Literatur: Perestrojka

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Das Scheitern eines unfreiwilligen Experiments: Die sowjetische Nationalitätenpolitik in der „Perestrojka“ (1985/87 - 1991) dargestellt am Beispiel Estlands (Forschungsarbeit)

Das Scheitern eines unfreiwilligen Experiments: Die sowjetische Nationalitätenpolitik in der „Perestrojka“ (1985/87 - 1991) dargestellt am Beispiel Estlands

Hamburger Beiträge zur Geschichte des östlichen Europa

„Die Welt geht, bildlich gesprochen, schwanger mit Veränderungen globalen Maßstabs“, bilanzierte Michail S. Gorbačev nach seinem Rücktritt als Staatspräsident der UdSSR. „Geburten“ gab es in jenen Tagen am Fließband. Die größte war das Ende der Sowjetunion, die dritte Epochenwende des 20. Jahrhunderts nach der Oktoberrevolution [...]

Estland, Geschichtswissenschaft, Gorbatschow, GUS, Michail Gorbacev, Nationalismus, Perestrojka, Souveränität, sowjetische Nationalitätenpolitik, UdSSR, Wirtschaftsreform

Trennlinie

Einheit und Zerfall - Deutschland und Sowjetunion im Gegenlauf der Geschichte (Forschungsarbeit)

Einheit und Zerfall - Deutschland und Sowjetunion im Gegenlauf der Geschichte

Vom Moskauer Vertrag bis zum Ende des roten Imperiums - ein Zeitzeugenbericht

Studien zur Zeitgeschichte

Die Wiederherstellung der staatlichen Einheit Deutschlands hat ursächlich nicht den Zerfall der Sowjetunion bewirkt. Dennoch haben die beiden Großereignisse des ausgehenden Jahrhunderts in der „Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit“ (KSZE) einen nicht unwesentlichen gemeinsamen Ausgangspunkt. Bei der Verabschiedung der [...]

Bundesrepublik Deutschland, DDR, deutsche Einheit, Geschichtswissenschaft, Glasnost, Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit, KSZE, Moskauer Vertrag, Ostpolitik, Perestrojka, Sowjetunion, Wiedervereinigung, Zeitzeugenbericht

Trennlinie

Im Widerstand gegen den Zeitgeist (Forschungsarbeit)

Im Widerstand gegen den Zeitgeist

Ideologiekritische Vorträge, Referate, Textanalysen

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Motiviert durch die rechtsstaatsfeindlichen Aktivitäten der sog. „Achtundsechziger“ an der Hamburger Universität, entschließt sich der Slawist Kratzel zu außeruniversitärer politischer Vortragstätigkeit. Die rätestaatlichen Utopien der Linksradikalen, ihre extrem sowjetophile Haltung, zeigen dem Osteuropawissenschaftler die [...]

68er-Bewegung, Atheismus, Geschichtswissenschaft, Gorbatschow, Kalter Krieg, Kommunismus, Michail Gorbacev, Perestrojka, Sowjetunion, UDSSR

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.