Literatur im Fachgebiet Pädagogik Pflicht

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die Didaktischen W-Fragen als Orientierungshilfe für pädagogisches Handeln (Forschungsarbeit)

Die Didaktischen W-Fragen als Orientierungshilfe für pädagogisches Handeln

Theoretische Grundlagen und ausgewählte Anwendungsmöglichkeiten

Didaktik in Forschung und Praxis

Didaktik und (sozial-)pädagogisches Denken und Handeln – zwei Welten begegnen sich. Oder: Zwei Seiten einer Medaille?

In der außerschulischen pädagogischen Arbeit professionell Tätige tun sich vielfach schwer, didaktische Überlegungen in die Planung, Umsetzung und Auswertung ihrer Interventionen…

Didaktik Erziehungswissenschaft Lehren Lernen Pädagogisches Handeln Sozialpädagogik
Widerstand, Anpassung, Pflichterfüllung? 
Zur Konfrontation der Taubstummenpädagogik mit dem Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses vom 14. Juli 1933 (Doktorarbeit)

Widerstand, Anpassung, Pflichterfüllung?
Zur Konfrontation der Taubstummenpädagogik mit dem Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses vom 14. Juli 1933

Sonderpädagogik in Forschung und Praxis

Zu den Opfern des „Gesetzes zur Verhütung erbkranken Nachwuchses“ vom 14. Juli 1933 zählten etwa 15.000 Gehörlose – nicht wenige unter ihnen wurden noch während ihrer Schulzeit oder kurz nach ihrer Entlassung zwangssterilisiert. Die Rolle der Taubstummenlehrer bei der Umsetzung des Gesetzes wurde bis in…

Euthanasie Gehörlosigkeit Hamburg Nationalsozialismus Sonderpädagogik Zwangssterilisation
Die schulische Versorgung zugewanderter Kinder und Jugendlicher in Deutschland (Doktorarbeit)

Die schulische Versorgung zugewanderter Kinder und Jugendlicher in Deutschland

Organisation, Förderung und psycho-soziale Betreuung

Schulentwicklung in Forschung und Praxis

In Deutschland war die schulische Versorgung von neu aus dem Ausland zugewanderten schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen ohne Deutschkenntnisse in den letzten Jahrzehnten – wenn überhaupt – ein randständiges Thema der Bildungspolitik. Gleichzeitig mussten (und müssen) jährlich Zehntausende…

Bildungserfolg DaZ Deutsch als Zweitsprache Lehrerbildung Migration Pädagogik Schulentwicklung Schulische Förderung Schulische Integration Sekundarstufe I Zweitspracherwerb
Hierarchien in der Organisation Schule (Dissertation)

Hierarchien in der Organisation Schule

Eine qualitative Untersuchung zu unbewussten Vorgängen bei SchulaufsichtsbeamtInnen und SchulleiterInnen der Wiener Pflichtschule

Schulentwicklung in Forschung und Praxis

Menschliches Handeln in Organisationen findet bewusst statt, wird jedoch dabei von unbewussten Vorgängen beeinflusst. Ausgehend von dieser These wird in diesem Werk diesen unbewussten Dynamiken auf den Grund gegangen. Gegenstand bilden die hierarchischen Ebenen der Schulaufsicht und Schulleitung der Wiener…

Hierarchie Max Weber Organisationsentwicklung Pädagogik Psychodynamik Schulaufsicht Schulleitung
Lernangebote für schulverweigernde Kinder und Jugendliche (Forschungsarbeit)

Lernangebote für schulverweigernde Kinder und Jugendliche

Pädagogische Probleme unter dem Anspruch von Schulpflicht und Bildungsrecht

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Dass sich Kinder und Jugendliche auch den besten Intentionen ihrer Pädagoginnen und Pädagogen verweigern können, ist ein konstitutioneller Bestandteil pädagogischer Praxis, sozusagen der Gegenpol der Kooperation oder des Mitmachens im Erziehungsprozess auf Seiten des Zöglings. Immer schon hat sich die…

Bildungsrecht Pädagogik Pädagogische Verantwortung Professionalisierung Schulabsentismus Schulische Förderung Schulverweigerung

Literatur: Pflicht / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač