Literatur: Nikotinabhängigkeit

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Situatives Rauchverlangen bei Jugendlichen (Doktorarbeit)

Situatives Rauchverlangen bei Jugendlichen

Forschungsergebnisse zur Suchtprävention

Rauchverlangen (im englischen urge oder craving) beschreibt den starken Wunsch oder eine Art Zwang, Tabak zu konsumieren und ist ein zentrales Kriterium für das Vorhandensein einer Sucht oder Abhängigkeit. Rauchverlangen zeigt die höchste Prävalenz in vielen Studien, ist das am häufigsten genannte Entzugssymptom, wird von [...]

Jugendliche, Kindheits- und Jugendforschung, Messinstrumententwicklung, Nikotinabhängigkeit, Prävention, Psychologie, Rauchen, Rauchverlangen, SUS-Skala, Tabakrauchen

Trennlinie

Vom Genuss zur Sucht: Rauchen und Schutz der Nichtraucher (Tagungsband)

Vom Genuss zur Sucht: Rauchen und Schutz der Nichtraucher

Vortragsreihe anlässlich der Informations- und Fortbildungsveranstaltung des Arbeitskreises Suchthilfe der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Forschungsergebnisse zur Suchtprävention

Wissenschaftlich ausgewiesene Experten aus dem Bereich der Suchtforschung referierten im März 2001 anlässlich einer Informations- und Fortbildungsveranstaltung des Arbeitskreises Suchthilfe der Julius-Maximilians-Universität Würzburg zum Thema "Rauchen und Nichtraucherschutz - vom Genuss zur gesundheitsschädigenden Sucht". [...]

Gesundheitsförderung, Gesundheitswissenschaft, Gruppentherapie, Medizin, Nichtraucherschutz, Nikotinabhängigkeit, Nikotinersatztherapie, Passivrauchen, Raucherentwöhnung, Suchtprävention, Tabakrauchen

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.