Literatur im Fachgebiet Philosophie Nation

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Systemtheorien, Komplexität, Emergenz und der notwendige Beobachter (Dissertation)

Systemtheorien, Komplexität, Emergenz und der notwendige Beobachter

Theorien komplexer Systeme – ein Paradigmenwechsel in der Wissenschaft?

Komparative Philosophie und Interdisziplinäre Bildung (KoPhil)

Systeme und Theorien zum Thema komplexer Adaption finden in vielen Bereichen der Wissenschaften Anwendung. Grundzüge dieser Theorien, besonders der Begriff der Emergenz, scheinen in der Lage zu sein, gegensätzliche Aspekte von Reduktionismus und Holismus zu verbinden. Damit eröffnen sich der Wissenschaft neue…

Beobachter Emergenz Komplexität Metaphysik Netzwerktheorie Ordnung Reduktion Systemtheorie
HEITERE NACHT. Edith Stein: Praecepta Europae (Sammelband)

HEITERE NACHT. Edith Stein: Praecepta Europae

Aufsätze

Colloquia Bonhoefferiana Posnaniensia

Dieser Band, der erste im Rahmen des polnisch-deutschen Projekts Colloquia Bonhoefferiana Posnaniensia, führt in einzelnen Abschnitten in das Zentrum des Denkens von Edith Stein und seine Kontexte ein. Eingehend und lebendig wird zunächst das biographische Profil der Jüdin, Philosophin und katholischen…

Dietrich Bonhoeffer Edith Stein Ethik Frau Glaube Judentum Mystik Nationalsozialismus Ökumene Paul Celan Phänomenologie Philosophie Politik Religion Theologie Vernunft
Determination des Indeterminierten (Forschungsarbeit)

Determination des Indeterminierten

Kritische Anmerkungen zur Determinismus- und Freiheitskontroverse

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Die Wissenschaft ist nicht weiter imstande in die Natur einzudringen; besonders anschaulich zeigt dies die Kopenhagener Deutung der Unschärferelation Heisenbergs, die die Quantenphysik mystifiziert.

Woraus resultiert dieses Unvermögen?

Der Mensch musste, um sich selbst zu finden, zunächst…

Determinismus Freiheit Geschichtswissenschaft Idealismus Indeterminismus Materialismus Natur Philosophie Quantenphysik Reintegration Willensfreiheit Wissenschaft Wissenschaftstheorie
Krieg und Völkerrecht am Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit (Forschungsarbeit)

Krieg und Völkerrecht am Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit

Bellum iustum, bellum legale oder beides?

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Was ist Recht? Und worin liegt es begründet? Diese Grundfrage der Rechtsphilosophie und -theorie ist nicht nur auf abstrakt juristischer Ebene von Bedeutung, sondern entfaltet insbesondere auf der Ebene des Völkerrechts und dessen Kardinalfrage – der Frage nach Krieg und Frieden – ihre grundlegende Virulenz.…

Gerechter Krieg Geschichte Geschichtswissenschaft Gewaltverbot Hugo Grotius Humanitäre Intervention Ideengeschichte Politikwissenschaft Rechtsphilosophie Vereinte Nationen Völkerrecht
Patentierung von Genen (Sammelband)

Patentierung von Genen

Molekulargenetische Forschung in der ethischen Kontroverse

Ethik in Forschung und Praxis

Die Genforschung in der Medizin verheißt neue Einblicke in die Natur des Menschen und die Entstehung von Erkrankungen. Diese Forschung, die das Wesen und Selbstverständnis des Menschen unmittelbar berührt, wird seit ihrem Beginn in allen Gesellschaftsbereichen äußerst intensiv und kontrovers diskutiert. …

Ethik Ethikkommission Theologie

Literatur: Nation / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač