Literatur: Pius XII.

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Der Botschafter und der Papst (Forschungsarbeit)

Der Botschafter und der Papst

Weizsäcker und Pius XII. Die deutsche Vatikanbotschaft 1943-1945

Studien zur Zeitgeschichte

Nach fünf Jahren als rechte Hand von Reichsaußenminister Ribbentrop wurde Ernst von Weizsäcker 1943 als Botschafter an den Vatikan versetzt. Er verließ das Zentrum der Macht in Berlin, in dem er mitverantworlich für die Kriegspolitik war, und erhielt in Rom ein Amt, das in diesem Moment der wichtigste diplomatische Posten war, der zu vergeben [...]

Ernst von Weizsäcker, FOSSE ARDEATINE, Geschichtswissenschaft, Judenverfolgung Italien, Nationalsozialismus, Offene Stadt, Pius XII., Rom, Vatikanbotschaft, Zeitgeschichte, Zweiter Weltkrieg Italien

Trennlinie

Zwischen Hitler und Pius XII. (Forschungsarbeit)

Zwischen Hitler und Pius XII.

Heinrich Brüning und seine niederländischen Freunde Mgr. Henri Poels, Rector Piet Mommersteeg und Dr. A. J. M. Cornelissen. Briefe und Dokumente (1936-1958). Eingeleitet und herausgegeben von Christoph Weber

Studien zur Zeitgeschichte

Als der Ex-Reichskanzler Heinrich Brüning kurz vor dem so genannten Röhm-Putsch 1934 in die Niederlande floh, traf er dort auf zwei katholische Priester und einen Bibliothekar, die ihn aufnahmen, verpflegten, betreuten und vor den Nachstellungen der Gestapo schützten. Bis 1939 hatte Brüning in Limburg und in Nord-Brabant sein sicherstes [...]

Antimodernismus, deutsch-niederländische Beziehungen, Dr. A. J. M. Cornelissen, Emigration, Emigrationsforschung, Geschichtswissenschaft, Heinrich Brüning, Hitler, Kardinalstaatssekretär Pacelli, Katholizismus, Mgr. Henri Poels, Nationalsozialismus, Nord-Brabant, Pius XII., Rector Piet Mommersteeg, Röhm-Putsch, Widerstand, Zentrumspartei

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.