Unsere Literatur zum Schlagwort Politikwissenschaft

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Literatur zum Schlagwort Politikwissenschaft
Determinanten politischen Protests (Forschungsarbeit)

Determinanten politischen Protests

Eine Untersuchung bei Landwirten in der Bundesrepublik Deutschland

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Die massiven, gewaltlosen Demonstrationen der Bürger in der ehemaligen DDR haben sehr eindrucksvoll aufgezeigt, in welcher Weise Protestaktionen zu wirken vermögen. Dabei scheinen die teilweise existenziellen Probleme der Landwirte in der Bundesrepublik Deutschland und deren jüngste bundesweite Aktionen wie..

Die Presse im China der Modernisierungen (Forschungsarbeit)

Die Presse im China der Modernisierungen

Historische Entwicklung, theoretische Vorgaben und exemplarische Inhalte

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Mit dem Tod Mao Zedongs und der Entmachtung der sogenannten "Viererbande" im Jahr 1976 vollzog sich in der Volksrepublik China ein tiefgreifender Wandel. Die Politik wandte sich vom Maoismus der Vergangenheit ab; das Land öffnete sich dem westlichen Ausland; unter dem Schlagwort der "Vier Modernisierungen" leitete..

Wissen ist Macht (Forschungsarbeit)

Wissen ist Macht

Modernisierungspolitik am Beispiel der „Künstlichen Intelligenz“

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

"Wissen ist Macht"
Ob Sir Francis Bacon, dem dieser Satz zugeschrieben wird, damit wirklich sein wissenschaftliches Programm zusammengefasst hat, ist nicht erwiesen. Sicher ist aber, dass die Forscher der "Künstlichen Intelligenz" ihn wörtlich nehmen: Indem sie Computer mit immer mehr Wissen "füttern",..

Kommunikative Rationalität und politische Institutionen in der kritischen Gesellschaftstheorie von Habermas (Forschungsarbeit)

Kommunikative Rationalität und politische Institutionen in der kritischen Gesellschaftstheorie von Habermas

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Die Dissertation unternimmt den Versuch einer Aufarbeitung der Theorie des kommunikativen Handelns von Jürgen Habermas unter einem politikwissenschaftlichen Blickwinkel. Sie geht dabei davon aus, dass der von Habermas eingeführte Begriff der kommunikativen Rationalität dem eigenen Anspruch nach derart..

Literatur: Politikwissenschaft / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač