Unsere Literatur zum Schlagwort Politikwissens­chaftlich

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Proaktiver Pazifismus – Die ‘Normalisierung‘ der japanischen Außenpolitik unter Shinzō Abe im Spiegel politikwissenschaftlicher Deutungen (Doktorarbeit)

Proaktiver Pazifismus – Die ‘Normalisierung‘ der japanischen Außenpolitik unter Shinzō Abe im Spiegel politikwissenschaftlicher Deutungen

Schriften zur internationalen Politik

Dieses Buch befasst sich mit dem „Proaktiven Pazifismus“. Diese politische Doktrin, von Premierminister Shinzō Abe initiiert, stellt eine neue Ausrichtung der japanischen Außen- und Sicherheitspolitik dar. Mit dem „Proaktiven Pazifismus“ wird Japans Außen- und Sicherheitspolitik, die lange als…

Außenpolitik China Internationale Beziehungen Japan Pazifismus Politikwissenschaft Sicherheitspolitik
Deutschland und die neue NATO (Doktorarbeit)

Deutschland und die neue NATO

Eine politikwissenschaftliche Analyse und Bewertung der deutschen NATO-Politik seit 1990

Schriften zur internationalen Politik

Mit dem Wegfall des Ost-West-Konfliktes ergaben sich für die NATO zwei Möglichkeiten: Entweder sie würde bedeutungslos werden oder sich grundlegend wandeln. Der zweite Fall ist eingetreten. Für das vereinte Deutschland wurde die Transformation der NATO damit zu einem wichtigen Testfall seiner neuen Außen- und…

Deutsche Außenpolitik Internationale Beziehungen Internationale Organisationen Internationale Sicherheitspolitik NATO Politikwissenschaft Transformation Weltordnung
Junge politikwissenschaftliche Perspektiven (Sammelband)

Junge politikwissenschaftliche Perspektiven

Dokumentation der Aachener Herbstgespräche

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Die jährlich stattfindenden ‘Aachener Herbstgespräche‘ schaffen ein Forum, in dem politik- und sozialwissenschaftliche Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler ihre Forschungsarbeiten vor einem Fachgrenzen überschreitenden Publikum vorstellen und diskutieren. Der von den Organisatoren der…

Afrika Berufsbiographie Bioethik Diskurstheorie Emotion Erinnerungspolitik Globalisierungskritik Habermas Indonesien Körper Panafrikanismus Partizipation Politikwissenschaft Postdemokratie Prekarität Rationalität Sexualisierte Gewalt Sicherheit Strategie
Militärische Tradition (Forschungsarbeit)

Militärische Tradition

Beiträge aus politikwissenschaftlicher und militärhistorischer Perspektive

Studien zur Zeitgeschichte

Kaum eine Institution des öffentlichen Lebens wird neben der (Katholischen) Kirche so sehr mit der Kultivierung von Traditionen verbunden wie das Militär. Soldaten in allen Armeen verlangen eine "Militärische Tradition". Bei der Traditionsfrage geht es um die Konstruktion eines identitätsstiftenden kollektiven…

Drittes Reich Geschichtspolitik Geschichtswissenschaft Innere Führung Nationalsozialismus Politische Kultur
Kommunikative Rationalität und politische Institutionen in der kritischen Gesellschaftstheorie von Habermas (Forschungsarbeit)

Kommunikative Rationalität und politische Institutionen in der kritischen Gesellschaftstheorie von Habermas

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Die Dissertation unternimmt den Versuch einer Aufarbeitung der Theorie des kommunikativen Handelns von Jürgen Habermas unter einem politikwissenschaftlichen Blickwinkel. Sie geht dabei davon aus, dass der von Habermas eingeführte Begriff der kommunikativen Rationalität dem eigenen Anspruch nach derart…

Geschichtswissenschaft Gesellschaftliche Wirklichkeit Jürgen Habermas Kommunikative Rationalität Kritische Gesellschaftstheorie Politikwissenschaftlich Politische Institutionen
 

Literatur: Politikwissens­chaftlich / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač