Unsere Literatur zum Schlagwort Namens­änderung

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die Behandlung fremdartiger Namen im deutschen Recht (Dissertation)

Die Behandlung fremdartiger Namen im deutschen Recht

(Kollisions-) rechtliche Bewertung unter besonderer Berücksichtigung von Art. 47 EGBGB sowie der gemeinschaftsrechtlichen Entwicklungen im Bereich des Namensrechts

Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht

In Zeiten zunehmender Globalisierung und stetig wachsender Mobilität sowie Migration von Personen sieht sich das deutsche Personenstands- und Namensrecht fortlaufend Fragen ausgesetzt, die im Zusammenhang mit fremdartigen Namensformen auftauchen.

So sind in der standesamtlichen Praxis Fälle an der…

Angleichung Europarecht Internationales Namensrecht Internationales Privatrecht Namensänderung Namensrecht Personenstandsrecht
Place-Name Changes (Tagungsband)

Place-Name Changes

Proceedings of the Symposion in Rome, 17–18 November 2014

Name & Place – Contributions to Toponymic Literature and Research

Languages are promoted by political powers and are dependent on them. In a historical dimension languages come and go depending on political support. Place names as elements of language are part of this historical fluctuation. Due to their symbolic role as markers of geographical features, territories and…

Geographie Geographische Namen Geschichte Karten Linguistik Raumbezogene Identität Sprachen Straßennamen Toponomastik Toponyme
Die Namensführung des Kindes in Italien einschließlich einer vergleichenden Darstellung des Kindesnamensrechts (Dissertation)

Die Namensführung des Kindes in Italien einschließlich einer vergleichenden Darstellung des Kindesnamensrechts

Schriften zum ausländischen Recht

Auf rund 300 Seiten werden in deutscher Sprache detailliert und kompetent Informationen zum italienischen Namensrecht, insbesondere dem Kindesnamensrecht, geliefert. Anhand der parallelen Gegenüberstellung der verschiedenen Rechtsdisziplinen wird zunächst umfassend die Namensführung des Kindes dargestellt, wobei…

Ehename EuGH-Rechtsprechung Freizügigkeit Italien Italienisches Recht Kindesname Namensänderung Namensrecht Persönlichkeitsrecht Rechtsvergleichung Rechtswissenschaft Zuname
Das Pseudonym (Dissertation)

Das Pseudonym

Studien zur Rechtswissenschaft

Das Buch behandelt das Pseudonym als Sonderfall des Namens der natürlichen Personen.
Der sogenannte Deckname muss sich dabei in allen Anwendungsbereichen an der Mulitifunktionalität des bürgerlichen Namens messen lassen.

Nach einleitenden Bemerkungen zum Begriff des Namens und zum Namensrecht im…

Namensrecht Personenstandsrecht Rechtswissenschaft Urheberrecht Zivilrecht
 

Literatur: Namens­änderung / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač