Literatur zum Thema »Migration«

<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>
In Kürze lieferbar

Migration: Forschung und Lehre der Fakultät Gesundheits- und Sozialwissenschaften (Sammelband)

Forschung und Lehre der Fakultät Gesundheits- und Sozialwissenschaften

Der lange Weg zur Chancengleichheit

Perspektivverschränkungen in den Gesundheitswissenschaften

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10560-8

Wenn Sie erfahren wollen, welche Schritte Sie auf dem Weg zur gesundheitlichen Chancengleichheit im Themenfokus Gesundheit und Migration/Kultur sowie Demographie/Alterung konzeptionell und praktisch gehen können, stöbern Sie in den Möglichkeitsräumen dieses Bandes. Es ist der zweite Band im ...

Akademisierung, Demographie, Gesundheitliche Chancengleichheit, Gesundheitsfachberufe, Gesundheitspädagogik, Gesundheitswissenschaft, Intensivpflege, Intergenerationelle Projekte, Migration, Prävention, Projektmanagement, Psychische Gesundheit, Rehabilitation, Sozialwissenschaften

Trennlinie

In Kürze lieferbar

Migration: Mütter sprechen – Erziehung mit Herkunftssprache Polnisch am Beispiel Regensburg (Forschungsarbeit)

Mütter sprechen – Erziehung mit Herkunftssprache Polnisch am Beispiel Regensburg

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9965-9

Die Weitergabe von Herkunftssprachen in Familien wurde in der Soziolinguistik, Psycholinguistik und Bildungspsychologie in der Regel mit einem Fokus auf das mehrsprachige Kind und seine mehrsprachigen Kompetenzen erforscht. Während die Situation der zweisprachig aufwachsenden Personen schon in ...

Bilingualität, Erziehung, Erziehungswissenschaft, Familie, Familiensprachpolitik, Herkunftssprache, Konfliktforschung, Migration, Mütter, Polnisch, Regensburg, Sozialisation, Soziologie, Spracheinstellung, Sprachwissenschaft, Zweisprachige Erziehung, Zweisprachigkeit

Trennlinie

Migration: Illegale Migration und Datenschutz (Doktorarbeit)

Illegale Migration und Datenschutz

Die Verwendung von personenbezogenen Daten – insbesondere Fluggastdatensätzen – zur Bekämpfung illegaler Migration nach Deutschland

Beiträge zu Datenschutz und Informationsfreiheit

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10302-4

Die BRD ist – nach den USA – das beliebteste Einwanderungsland der Erde und wird von Jahr zu Jahr beliebter. Die Zunahme der Einreisewilligen beschränkt sich jedoch nicht auf Migranten, die zur Einreise zugelassen sind, betroffen sind vielmehr auch diejenigen, die versuchen, ...

Aktuelles Migrationsgeschehen, API, Datenschutzgrundverordnung, Datenschutzrecht, Deutschland, EES, EU-DSGVO, Eurodac, Fluggastdatensätze, Illegale Migration, Maßnahmen / Instrumente zur Bekämpfung illegaler Migration, Migration, Passenger Name Record, Personenbezogene Daten, PNR, Profiling, Rechtswissenschaft, RL (EU) 2016/681, SIS, VIS

Trennlinie

Migration: Migration, Politics, Violence and Women‘s Studies (Tagungsband)

Migration, Politics, Violence and Women‘s Studies

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10210-2

Europäische Union, European Union, Flüchtlingsbewegungen, Genderstudien, Gewaltforschung, Immigration, Mehrsprachigkeit, Migration, Multiculturalism, Multikulturalität, Multilingualism, Refugee Studies, Social Gender, Violence Studies

Trennlinie

Migration: Kommunikative Inszenierung und Migration der Mikroerzählungen in der Gazzetta urbana veneta von Antonio Piazza (Forschungsarbeit)

Kommunikative Inszenierung und Migration der Mikroerzählungen in der Gazzetta urbana veneta von Antonio Piazza

Studien zur Romanistik

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10118-1

Antonio Piazzas Gazzetta urbana veneta (1787–1798) schreibt sich in die Tradition der Moralischen Periodika ein. Der vorliegende Band gewährt einen Einblick in die diskursiven Inszenierungen und die Kommunikationszusammenhänge der Zeitschrift. Die Beschreibung der Migration ausgewählter ...

18. Jahrhundert, Antonio Piazza, Aufklärung, Gazzetta Urbana Veneta, Geschichte, Italien, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Medienwissenschaft, Migration, Mikroerzählung, Moralische Wochenschriften, Sprachwissenschaft, Venedig, Zeitschriften

Trennlinie

Migration: Fokus Portugal: Eine Standortbestimmung/ Refletir Portugal: Ontem, Hoje e Amanhã (Sammelband)

Fokus Portugal: Eine Standortbestimmung/ Refletir Portugal: Ontem, Hoje e Amanhã

Akten des internationalen Kongresses „Portugiesische Identitäten – Positionen und Visionen“ 12. bis 14. März 2014 in Köln/ Atas do Congresso Internacional “Identidades e imagens – posições e visões” 12 a 14 de março de 2014 em Colónia, Alemanha

Studien zur portugiesischsprachigen Welt –
Schriftenreihe des Portugiesisch-Brasilianischen Instituts und des Zentrums Portugiesischsprachige Welt der Universität zu Köln

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9769-3

Die Jubiläen der portugiesischen „Nelkenrevolution“ (1974) sowie des bilateralen Anwerbeabkommens zwischen Deutschland und Portugal (1964) boten Gelegenheit, die Position Portugals bezüglich gegenwärtiger soziokultureller Fragestellungen sowohl im aktuellen europäischen Kontext als auch ...

Demografie, Identität, Kultur, Kulturwissenschaft, Literatur, Literaturwissenschaft, Lusofonie, Migration, Politik, Portugal, Sprache, Sprachwissenschaft, Tourismus

Trennlinie

Migration: Konfliktsensitivität, Kulturentwicklung und mediative Ethik (Forschungsarbeit)

Konfliktsensitivität, Kulturentwicklung und mediative Ethik

Eine Exemplifikation im Kontext ehrenamtlicher Migrationsarbeit

Schriften zur Sozialpsychologie

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9839-3

Sie interessieren sich für Organisationsentwicklung, Mediation, soziale Arbeit und Erwachsenenbildung (Andragogik)? Sie möchten das Ehrenamt Ihrer Organisation durch gezielte Gestaltung der Beziehungskultur und Konfliktbewältigungskompetenz motivieren? Sie suchen als Mediator(in) Empfehlungen ...

Beziehungskultur, Coaching, Ehrenamt, Ethik, Flüchtlinge, Haltung, Konfliktbewältigungskompetenz, Konfliktsensitivität, Kulturentwicklung, Mediation, Migration, Migrationsarbeit, Organisationsentwicklung, Pädagogik, Psychologie, Sozialwissenschaft

Trennlinie

Migration: Die biografische Narration im Literaturunterricht (Forschungsarbeit)

Die biografische Narration im Literaturunterricht

Zur Entwicklung des Selbst- und Fremdverstehens bei der Arbeit mit türkisch-kurdischen und russlanddeutschen Schülern in der Adoleszenz

Didaktik in Forschung und Praxis

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9772-3

Mit dem Buch „Die biografische Narrion im Literaturunterricht“ wird ein Vorschlag für den Einsatz von literarischen Texten gemacht, die die Migrationserfahrungen und die Probleme der Integration kurdisch-türkischer Gruppen und russlanddeutscher Aussiedler in Deutschland thematisieren. Das ...

Adoleszenz, Alterität, Biographie, Biographische Narration, Didaktik, Fremdverstehen, Identität, Integration, Interkulturelle Didaktik, Kurdisch, Literaturunterricht, Migration, Pädagogische Psychologie, Russlanddeutsch, Schüler, Selbstverstehen, Transkulturelle Didaktik, Türkisch

Trennlinie

Migration: Marginalisierte Männlichkeitskonstruktionen im Migrationsprozess (Doktorarbeit)

Marginalisierte Männlichkeitskonstruktionen im Migrationsprozess

Eine vergleichende biografieanalytische Untersuchung männlicher Migranten aus Aserbaidschan in der Türkei und aus der Türkei in Deutschland

Gender Studies – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Geschlechterforschung

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9696-2

Die Studie beschäftigt sich mit der Frage, auf welche Weise männliche Migranten ihre Männlichkeit ‘konstruieren‘ und welchen Einfluss die Erfahrungen der Migration auf diesen Konstruktionsprozess haben. Mit ‘Konstruktion‘ ist dabei sowohl die (Re-)Produktion bzw. Transformation eigener ...

Aserbaidschan, Biografieforschung, Fluchtbiografie, Geschlechterverhältnis, hegemoniale Männlichkeit, Intersektionalität, Männerforschung, Männlichkeitskonstruktionen, Marginalisierung, Migranten, Migration, Migrationsprozess, Türkei

Trennlinie

Migration: Interkulturelle Öffnung und Personalgewinnung im öffentlichen Dienst (Forschungsarbeit)

Interkulturelle Öffnung und Personalgewinnung im öffentlichen Dienst

Strategien – Hindernisse – Lösungen

Hochschule – Leistung – Verantwortung. Forschungsberichte der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9590-3

Während der Anteil von Migranten in Deutschland an der Gesamtbevölkerung und an abhängig Beschäftigten in der Privatwirtschaft über 20 % beträgt, sind Migranten im öffentlichen Dienst noch deutlich unterrepräsentiert. Die Politik hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, den Anteil der ...

Ausbildung, Bewerbung, Bundesbehörden, Bundesverwaltung, Gesellschaftliche Vielfalt, Integration, Interkulturelle Kompetenz, Interkulturelle Öffnung, Kompetenz, Kulturfairness, Migranten, Migrationshintergrund, Nationaler Aktionsplan Integration, Öffentlicher Dienst, Öffentliche Verwaltung, Personalauswahl, Personalgewinnung, Personalmarketing, Verwaltungswissenschaft

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

nach oben

Literatur "Migration". Eine Auswahl unserer Bücher.