Literatur: Politische Wissenschaft

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
 3 
4
5
6
7
...
>
>>

Entwicklungsstufen von Governance als Reaktion auf Doping im deutschen Leistungssport nach der Wiedervereinigung (Doktorarbeit)

Entwicklungsstufen von Governance als Reaktion auf Doping im deutschen Leistungssport nach der Wiedervereinigung

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Wie stellen sich Entscheidungskompetenzen im Politikfeld Sport dar? Wie reagieren Akteure auf komplexe Probleme? Diesen und weiteren Fragen widmet sich der Autor in einer politikwissenschaftlichen Analyse. Drei bekannte Dopingfälle bilden die zeitlichen Fixpunkte bei der umfangreichen Untersuchung [...]

Akteure, Doping, Governance, Leistungssport, Politikwissenschaft, Politische Steuerung, Problemreaktion, Selbststeuerung, Sportautonomie, Sportpolitik

Trennlinie

Die Besoldung und Versorgung des Bundespräsidenten (Dissertation)

Die Besoldung und Versorgung des Bundespräsidenten

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

In der bundesdeutschen Geschichte stellt die Häufung der vorzeitigen Rücktritte der Bundespräsidenten Köhler und Wulff einen einmaligen Vorgang dar. In der Folge rückte die Besoldung und Versorgung im höchsten Staatsamt in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Dabei stellten sich [...]

Alimentation, Bezüge, BPräsRuhebezG, Bundespräsident, Bundespräsidialamt, Christian Wulff, Ehrensold, Persönliche Gründe, Politische Gründe, Rechtswissenschaft, Rücktritt, Versorgung, Verzicht

Trennlinie

Pluralismusfiktion mit unpolitischer Parteienexistenz (Dissertation)

Pluralismusfiktion mit unpolitischer Parteienexistenz

Drei Etappen der Gleichschaltung der LDP in den Jahren 1948 bis 1950, dargestellt am Beispiel des Landesverbandes Sachsen-Anhalt

Studien zur Zeitgeschichte

Zum 30.September 1949 trat Hübener als Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt zurück. Anlass waren die zahlreichen Entlassungen von CDU- und LDP-Mitgliedern aus der Verwaltung und der zunehmende Einflussverlust der LDP bei der Leitung von Landesministerien. Dem folgte ein Jahr später der [...]

Dumerow, Einheitsliste, Geschichte, Geschichtswissenschaft, Gleichschaltung, Hübener, LDP, Sachsen-Anhalt

Trennlinie

Ludwig Häusser (1818–1867) (Dissertation)

Ludwig Häusser (1818–1867)

Kleindeutsche politische Geschichtsschreibung an der Universität Heidelberg

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Die Geschichte des 19. Jahrhunderts wurde in Deutschland durch den Kampf um politische Teilhabe, Freiheit und einen geeinten Nationalstaat geprägt. Einer der Protagonisten dieser Auseinandersetzung war der liberale Heidelberger Historiker, Publizist und Politiker Ludwig Häusser. Er übte nach dem [...]

19. Jahrhundert, Deutsche Geschichte, Geschichtswissenschaft, Großherzogtum Baden, Kleindeutsche Geschichtsschreibung, Ludwig Häusser, Preußen, Universität Heidelberg

Trennlinie

Politikwandel vs. Paradigmenwechsel (Dissertation)

Politikwandel vs. Paradigmenwechsel

Gründe, Ausmaß und Richtung integrationspolitischer Entwicklungen in Deutschland und Frankreich

Studien zur Migrationsforschung

Die deutsche Integrationspolitik hat sich in den letzten zehn Jahren wie kaum ein anderes Politikfeld weiter entwickelt. Doch auch die französischen Integrationsansätze haben sich stark ausdifferenziert. Im Rahmen dieser Studie wird daher der Versuch unternommen, die Integrationspolitiken beider [...]

Diskriminierung, Europäisierung, Frankreich, Integration, Integrationspolitik, Islam, Konvergenz, Migration, Politikwissenschaft

Trennlinie

Boombranche kommerzielles Lobbying? (Dissertation)

Boombranche kommerzielles Lobbying?

Eine komparative Studie über das kommerzielle Lobbying in den USA und Deutschland anhand der Automobilbranche

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Lobbying erfährt in den USA eine ganz andere Wahrnehmung, als es noch in Deutschland der Fall ist. Während sich in den Vereinigten Staaten - bedingt durch ihre traditionell vorherrschende demokratische Wettbewerbskultur - eine deutlich liberalere Grundhaltung, was die aktiv betriebene politische [...]

Automobilindustrie, Deutschland, Interessenvermittlung, Interessenvertretung, Kommerzielles Lobbying, Lobbying, Politikwissenschaft, Politische Ökonomie, Public Affairs, USA, Verbände, Wirtschaftspolitik

Trennlinie

Politik durch Recht – Recht durch Politik: Das Parteiverbot als Instrument der streitbaren Demokratie in seiner praktischen Bewährung (Dissertation)

Politik durch Recht – Recht durch Politik:
Das Parteiverbot als Instrument der streitbaren Demokratie in seiner praktischen Bewährung

Eine politik- und rechtswissenschaftliche Analyse am Beispiel der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Übergeordnetes Ziel dieser politik- und rechtswissenschaftlichen Schnittstellenarbeit ist, die wieder aktuelle Problematik des Parteiverbotes aus beiden Blickwinkeln heraus zu beleuchten und dabei Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede in den jeweiligen Betrachtungsweisen aufzuzeigen. [...]

Freiheitlich demokratische Grundordnung, Grundgesetz, Kommunismus, Linksextremismus, Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands, MLPD, Parteiverbot, Parteiverbotsvoraussetzungen, Politikwissenschaft, Politische Parteien, Rechtsextremismus, Rechtswissenschaft, Sozialismus, Streitbare Demokratie, Verfassungsrecht

Trennlinie

Der Public-Private-Partnership-Ansatz in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit (Dissertation)

Der Public-Private-Partnership-Ansatz in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit

Eine Untersuchung zur Methodik, Ausprägung und Eignung entwicklungspolitischer Kooperationen mit der Privatwirtschaft unter besonderer Berücksichtigung institutionenökonomischer Perspektiven

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Die staatlich koordinierte Entwicklungszusammenarbeit besteht seit nunmehr über 50 Jahren. Dennoch eröffnet sie dem Betrachter ein recht ambivalentes Bild. So vermochte sie es zwar, in einigen Bereichen durchaus achtbare Erfolge zu erzielen, dennoch ist sie weit davon entfernt, die an sie [...]

Entwicklungspartnerschaft, Entwicklungspolitik, Entwicklungszusammenarbeit, Kooperation mit der Privaten Wirtschaft, Nachhaltige Entwicklung, Neue Institutionenökonomik, Politikwissenschaft, Principal-Agent-Theory, Public-Private Partnership, Transaktionskosten, Wirksamkeit

Trennlinie

Das System Einzelschule aus mikropolitischer Perspektive (Dissertation)

Das System Einzelschule aus mikropolitischer Perspektive

Unter besonderer Berücksichtigung der Rolle und Funktion des Schulleiters

Schulentwicklung in Forschung und Praxis

Wenn die im schulischen Umfeld verantwortlichen Akteure die Fundamente schulischer Innovation erkennen und entsprechend handeln, legen sie einen wesentlichen Grundstein für deren Erfolg. Dies betrifft auch und gerade mikropolitische Strukturen, wie diese Untersuchung aufzeigt. Jenen Strukturen wird [...]

Bildungssoziologie, Einzelschule, Erziehungswissenschaft, Führung, Mikropolitik, Organisation, Pädagogik, Schule, Schulentwicklung, Schulführung, Schulleiter, Schulleiterin, Schulleitung, Schulleitungsforschung, Schulmanagement

Trennlinie

Individuelle Förderung (Dissertation)

Individuelle Förderung

Eine gesellschaftliche Notwendigkeit im Spannungsfeld von schulpolitischen Maßnahmen und unterrichtlichem Alltag am Beispiel des Landes NRW

Schulentwicklung in Forschung und Praxis

Dass Kinder in der Schule entsprechend ihren Begabungen und Interessen gefördert werden sollten, ist nicht neu und findet einen breiten Konsens. Allen voran Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer werden dieser Forderung zustimmen. Aber wie ist es in der unterrichtlichen Praxis um die sogenannte [...]

Bildungsgerechtigkeit, Erziehungswissenschaft, Förderkonzepte, Individuelle Förderung, Pädagogik, Schulentwicklung, Schulpolitik

Trennlinie
<<
<
1
2
 3 
4
5
6
7
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.