Literatur: Polnisch

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>
In Kürze lieferbar

Deutsche Sprichwörter und Redensarten (Forschungsarbeit)

Deutsche Sprichwörter und Redensarten

Historisch-etymologische Skizzen mit europäischen Äquivalenten

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Was sind Sprichwörter? Allgemeine Wahrheiten, die ausgedrückt werden? Oder lediglich Kommentare? Bloße Meinungsäußerungen? Betrifft die Mehrheit der Sprichwörter universelle Angelegenheiten, die weitgehend nicht einzelsprachlich geprägt sind, die Grundwerte oder Grunderkenntnisse der menschlichen [...]

Englisch, Europäisch, historisch-etymologisch, Konfrontative Darstellung, Polnisch, Redensarten, Russisch, Slawistik, Sprachwissenschaft, Sprichwörter, Tschechisch, Ukrainisch

Trennlinie

Translation Landscapes – Internationale Schriften zur Übersetzungswissenschaft (Sammelband)

Translation Landscapes – Internationale Schriften zur Übersetzungswissenschaft

Band 4

TRANSLATOLOGIE – Studien zur Übersetzungswissenschaft

Die Serie „Translation Landscapes“ erscheint seit vier Jahren als eine Jahresschrift und befasst sich mit den neuesten Tendenzen in der weit aufgefassten Übersetzungswissenschaft Europas. Hier finden sich Beiträge vornehmer Persönlichkeiten auf dem Gebiet aus verschiedenen Ländern, die das Problem der [...]

Deutsche Literatur, Fachübersetzung, Literaturwissenschaft, Medialer Text, Phraseologie, Polnische Literatur, Sprachwissenschaft, Übersetzungswissenschaft

Trennlinie

Die neuen Wortbildungsmuster des Polnischen, geprägt nach dem Vorbild germanischer Sprachen (Forschungsarbeit)

Die neuen Wortbildungsmuster des Polnischen, geprägt nach dem Vorbild germanischer Sprachen

Sprache und Sprachen in Forschung und Anwendung

Das Buch umfasst einerseits den Einfluss des Deutschen auf das Polnische, andererseits aber auch ausgewählte Wortbildungsphänomene des Polnischen, die nach dem Muster der germanischen Sprachen, v.a. des Deutschen und Englischen, gebildet sind. Einer detaillierten Fokussierung unterliegen bestimmte [...]

Entlehnung, Firmennamen, Interferenzlinguistik, Kontaktlinguistik, Sprachkontakte, Transfer, Übernahmen, Wortbildungsmuster, Zusammensetzung

Trennlinie

Namenschöpfung und Namenrezeption im Polnischen (Dissertation)

Namenschöpfung und Namenrezeption im Polnischen

Studien zur Slavistik

Während die Namengebung bei Personen- oder Ortsnamen durch mehr oder weniger stark ausgeprägte Regeln und Traditionen bestimmt wird, gibt es weitere Bereiche, in denen zahlreiche neue Namen mit hohem kreativem Potenzial entstehen. Dazu gehören zweifelsohne literarische Namen, die nicht nur neue [...]

Eigennamen, Morphologie, Namen, Namenkunde, Namenrezeption, Namenschöpfung, Onomastik, Polnisch, Psycholinguistik

Trennlinie

The four dimensions of Upper Lusatia in the Early and High Middle Ages: A cultural-geographical study of the historical landscape (Habilitationsschrift)

The four dimensions of Upper Lusatia in the Early and High Middle Ages:
A cultural-geographical study of the historical landscape

Based on a GIS-Simulation of landscape reconstruction

Studien zur Geschichtsforschung des Mittelalters

Die Oberlausitz, die heutige Grenzregion zwischen Deutschland, Polen, und Tschechien bietet ein interessantes Beispiel für eine GIS-basierte kulturelle und landschaftliche Rekonstruktion seiner multiethnischen Gesellschaft die durch mehr als 1000 Jahre Geschichte verfolgen sein kann. Diese [...]

Archäologie, Archeology, Bishoprics, Bistümer, Border Act, Burgwälle, Deutsch-Polnische Kriege, Early Medieval History, Frühmittelalterliche Geschichte, Geographische Informationssysteme, German-Polish Wars, Grenzurkunde, Kulturlandschaftsforschung, Landscape Reconstruction, Landschaftsrekonstruktion, Oberlausitz, Ortsnamensforschung, Place-Names Research, Raumstatistik, Siedlungsarchäologie, Sorbian-German Settlements, Sorbisch-Deutsche Siedlungen, Spatial Statistics, Strongholds, Upper Lusatia

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.