Unsere Literatur zum Schlagwort Nation

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Nationalökonomie und Elitenbildung (Forschungsarbeit)

Nationalökonomie und Elitenbildung

Eine grundlegende Wirtschaftstheorie an die Adresse der nachkommunistischen Menschheit

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Mit der Niederlage des Kommunismus ist zwar empirisch nachgewiesen, dass die kommunistische und sozialistische Idee mit ihren verschiedenen Spielarten als gescheitert gelten muss, jedoch bleibt andererseits ein bitterer Nachgeschmack, wenn man sieht, wie sehr weltweit der Sieg des Kapitalismus in die…

Elite Nachkommunistisch Nationalökonomie Politikwissenschaft Wirtschaftstheorie
Die Laute des Deutschen und das internationale Phonetik-Alphabet (Forschungsarbeit)

Die Laute des Deutschen und das internationale Phonetik-Alphabet

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Mundart ist wieder in aller Munde. Der Dialekt erfreut sich landauf und landab immer größerer Beliebtheit. In der Schule verdrängt, am Arbeitsplatz möglicherweise geduldet und zu Hause gesprochen, sind die Mundarten heute dabei salonfähig und literarisch relevant zu werden. [...]

Mundart Pädagogik Phonetik Phonologie Sprachwissenschaft
Gäste in Berlin? Jüdisches Schülerleben in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus (Forschungsarbeit)

Gäste in Berlin? Jüdisches Schülerleben in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus

Studien zur Zeitgeschichte

Chancen und Grenzen multikulturellen Zusammenlebens sind keine neuartigen Phänomene. Sie haben historische Ursprünge, die Aufschluss über den Zustand der politischen Kultur vermitteln. Am Beispiel jüdischer Schüler/innen in Berlin zur Zeit der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus wird der Frage…

Ausgrenzung Geschichtswissenschaft Integration Juden Jüdisch Kultur Nationalsozialismus Schüler Weimarer Republik
Auf-Brüche (Forschungsarbeit)

Auf-Brüche

Interviews über Werte und Wertewandel im Rückblick auf die nationalsozialistische Zeit

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Dieses Buch versucht, auf psychohistorischem Weg zum Verständnis der heutigen Situation in Deutschland beizutragen. Die Situation ist von einem Bewusstsein eines zunehmenden Wertevakuums geprägt. Dies ist abzulesen an der Art der öffentlichen Diskussion des Ost-West-Disputs, des Fremdenhasses oder der…

Nationalsozialismus Psychohistorisch Soziologie Werte Wertewandel
Die erste Runde im Kampf gegen Hitler? (Forschungsarbeit)

Die erste Runde im Kampf gegen Hitler?

Frankreich, Großbritannien und die österreichische Frage 1933/34

Studien zur Zeitgeschichte

Kurt Tucholsky schrieb im August 1933 an Walter Hasenclever: "Ich glaube nicht, dass Hitler kippt. Warum auch? Europa sieht wie gelähmt zu, wie der neue Krieg vorbereitet wird - die Kriegsindustrie hat zu tun, Herr Daladier ist taktvoll, das Foreign Office ist eiskalt, und so kommen die drei Jahre zustande, die…

Außenpolitik Geschichtswissenschaft Internationale Beziehungen Nationalsozialismus Österreich Österreichische Frage Völkerbund Völkerrechtlicher Status

Literatur: Nation / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač