gegen die Rechtsordnung und aufgrund des Verzichts

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2236-7

Mirko Wolfgang Brill geht der Frage nach, wie sich Rechtsverstöße gemeinnütziger Körperschaften auf deren Gemeinnützigkeit auswirken. Insbesondere wird geklärt, ob jeder noch so geringe Verstoß die Steuervergünstigungen der Gemeinnützigkeit kosten kann oder ob hierzu bestimmte Anforderungen erfüllt ...

Gemeinnützigkeit, Gesetzesverstoß, Rechtsverstoß, Rechtswissenschaft, Spenden, Verlust, Verzicht

Trennlinie
<<
<
 1 
2
>
>>

nach oben

Literatur "Rechtsordnung". Eine Auswahl unserer Bücher.