Literatur: Offenlegung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
>
>>
In Kürze lieferbar

Die Offenlegungspflichten bei der Aufsichtsratswahl nach dem Deutschen Corporate Governance Kodex (Dissertation)

Die Offenlegungspflichten bei der Aufsichtsratswahl nach dem Deutschen Corporate Governance Kodex

Auslegung, Rechtsrisiken, Handlungsempfehlungen

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

[...]

Anfechtung Aufsichtsratswahl, Anfechtungsrisiken, Aufsichtsratswahl, Auslegung, Corporate Governance, Deutscher Corporate Governance Kodex, Fehlerhafte Entsprechenserklärung, Interessenkonflikt, Offenlegungspflichten, Publizitätspflichten, Rechtswissenschaft, Wahlanfechtung

Trennlinie

In Kürze lieferbar

Die Ad-hoc-Publizität nach Artikel 17 MAR unter Berücksichtigung der kapitalmarktrechtlichen Compliance-Perspektive (Doktorarbeit)

Die Ad-hoc-Publizität nach Artikel 17 MAR unter Berücksichtigung der kapitalmarktrechtlichen Compliance-Perspektive

Unternehmensrechnung und Insolvenzwesen

Die Ad-hoc-Publizität nach Artikel 17 MAR stellt eine wichtige kapitalmarktrechtliche Offenlegungsvorschrift dar. Darüber hinaus enthält die Vorschrift bedeutsame Compliance-spezifische Aspekte: Die Identifikation einer Insiderinformation, die Bestimmung der Kursrelevanz, die Pflicht zur Veröffentlichung einer [...]

Ad-hoc-Publizität, Compliance, Compliance Management System, Corporate Governance, Informationsmanagement, Insiderinformation, Kapitalmarktrecht, Marktmissbrauchsverordnung, Offenlegungspflichten, Organisationspflichten, Unternehmenspublizität, Wirtschaftswissenschaft

Trennlinie

Mitarbeiter als Adressaten der Rechnungslegung (Doktorarbeit)

Mitarbeiter als Adressaten der Rechnungslegung

Empirische Analyse zum Einfluss der unternehmerischen Publizitätspolitik auf die Mitarbeiterentlohnung

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Bei der Analyse der Auswirkungen des unternehmerischen Publizitätsverhaltens steht in der Regel der Einfluss auf externe Rechnungslegungsadressaten, insbesondere auf die Eigen- und Fremdkapitalgeber, im Zentrum des Interesses. Offen ist hingegen, inwiefern die Publizitätspolitik auch für interne [...]

Betriebswirtschaftslehre, Empirische Rechnungslegungsforschung, Freiwillige Offenlegung, Informationsasymmetrie, Informationstransparenz, Lohndifferenzierung, Lohndisparitäten, Lohntheorie, Natürliches Experiment, Offenlegungspflicht, Publizitätspolitik, Rechnungslegungsadressaten, Verhandlungsmacht, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Die Regulierung der Offenlegung von Rechnungslegungsinformationen: Eine wohlfahrtstheoretische Analyse (Doktorarbeit)

Die Regulierung der Offenlegung von Rechnungslegungsinformationen:
Eine wohlfahrtstheoretische Analyse

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Die regulativen Vorgaben für die Informationsoffenlegung von kapitalmarktorientierten Unternehmen haben im Laufe der Zeit stetig zugenommen. Die zunehmende Regulierungsdichte wird nicht zuletzt damit begründet, dass die endogene Funktionsfähigkeit des Informationsmarktes nicht gegeben sei. Die [...]

Betriebswirtschaft, Emissionszertifikatebilanzierung, Freiwillige Publizität, Indirekte Ausweiskosten, Marktversagen, Normative Theorie der Rechnungslegung, Offenlegung, Rechnungslegungsinformation, Rechnungswesen, Regulierung der Rechnungslegung, Wohlfahrtstheorie

Trennlinie

Die Informationsrelevanz der Unternehmenspublizität im Rahmen von Organeigengeschäften (Doktorarbeit)

Die Informationsrelevanz der Unternehmenspublizität im Rahmen von Organeigengeschäften

– Eine komparative Analyse auf dem deutschen Anleihe- und Aktienmarkt –

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Im Rahmen dieser Untersuchung wird mittels der Ereignisstudienmethodik die Informationsrelevanz publizierter Organeigengeschäfte bzw. Directors‘ Dealings-Transaktionen nach § 15a WpHG für Fremd- und Eigenkapitalgeber der DAX30-, TecDAX-, MDAX- und SDAX-Unternehmen komparativ untersucht. Das [...]

Aktienmärkte, Anleihemärkte, Ereignisstudie, Informationseffizienz, Informationsökonomie, Informationsrelevanz, Insiderhandel, Kapitalmarkttheorie, Meldepflichten, Offenlegungspflichten, Organeigengeschäfte, Rechnungslegung, Unternehmenspublizität, § 15a WpHG

Trennlinie
<<<  1 
2
3
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.