Literatur zum Thema »Philosophie«

<<
<
 1 
2
3
4
5
...
>
>>

Philosophie: Philosophie und Literatur – Gesammelte Vorlesungen zu Franz Kafka, Johann Wolfgang von Goethe und Max Frisch (Sammelband)

Philosophie und Literatur – Gesammelte Vorlesungen zu Franz Kafka, Johann Wolfgang von Goethe und Max Frisch

Schriften zur Literatur­geschichte

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9524-8

Der Autor hat Vorlesungen zu Kafkas Prozessroman und zu seiner Novelle „Die Verwandlung“, ferner Vorlesungen zu Goethes „Faust I“ und „Faust II“ und zu der Züricher Romantrilogie von Max Frisch , „Stiller“, „Homo faber“ und „Mein Name sei Gantenbein“ gehalten. Außerdem hat er sich mit Begriff und ...

Der Prozess, Die Verwandlung, Empathie, Faust, Franz Kafka, Homo Faber, Johann Wolfgang von Goethe, Literatur, Max Frisch, Mein Name sei Gantenbein, Philosophie, Stiller, Vorlesungen

Trennlinie

Philosophie: Warum moralisch handeln? (Forschungsarbeit)

Warum moralisch handeln?

Eine Darstellung und Kritik der Antwort Peter Singers

Ethik in Forschung und Praxis

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-7976-7

Während Peter Singers praktisch-ethische Thesen auch 40 Jahre nach dem Erscheinen seiner „Praktischen Ethik“ noch massiver Kritik ausgesetzt sind, widmete sich bislang noch keine Studie ausführlich seiner Antwort auf die Frage, weshalb man überhaupt moralisch handeln sollte. Das ist insofern ...

Eigeninteresse, Ethik, Moral, Moralbegründung, moralisch Handeln, Peter Singer, Philosophie, Praktische Ethik, Sinn des Lebens, Universaler Standpunkt, Utilitarismus

Trennlinie

Philosophie: Persönlichkeit braucht Bildung (Forschungsarbeit)

Persönlichkeit braucht Bildung

Zur Urrelation zwischen Mensch und Welt sowie ihrer Bedeutung für die Personwerdung

Schriften zur Päda­go­gischen Theorie

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9855-3

Die Hauptthese lautet: Persönlichkeit braucht Bildung – nicht umgekehrt, wovon z.B. der renommierte Hirnforscher Gerhard Roth ausgeht. Die Möglichkeit und Notwendigkeit von Bildung beruht auf der Urrelation zwischen Mensch und Welt. Sie kann in vielfältiger Weise ausgelegt werden, was darauf ...

Bildung, Erziehung, Gemäßigter Naturalismus, Hirnforschung, Metaphysik, Pädagogik, Persönlichkeit, Personwerdung, Philosophie, Psychologie, Selbstbezüge, Strenger Naturalismus, Vernunft, Verstand, Weltbezüge

Trennlinie

Philosophie: Die immanente Sittlichkeit in der bürgerlichen Gesellschaft (Doktorarbeit)

Die immanente Sittlichkeit in der bürgerlichen Gesellschaft

Eine Untersuchung zu Hegels Theorie der bürgerlichen Gesellschaft

BOETHIANA - Forschungs­ergebnisse zur Philosophie

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9952-9

In diesem Buch geht es um das Thema immanente Sittlichkeit der bürgerlichen Gesellschaft in Hegels Rechtsphilosophie. Der Autor behandelt dieses Thema, indem er versucht, die zwei folgenden Fragen zu beantworten, die in seiner Auseinandersetzung mit Horstmanns Aufsatz „Hegels Theorie der ...

Bürgerliche Gesellschaft, Empfindung, Formalismus, Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Hegel, Korporation, Philosophie, Sittlichkeit, Ständegesellschaft

Trennlinie

Philosophie: Fremd- und Selbstverortungen – Afrikanismus und Postkolonialismus in Reiseführer­literatur und Interviews mit Reisenden (Doktorarbeit)

Fremd- und Selbstverortungen – Afrikanismus und Postkolonialismus in Reiseführerliteratur und Interviews mit Reisenden

Dargestellt anhand von deutschen, französischen und kenianischen Reiseführern über das Kenia des 21. Jahrhunderts sowie Erfahrungsberichten deutscher Keniareisender

Schriften zur Kultur­wissenschaft

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9904-8

Wie der Musikkritiker kein Meister im Klavierspiel sein muss, so muss der Kritiker von Reiseführern und Reisenden nicht selbst Autor oder ein Reisender frei vom kolonialen Blick sein. Aber er kann für diese praktische Arbeit sowohl Empfehlungen als auch Anerkennung der durchaus ernsthaften ...

