Literatur: Rating-Agenturen

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Die Regulierung von Ratingagenturen unter der aufsichtlichen Abkehr von externen Ratings in der europäischen Bankenaufsicht (Dissertation)

Die Regulierung von Ratingagenturen unter der aufsichtlichen Abkehr von externen Ratings in der europäischen Bankenaufsicht

Schriften zum Bank- und Kapitalmarktrecht

Der Autor behandelt grundlegende Fragen des europäischen Rechts hinsichtlich der aufsichtlich indizierten Verwendung von externen Ratings der (drei) großen (US-)Ratingagenturen durch Kredit- und Finanzinstitute sowie sonstige Finanzmarktteilnehmer, um ihren aufsichtsrechtlichen Pflichten [...]

Aufsichtliche Abkehr, Aufsichtsrecht, Bankenaufsicht, Bankrecht, Eigenkapital, Externes Rating, Ratingagentur, Ratingverordnung, Regulierung

Trennlinie

Produktinformation und Rating in der Lebensversicherung vor dem Hintergrund des Leitbildes des mündigen Verbrauchers (Dissertation)

Produktinformation und Rating in der Lebensversicherung vor dem Hintergrund des Leitbildes des mündigen Verbrauchers

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Die Entwicklung des Verbraucherschutzes in der deutschen Versicherungsbranche ist geprägt durch das Leitbild des mündigen Verbrauchers. So ist seit der VVG-Reform speziell für Verbraucher neben den allgemeinen und speziellen Informationspflichten zusätzlich ein Produktinformationsblatt [...]

AVB, Fitch, Key Features, Lebensversicherung, Policy Summary, Produktinformationsblatt, Rating, Ratingagenturen, Spezielle Betriebswirtschaftslehre, Standard and Poor´s, Transparenz, Verbraucher, Verbraucherinformation, Verbraucherschutz, Versicherungsrecht

Trennlinie

Essays on the Role of Credit Ratings in Corporate Finance (Doktorarbeit)

Essays on the Role of Credit Ratings in Corporate Finance

Finanzmanagement

Rating agencies are important players in today’s financial markets. They have strong influence on companies’ costs of debt and investors’ decisions. However, rating agencies were and are not free of criticism. The conflict that emerges from the strong influence of credit ratings on [...]

Agency-Konflikt, Agency Conflict, Costs of debit, Finanzmanagement, Fremdkapitalkosten, Investitionen, Investments, Kreditverträge, Loans, Monitoring, Performance Pricing, Rating Agencies, Ratingagenturen, Ratings

Trennlinie

Die Regulierung von Ratingagenturen durch die Europäische Union (Doktorarbeit)

Die Regulierung von Ratingagenturen durch die Europäische Union

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

„Kein Volk gibt es, wie ich sehe, mag es noch so fein und gebildet, noch so roh und unwissend sein, das nicht der Ansicht wäre, die Zukunft könne gedeutet und von gewissen Leuten erkannt und vorhergesagt werden“.

Ebenso wie die von Marcus Tullius Cicero [...]

CRA-Verordnungen, Eurokrise, Europäische Union, Finanzkrise, Finanzmarktkrise, Fitch, Internationales Wirtschaftsrecht, Moody‘s, Ratingagenturen, Standard and Poor‘s

Trennlinie

Unternehmenswert und externes Rating (Doktorarbeit)

Unternehmenswert und externes Rating

Ein Beitrag zur Operationalisierung in ökonomischen Systemen

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Ratingagenturen und deren Urteile stehen spätestens seit der Finanzkrise im Rampenlicht. Doch was hat der Unternehmenswert damit zu tun? Sehr viel, denn bei genauer Betrachtung erweist sich das externe Rating als eine Spezialform der Unternehmensbewertung. Bisher waren beide Formen der [...]

Alternative Wirtschaftstheorie, Externes Rating, Geld, Multiplikatoren, Ökonomische Systeme, Quellen der Wirtschaftskraft, Rating, Rating-Agenturen, Skalentheorie, Systemtheorie, Unternehmensbewertung, Volkswirtschaftslehre, Volkswirtschaftstheorie, Wertbegriff

Trennlinie

Europäische Staatsschuldenkrise als Herausforderung an EWU und EU (Sammelband)

Europäische Staatsschuldenkrise als Herausforderung an EWU und EU

Hamburger Schriften zur globalen und europäischen Wirtschafts- und Finanzordnung

Die Zusammenhänge in der Wirtschafts- und Staatsschuldenkrise in der Europäischen Union (EU) und Eurozone (EWU) sind hochkomplex. Der Sammelband versucht daher durch einen interdisziplinären Zugang, einen differenzierten, fundierten und praxisorientierten Blick auf den hochkomplexen Themenkreis [...]

