Literatur: Politik

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
...
192
193
194
195
 196 
197
>
>>

Kommunikative Rationalität und politische Institutionen in der kritischen Gesellschaftstheorie von Habermas (Forschungsarbeit)

Kommunikative Rationalität und politische Institutionen in der kritischen Gesellschaftstheorie von Habermas

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Die Dissertation unternimmt den Versuch einer Aufarbeitung der Theorie des kommunikativen Handelns von Jürgen Habermas unter einem politikwissenschaftlichen Blickwinkel. Sie geht dabei davon aus, dass der von Habermas eingeführte Begriff der kommunikativen Rationalität dem eigenen Anspruch nach [...]

Geschichtswissenschaft, gesellschaftliche Wirklichkeit, Jürgen Habermas, kommunikative Rationalität, kritische Gesellschaftstheorie, politikwissenschaftlich, politische Institutionen

Trennlinie

Der Geschäfts- oder Firmenwert im Unternehmenskaufvertrag (Forschungsarbeit)

Der Geschäfts- oder Firmenwert im Unternehmenskaufvertrag

Ein Beispiel bilanzpolitischer Möglichkeiten und Grenzen beim Unternehmenskauf

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Die in den letzten Jahren beständig steigende Zahl der Unternehmenskäufe in der Bundesrepublik wurde bisher im wesentlichen durch zwei Faktoren hervorgerufen: Zum einen durch den im Hinblick auf die Errichtung des gemeinsamen EG-Binnenmarktes 1992 für notwendig erachteten Strukturwandel und zum [...]

Betriebswirtschaftslehre, Bilanzpolitik, EG-Binnenmarkt, osteuropäische Märkte, Steuerlastprognose, Steuerreform-Gesetz, Strukturwandel, Unternehmenskaufvertrag, Wiedervereinigung

Trennlinie

Zur Beurteilung der Prognosetätigkeit der „führenden Wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsinstitute“ in der BRD (Forschungsarbeit)

Zur Beurteilung der Prognosetätigkeit der „führenden Wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsinstitute“ in der BRD

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Seit Jahren wird behauptet, die Forschungsinstitute machen Politik mit ihren Prognosen.
So behauptete Otto Schlecht (Staatssekretär) in der konjunkturellen Aufschwungphase von 1981/82, die Institute betrieben `self-fullfilling prophecies? nach unten. Gewerkschaftler behaupten, dass die für [...]

Deutschland, Fehlprognose, Glaubwürdigkeit, Meinungsmonopol, Politik, Prognose, Volkswirtschaftslehre, wirtschaftswissenschaftliche Forschungsinstitut, Zweckprognose

Trennlinie

Die Arbeiterbewegung in Portugal im Prozeß gesellschaftlichen Umbruchs (Forschungsarbeit)

Die Arbeiterbewegung in Portugal im Prozeß gesellschaftlichen Umbruchs

Tradition, Entstehung und Politik der nachsalazaristischen Gewerkschaften (1968 - 1979)

EURO-Wirtschaft – Studien zur ökonomischen Entwicklung Europas

Fundierte wissenschaftliche Erklärungsmuster für die extreme Spannbreite der Verhaltensdispositionen der Arbeiterschaft, für den Positionswandel von einer apathischen Masse ohne eigene Interessensvertretungsorgane über die Rolle des revolutionären Subjekts zur integrierten sozialen Gruppe in [...]

Arbeiterschaft, Diktatur, Gewerkschaft, Gewerkschaftsbewegung, Gewerkschaftspolitik, Gewerkschaftssystem, Portugal, Salazarismus, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Industriepolitik als wirtschaftspolitische Option in der Sozialen Marktwirtschaft (Forschungsarbeit)

Industriepolitik als wirtschaftspolitische Option in der Sozialen Marktwirtschaft

Ein ordnungskonformes industriepolitisches Konzept für die BRD

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Befürwortern einer Industriepolitik wurde gelegentlich vorgeworfen, daß sich eine Industriepolitik lediglich auf einen Teilbereich der Volkswirtschaft, auf das verarbeitende Gewerbe konzentriere, in einer Zeit, in der sich unsere Volkswirtschaft von einer industriebestimmten zu einer [...]

Beschäftigungsentwicklung, Beschäftigungskrise, Dienstleistung, Industriepolitik, Konzept, Soziale Marktwirtschaft, Volkswirtschaft, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftspolitik

Trennlinie
<<
<
...
192
193
194
195
 196 
197
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.