Rechens­ch­wäche

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Entwicklung und Evaluation eines modularisierten Trainings basaler Rechenfertigkeiten für Grundschulkinder mit Dyskalkulie (Dissertation)

Entwicklung und Evaluation eines modularisierten Trainings basaler Rechenfertigkeiten für Grundschulkinder mit Dyskalkulie

Ein Interventionsprogramm für Zweitklasskinder mit Ritter Zahlix und Prinzessin Zahline

Schriften zur Entwicklungspsychologie

Wie kann ich einem Kind mit ausgeprägten Rechenschwierigkeiten helfen? Diese Frage stellt sich im Berufsalltag von Lehrpersonen und therapeutisch Tätigen. Aber auch Eltern betroffener Kinder suchen oft Anregungen wie sie Mathematik ihren Kindern verständlich erklären können, wenn es bei den Hausaufgaben Schwierigkeiten gibt. Das in dieser Studie evaluierte..

Dyskalkulie und Förderdiagnostik (Dissertation)

Dyskalkulie und Förderdiagnostik

Schriften zur Entwicklungspsychologie

Etwa vier bis sechs Prozent der Schulkinder sind von einer Dyskalkulie (Rechenstörung) betroffen. Ohne spezifische Förderung halten die daraus resultierenden Beeinträchtigungen meist bis ins Erwachsenenalter an. Bisher stehen kaum standardisierte Diagnoseinstrumente zur Verfügung, die gezielte Hinweise auf Fördermaßnahmen erlauben. Dabei liegt gerade bei den..

Vorhersage von Rechenschwäche in der Grundschule (Dissertation)

Vorhersage von Rechenschwäche in der Grundschule

Studien zur Kindheits- und Jugendforschung

Deutschsprachige Studien zur Entstehung von Schwierigkeiten in Mathematik sind im Gegensatz zu Untersuchungen, die sich mit Lese-Rechtschreibproblemen befassen, noch immer eine Seltenheit. Zudem finden sich Zugänge zur Rechenschwäche vornehmlich im Bereich der Intervention. Im Blickpunkt des Interesses steht dabei das Kind, das schon „in den Brunnen..

 

Literatur: Rechens­ch­wäche / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač