Unsere Literatur zum Schlagwort Migrations­­forschung

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Interkulturelle Öffnung in der Migrationsgesellschaft (Dissertation)

Interkulturelle Öffnung in der Migrationsgesellschaft

Der Konstituierungsprozess des Amtes für Integration und interkulturelle Angelegenheiten der Stadt Bielefeld

Studien zur Migrationsforschung

Die Kommunalverwaltungen in Deutschland stehen vor spezifischen Herausforderungen, die sich aus der Verfassung unserer sozialen Gemeinschaften als Migrationsgesellschaft ergeben. Migration, Modernisierung und Globalisierung zeichnen ihre Spuren in unsere Gesellschaft. In diesem Buch geht es nun darum, die…

Interkulturalität Interkulturelle Bildung Interkulturelle Kommunikation Interkulturelle Kompetenz Interkulturelle Öffnung Interkulturelle Pädagogik Migrationsforschung Migrationspädagogik Politikwissenschaft
Ethnozentrismus bei Aussiedlerjugendlichen (Dissertation)

Ethnozentrismus bei Aussiedlerjugendlichen

Eine explorative, qualitative Studie in Thüringen

Studien zur Migrationsforschung

Ausgangspunkt der Studie ist die problematische Konstellation, die sich für die Aussiedler in Deutschland in Hinblick auf ihre ethnischen Zugehörigkeiten ergibt. Diese Zugehörigkeiten werden über das Migrationsereignis hinweg unsicher. Damit stellt sich für die Angehörigen dieser Einwanderergruppe nach ihrer…

Ausländerfeindlichkeit Aussiedler Diskriminierung Einwanderung Ethnozentrismus Fremdbild Fremdenfeindlichkeit Integration Jugend Migrationsforschung Politikwissenschaft Russlanddeutsche Selbstbild Soziologie
Integrations- und Segregationsmuster von türkischen Migranten (Doktorarbeit)

Integrations- und Segregationsmuster von türkischen Migranten

Menschen im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne. Die Ford-Mitarbeiter in Köln

Studien zur Migrationsforschung

Türkisches Leben kristallisiert sich mittlerweile immer deutlicher in vielen deutschen Großstädten heraus. Meist wohnt diese Bevölkerungsgruppe in ethnisch hochverdichteten Wohnvierteln, Wohnviertel jedoch, die darüber hinaus zu denjenigen zählen, in denen die Arbeitslosen- und Armutsraten am höchsten sind.…

Ausländer Gastarbeiter Integration Islam Migrationsforschung Politikwissenschaft Soziologie Türkische Migranten
Zwischen Hitler und Pius XII. (Forschungsarbeit)

Zwischen Hitler und Pius XII.

Heinrich Brüning und seine niederländischen Freunde Mgr. Henri Poels, Rector Piet Mommersteeg und Dr. A. J. M. Cornelissen. Briefe und Dokumente (1936-1958). Eingeleitet und herausgegeben von Christoph Weber

Studien zur Zeitgeschichte

Als der Ex-Reichskanzler Heinrich Brüning kurz vor dem so genannten Röhm-Putsch 1934 in die Niederlande floh, traf er dort auf zwei katholische Priester und einen Bibliothekar, die ihn aufnahmen, verpflegten, betreuten und vor den Nachstellungen der Gestapo schützten. Bis 1939 hatte Brüning in Limburg und in…

Antimodernismus Deutsch-niederländische Beziehungen Emigration Geschichtswissenschaft Hitler Katholizismus Nationalsozialismus Pius XII. Röhm-Putsch Widerstand Zentrumspartei
Indonesische Migranten in Deutschland (Dissertation)

Indonesische Migranten in Deutschland

Eine migrationssoziologische und soziokulturelle Untersuchung über die Lebenssituation einer Migrantenminorität am Beispiel des Großraums München

Studien zur Migrationsforschung

Die indonesischen Migranten in Deutschland haben als eine besondere Migrantengruppe, dabei bezogen auf die Gesamtheit der Migranten, nur eine quantitativ und somit gesellschaftlich geringfügige Bedeutung. Ihre Zahl beläuft sich auf ca. 11.200 Personen (Stand 2000). Dennoch unterliegen auch sie den sozialen und…

Indonesien Migranten Migration Migrationsforschung Politikwissenschaft Soziologie

Literatur: Migrations­­forschung / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač