Literatur: Politische Theorie

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

Der Aufbruch des konformistischen Geistes (Forschungsarbeit)

Der Aufbruch des konformistischen Geistes

Gesellschaftlicher Analphabetismus und Universität im Neoliberalismus

KRITIK UND REFLEXION – Interdisziplinäre Beiträge zur kritischen Gesellschaftstheorie

Verhandelt wird die Idee emanzipatorischer Bildung und deren Zerstörung durch die Ordnung des Neoliberalismus. Der neue Liberalismus hat sich nach 1973/75 sukzessiv durchgesetzt und nach 1990/95 zur ‚Globalisierung’ verallgemeinert. Weil diese Ordnung sich als eine globale [...]

Bildung, Gesellschaftstheorie, Konformismus, Kritische Theorie der Gesellschaft, Lehre und Forschung, Neoliberalismus, Pädagogik, Philosophie, Politikwissenschaft, Politische Ökonomie, Soziologie, Universität, Wissensgesellschaft

Trennlinie

Ökonomische Theorie der Religionen (Forschungsarbeit)

Ökonomische Theorie der Religionen

Ökonomie in Staat, Kirche und Gesellschaft

In den 60er Jahren gab es in den USA eine erste Beschäftigung mit ökonomischen Fragen der Religion, insbesondere zu Aspekten des dort regen Wettbewerbs zahlreicher divergierender Bekenntnisse. Insbesondere Gary S. Becker, der spätere Nobelpreisträger, wandte ökonomische Methoden bei der [...]

Gerechter Preis, Industrial Economics, Industrieökonomik, Institutionenökonomie, Kanonisches Zinsverbot, Ökonomische Theorie, Politische Ökonomie, Religionsökonomie, Schariakonforme Geschäfte, Utilitarismus, Wohlfahrtsökonomik, Wucher

Trennlinie

Die politische Theorie Hannah Arendts (Dissertation)

Die politische Theorie Hannah Arendts

Methode, Politik, Leben

Schriften zur politischen Theorie

Hannah Arendt (1906–1975) hat sich selbst mit den Worten Schillers als „das Mädchen aus der Fremde“ bezeichnet. Der Autor setzt sich mit der Einzigartigkeit ihres Werkes auseinander; eine Auseinandersetzung, die selbst noch in der zweiten Dekade des 21. Jahrhunderts außergewöhnlich [...]

Animal Laborans, Freiheit, Gesellschaft, Hannah Arendt, Leben, Macht, Martin Heidegger, Mitwelt, Natalität, Öffentlichkeit, Pluralität, Politikwissenschaft, Urteilen, Verzeihen

Trennlinie

Schweigen – Ein ethisches Phänomen (Dissertation)

Schweigen – Ein ethisches Phänomen

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Ein Buch über Schweigen zu schreiben bleibt zum Teil immer ein Paradox, denn dem Schweigen lässt sich kein definierter Inhalt zuordnen. Dieser Text unternimmt es dessen eingedenk, Schweigen in einen ethisch-politischen Kontext zu stellen und als menschliches Potential für Sinnvermittlung und [...]

Dekonstruktive Sprachtheorie, Ethik, Ethisch-politische Praxis, Intuitiv-somatische Erkenntnis, Jacques Derrida, Kognitive Erkenntnis, Literarische Exkurse, Mystiker, Mystikerinnen, Negative Theologie, Paul Celan, Philosophie, Religion, Schweigen, Sprache, Vorprädikatives Versprechen, Wahrheit

Trennlinie

Ungarisches Theater im Kontext der Revolution 1956 (Forschungsarbeit)

Ungarisches Theater im Kontext der Revolution 1956

Theatralische und gesellschaftliche Wege des Politischen

Schriften zur Kulturwissenschaft

Das ungarische Theater der frühen 1950er Jahre im spannungsgeladenen Kontext der stalinistischen und nachstalinistischen Ära kann an der Schwelle des Politischen und Sozialen positioniert werden. Mit der Verstaatlichung der Bühnen (1949) begann eine Phase der Schematisierung und Universalisierung [...]

1956, Kommunismus, Kulturwissenschaft, Politische Theorie, Revolution, Theatergeschichte, Theaterwissenschaft, Ungarn

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.