Literatur: Mythologie

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
 3 
4
5
6
7
...
>
>>

Religionskritik in Goethes Prometheus-Hymne, in den Venezianischen Epigrammen und in der Ballade Die Braut von Corinth (Forschungsarbeit)

Religionskritik in Goethes Prometheus-Hymne, in den Venezianischen Epigrammen und in der Ballade Die Braut von Corinth

Ein Beitrag zum Thema „Goethe und das Christentum“

Studien zur Kirchengeschichte

Zum Thema "Goethe und das Christentum" lag eine Studie, welche die gesamte Forschungsliteratur berücksichtigt und aufführt, bislang nicht vor. Eine Übersicht über die Argumente, die seit 1775 angeführt worden sind, um dessen ‘Heidentum‘ oder aber um dessen ‘Christentum‘ zu erweisen, [...]

Antike, Bibel, Christentum, Die Braut von Corinth, Germanistik, Griechische Mythologie, Heidentum, Johann Wolfgang von Goethe, Mythologie, Prometheus-Hymne, Sexualität, Theologie, Venezianische Epigramme

Trennlinie

Rhythmik und Lautstrukturen in Marina Cvetaevas Versdramen Ariadna und Fedra (Forschungsarbeit)

Rhythmik und Lautstrukturen in Marina Cvetaevas Versdramen Ariadna und Fedra

Grazer Studien zur Slawistik

Verbindungen zwischen formalen Aspekten lyrischer Texte und ihrer Semantik wurden bereits in früheren Studien durch synästhetische Assoziationen von Poeten erklärt. Daran anknüpfend fragt die systematische Untersuchung von Marina Cvetaevas Versdramen Ariadna (1924) und Fedra (1927) nach dem [...]

Antike, Ariadna, Ariadne, Fedra, Intertextualität, Intratextualität, Lautassoziation, Lautlichkeit, Lautsemantik, Lautstrukturen, Marina Cvetaeva, Metrik, Metrum, Mimesis, Mythologie, Phaedra, Phädra, Phaidra, Rhythmik, Rhythmus, Russische Lyrik, Semantik, Silbernes Zeitalter, Synästhesie, Tsvetaeva, Versdrama, Verstheorie, Verstragödie, Zwetajewa

Trennlinie

Der syrische Alexanderroman (Doktorarbeit)

Der syrische Alexanderroman

Eine Untersuchung über die Beziehungen des syrischen zum griechischen Alexanderroman des Pseudo-Kallisthenes

Schriften zur Kulturgeschichte

Der syrische Alexanderroman gilt als ein Hauptvertreter des orientalischen Zweiges der Romanliteratur über Alexander den Großen. Seine Entstehungszeit, seine Vorbilder und seine Besonderheiten sind seit über einem Jahrhundert Gegenstand kontroverser Diskussionen. Das Buch greift die [...]

Alexander der Große, Alexanderroman, Christlicher Einfluss, Christlicher Orient, Griechische Mythologie, Griechischer Roman, Indien, Reisefabulistik, Spätantike, Syrischer Roman, Syrische Sprache

Trennlinie

Im Anfang war die Tat (Forschungsarbeit)

Im Anfang war die Tat

Teil I: Die Geburt des Willens in der Europäischen Philosophie Teil II: Vom Willen zur Tat

Schriften zur Ideen- und Wissenschaftsgeschichte

Das Unsichtbare gilt gemeinhin als nicht existent, es sei denn man kann es sichtbar machen oder seine Wirkungen physikalisch nachweisen, wie den Erdmagnetismus und elektronische Wellen. Dennoch ist alles Sichtbare einmal unsichtbar gewesen und verschwindet auch wieder. [...]

Anthropologie, Evaluation, Geistesgeschichte, Handlungsphilosophie, Kulturpsychologie, Mythologie, Philosophie, Religionsphilosophie

Trennlinie

Kampf, Tod und die Erweckung des Helden (Dissertation)

Kampf, Tod und die Erweckung des Helden

Zu den Walkürenvorstellungen in der mittelalterlichen skandinavischen Literatur

Schriften zur Mediävistik

In der mittelalterlichen skandinavischen Literatur zeigen sich sehr unterschiedliche Vorstellungen über Walküren. In den Skaldengedichten des 10. Jhs entscheiden sie in der Schlacht über Leben und Tod und schenken den Gefallenen in Walhall Bier aus. Sie schützen aber auch ihren Helden im Kampf [...]

Edda, Frauenfiguren, Heldensage, Heldentum, Initiation, Jenseitsvorstellungen, Kampf, Krieg, Krieger, Leben und Tod, Liebe, Mittelalter, Mythologie, Skaldik, Skandinavien, Walküren, Zauber

Trennlinie
<<
<
1
2
 3 
4
5
6
7
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.