Afrikabild, Afrikanismus, Diskursanalyse, Fremdbild, Fremdheit, Fremdkultur, Humanwissenschaft, Interkulturalität, Kenia, Keniareisende, Philosophie, Postkolonialismus, Reiseführer, Reiseführerliteratur, Reisen, Repräsentation, Selbstbild, Stereotyp

Trennlinie

Philosophie: Kritische Rationalität und religiöser Glaube (Forschungsarbeit)

Kritische Rationalität und religiöser Glaube

in der Dynamik der postmodernen Kultur

Schriften zur Kultur­geschichte

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9902-4

In diesem Buch geht es um die Grundfragen der Religionsphilosophie und der Religionskritik zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Dabei wird Religion vor allem als das „kulturelle Gedächtnis“ einer Zeitepoche und einer Zivilisation gesehen. Es werden die Grundpositionen der Analytischen Philosophie, der ...

Atheismus, Glaube, Hermeneutische Philosophie, Kritische Rationalität, Kultur, Neomarxismus, Postmoderne, Religion, Religionskritik, Religionsphilosophie, Theologie

Trennlinie

Philosophie: Der Vorrang des Wollens (Forschungsarbeit)

Der Vorrang des Wollens

Eine Studie zur pädagogischen Anthropologie über das Verhältnis von Wollen und Überlegen

Schriften zur Päda­go­gischen Theorie

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9701-3

Das Verhältnis von Bedürfnis und Vernunft führt zur Begründung des Vorrangs des Wollens gegenüber dem Überlegen, welcher zweifach vorhanden ist. Der Zusammenhang von Bedürfnis und Wunsch dient zu dessen Begründung gegenüber dem Überlegen, wenn (a) mit ‚wollen’ ausschließlich ‚wünschen’ gemeint ist. ...

Anthropologie, Handlung, Handlungsgründe, Motive, Pädagogik, Person, Philosophie, Psychologie, Subjekt, Transzendenz, Überlegen, Vernunft, Verstand, Willensfreiheit, Wollen, Wünsche

Trennlinie

Philosophie: Ratio und Vorratio (Forschungsarbeit)

Ratio und Vorratio

Zum Verhältnis von Verstand, Vernunft, Vorrationalem und Mündigkeit

BOETHIANA - Forschungs­ergebnisse zur Philosophie

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9700-6

Zur Debatte steht das komplexe Verhältnis von Verstand, Vernunft, Vorrationalem und Mündigkeit. Vorrational steht für emotional oder intuitiv, aber auch für unaussprechliche Aspekte des Innenlebens, wie z.B. unbeschreibliche Sehnsucht oder Liebe. Vorrational ist insofern nicht identisch mit ...

Freiheit, Gefühl, Gründe, Handlung, Irrationalität, Mündigkeit, Pädagogik, Person, Philosophie, Psychologie, Rationalität, Selbstbezug, Subjekt, Transzendenz, Vernunft, Verstand, Vorrationalität, Weltbezug

Trennlinie

Philosophie: Friedenssuche in der Frühen Neuzeit (Forschungsarbeit)

Friedenssuche in der Frühen Neuzeit

Konsens. Abgrenzung. Win-Win

Studien zur Geschichts­forschung der Neuzeit

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9498-2

Der Suche nach Frieden geht in der Regel ein Krieg voraus. Das muss nicht so sein, man kann sich auch in Friedenszeiten überlegen, wie man diesen Zustand erhalten könnte. In der Frühen Neuzeit waren in Europa allerdings Friedensperioden nicht gerade häufig; meist wurde irgendwo gekämpft. Manchmal ...

Bündnisse, Dynastien, Einigungskonzepte, Europa, Frieden, Friedenssuche, Frühe Neuzeit, Geschichte, Handel, Kolonien, Konfessionen, Krieg, Militär, Öffentlichkeit, Philosophie

Trennlinie

Philosophie: Philosophie für Pädagogen (Forschungsarbeit)

Philosophie für Pädagogen

Zur postmodernen Auslegung des Verhältnisses von Freiheit, Erziehung und Vernunft

Schriften zur Päda­go­gischen Theorie

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9289-6

In der neuzeitlichen Philosophie wurde Freiheit insbesondere als Autonomie gedeutet und stand als Selbst-Gesetzgebung im Sinne Kants in enger Beziehung zur Vernunft. Diese Auslegung ist zwar theoretisch attraktiv, bereitet Pädagogen nach wie vor jedoch viele praktische Probleme, was schon Herbart ...

Erziehung, Fehlbarkeit der Vernunft, Freiheit, Freiheiten, Freiheitsbedrohungen, Geist, Naturalismus, Pädagogik, Person, Philosophie, Postmoderne, Psychologie, Selbsterziehung, Subjekt, Tadel, Theorie des Gehirns, Vernunft, Vorrang des Wollens

Trennlinie
<<
<
 1 
2
3
4
5
...
>
>>

nach oben

Literatur "Philosophie". Eine Auswahl unserer Bücher.