Eurokrise, Europäische Union, European governance, Eurozone, EWU, Finanzmärkte, Fiskalpakt, monetary union, No-bail-out, Politikwissenschaft, Ratingagenturen, Rechtswissenschaft, Schuldenkrise, Staatsdefizit, Staatsschuldenkrise, Volkswirtschaftslehre, Währungsunion

Trennlinie

Die neue Europäische Finanzaufsicht (Doktorarbeit)

Die neue Europäische Finanzaufsicht

Kompetenzen der neuen Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA)

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Die neue Europäische Finanzaufsicht wurde als Reaktion auf die jüngste Finanzmarktkrise geschaffen und hat zum 01.01.2011 ihre Tätigkeit aufgenommen. Installiert wurde sowohl eine Mikroaufsicht als auch eine Makroaufsicht. Letztere stellt auf europäischer Ebene ein Novum dar. Für die [...]

Aufsicht über Ratingagenturen, Bindungswirkung, Empfehlungen, ESFS, ESRB, Europäischer Ausschuss für Systemrisiken, Europäisches System der Finanzaufsicht, Europäische Wertpapier- und Marktaufsicht, Europarecht, Finanzaufsicht, Finanzaufsichtsrecht, Finanzmarktkrise, Kapitalmarktrecht, Lamfalussy-Verfahren, Leitlinien, Neue Europäische Finanzaufsicht, Vertrauensschutz, Weisungsrecht

Trennlinie

Die Regulierung von Ratingagenturen (Doktorarbeit)

Die Regulierung von Ratingagenturen

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Das Buch beschäftigt sich mit der Regulierung von Ratingagenturen, die Ratings für Kapitalmarktprodukte und/oder deren Emittenten erstellen. Der Autor beschreibt zunächst die zentrale Funktion der Ratingagenturen für die publikumsfinanzierten Kapitalmärkte. Anschließend widmet er sich den [...]

Haftung, IOSCO, Kapitalmarktrecht, Ökonomische Analyse, Ratings, Rechtswissenschaft, Regulierung, Verhaltenspflichten, Wirtschaftsrecht, Zulassungsverfahren

Trennlinie

Die kapitalmarktrechtliche Regulierung von Finanzanalyse und Rating-Urteil durch das Wertpapierhandelsgesetz (Doktorarbeit)

Die kapitalmarktrechtliche Regulierung von Finanzanalyse und Rating-Urteil durch das Wertpapierhandelsgesetz

Eine Untersuchung unter Berücksichtigung nationaler, europäischer und internationaler Regulierungsbemühungen

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

[...]

Compliance, Finanzanalyse, Finanzanalyst, Insiderrecht, Kapitalmarktrecht, Kursmanipulation, Rating, Rating-Agenturen, Rechtswissenschaft, Subprime-Krise, Verhaltens- und Organisationspflichten, Wirtschaftsrecht, WpHG

Trennlinie

Messung und Modellierung der Ausfallwahrscheinlichkeit von Krediten (Doktorarbeit)

Messung und Modellierung der Ausfallwahrscheinlichkeit von Krediten

Unter besonderer Berücksichtigung der Vorschläge der Neuen Baseler Eigenkapitalvereinbarung und der Vorgehensweise der Ratingagenturen

Finanzmanagement

Basel II stellt eines der am heftigsten diskutierten Themen im Bankensektor in den letzten Jahren dar. Die risikosenstiven Regelungen im Kreditbereich haben sowohl das interne als auch das externe Rating verstärkt in den Mittelpunkt rücken lassen. Das Buch widmet sich diesen Entwicklungen und geht [...]

Ausfall, Ausfallwahrscheinlichkeit, Bankenaufsicht, Basel II, Betriebswirtschaftslehre, Kreditrisiko, Prozyklizität, Rating, Ratingagenturen

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.