Literatur: Mietrecht

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
 2  >>>

Praxishandbuch Mieterhöhung (Forschungsarbeit)

Praxishandbuch Mieterhöhung

Mieterhöhung, Mieterhöhungsvereinbarungen, Flächenabweichungen, Schönheitsreparaturen

Immobilienrecht in der Praxis

Dieses Praxishandbuch umfasst sämtliche Konstellationen und Themenfelder der Mieterhöhung. Bei der Konzeption und Umsetzung wurde im Besonderen darauf geachtet, anhand einer Vielzahl von Beispielen und Merklisten eine klar verständliche Grundlage sowie ein praxisbezogenes Nachschlagewerk zur [...]

Betriebskosten, Flächenabweichung, Mieterhöhung, Mieterhöhungsvereinbarung, Mietrecht, Mietrechtsreform, Mietspiegel, Modernisierungsmaßnahmen, Ortsübliche Vergleichsmiete, Schönheitsreparaturen

Trennlinie

Schönheitsreparaturen im Mietrecht (Dissertation)

Schönheitsreparaturen im Mietrecht

Studien zum Vertragsrecht

Die Autorin beschäftigt sich umfassend mit dem Recht der Schönheitsreparaturen in Wohnraummietverträgen. Nach dem Gesetz obliegt dem Vermieter die Erhaltungspflicht des Mietobjekts während der Mietzeit. Hierzu gehören auch die Schönheitsreparaturen. Diese Verpflichtung des Vermieters kann [...]

Abgeltungsklausel, Anfangsrenovierung, BGB, Endrenovierung, Fristenplan, Immoblienrecht, Mietvertrag, Renovierungsfristen, Wohnraummietvertrag, Zivilrecht

Trennlinie

Die Selbstvornahme des Mieters (Doktorarbeit)

Die Selbstvornahme des Mieters

Studien zum Zivilrecht

Die Studie behandelt grundlegend das praxisrelevante Problem möglicher Aufwendungsersatzansprüche des Mieters gegen den Vermieter für vorgenommene Investitionen auf das Mietobjekt. Die einschlägige höchstrichterliche, aber auch ober- und untergerichtliche Rechtsprechung wird eingehend [...]

Aufwendungsersatz, Bereicherungsrecht, Besonderes Schuldrecht, Geschäftsführung ohne Auftrag, Gewährleistungsrecht Miete, GoA, Mieter, Mietrecht, Schönheitsreparaturen, Selbstvornahme, Vermieter, Zivilrecht

Trennlinie

Geltungserhaltende Reduktion formularvertraglicher Schönheitsreparaturklauseln (Dissertation)

Geltungserhaltende Reduktion formularvertraglicher Schönheitsreparaturklauseln

Studien zum Zivilrecht

Die Übertragung der grundsätzlich dem Vermieter obliegenden Pflicht zur Durchführung von Schönheitsreparaturen auf den Mieter ist gängige Praxis in Formularmietverträgen. Die höchstrichterliche Rechtsprechung hat jedoch in den vergangenen Jahren zahlreiche Schönheitsreparaturklauseln wegen [...]

AGB, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Formularmietvertrag, Geltungserhaltende Reduktion, Mietrecht, Rechtswissenschaft, Schönheitsreparaturen, Schönheitsreparaturklausel, Schuldrecht, Zivilrecht

Trennlinie

Diskriminierungsschutz und Privatautonomie (Dissertation)

Diskriminierungsschutz und Privatautonomie

Auswirkungen des AGG auf die Wohnraummiete

Studien zum Immobilienrecht

Nach heftigen – nicht immer sachlichen – Debatten ist am 18.08.2006 das AGG in Kraft getreten. Die Studie beschreibt und analysiert zunächst den Zusammenhang zwischen Diskriminierungsschutz und Privatautonomie und zeigt, dass das im AGG normierte Benachteiligungsverbot weiterer Ausdruck [...]

AGG, Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz, Diskriminierungsschutz, Gleichbehandlungspflicht Dritter, Kontrahierungszwang, Materialisierung, Miete, Mietrecht, Privatautonomie, Rechtstheorie, Rechtswissenschaft, Sachlicher Anwendungsbereich, Strukturelle Ungleichheit, Vertragsfreiheit, Vertragsparadigma, Vertragstheorie, Zivilrecht

Trennlinie

Das Kündigungsrecht des Vermieters (Dissertation)

Das Kündigungsrecht des Vermieters

Eine rechtshistorische Untersuchung der Mietvertragspraxis für Wohnraum in Hamburg in der Zeit von 1934 bis 1970

Rechtsgeschichtliche Studien

Eine Besonderheit der Untersuchung wird schon beim Blick auf die verwendeten Quellen deutlich. Anhand von Original - Mietverträgen der Hamburger Haus- und Grundbesitzervereine werden die Rechtsfragen des Bestandsschutzes, insbesondere dem außerordentlichen fristlosen Kündigungsrecht des [...]

Außerordentliches fristloses Kündigungsrecht, Bestandsschutz, Deutscher Einheitsmietvertrag, Formularmietvertrag, Hamburger Mietvertrag für Wohnraum, Hausordnung, Mietrecht, Rechtsgeschichte, Rechtswissenschaft, Vertragswidriger Gebrauch

Trennlinie

Die öffentlich-rechtliche Durchdringung des Wohnraummietrechts (Dissertation)

Die öffentlich-rechtliche Durchdringung des Wohnraummietrechts

Entwicklung des sozialen Mietrechts am Ende des Kaiserreichs und in der Weimarer Republik

Rechtsgeschichtliche Studien

Das in der Schriftenreihe „Rechtsgeschichtliche Studien“ erscheinende Werk behandelt die rechtlichen Hintergründe der Wandlung des Wohnraummietrechts, das ausgehend von einem zunächst rein privatrechtlichen Normenwerk im Zuge der wirtschaftlichen und sozialen Krisen zunehmend dem Einfluss des [...]

Kaiserzeit, Mietrecht, Öffentlich-rechtliche Durchdringung, Rechtsgeschichte, Rechtswissenschaft, Vertragsfreiheit, Weimarer Republik, Wohnraummietrecht, Zivilrecht

Trennlinie

Die Auswirkungen des § 550 BGB auf die Gestaltungspraxis von Immobilientransaktionen (Doktorarbeit)

Die Auswirkungen des § 550 BGB auf die Gestaltungspraxis von Immobilientransaktionen

Zugleich ein Reformbeitrag

Studien zum Immobilienrecht

Großvolumige Immobilientransaktionen der neueren Zeit zeichnen sich dadurch aus, dass sich der Erwerber primär die Erträge aus den bestehenden Mietverträgen sichern möchte. Im deutschen Mietrecht gilt gemäß § 566 BGB der Grundsatz "Kauf bricht nicht Miete". Der Erwerber einer Immobilie [...]

Immobilienrecht, Immobilientransaktion, Kündigung, Miete, Mietrecht, Mietrechtsreform, Mietvertrag, Rechtswissenschaft, Schriftform, § 550 BGB

Trennlinie

Die rechtlichen Grenzen für Vereinbarungen über die Verjährung (Doktorarbeit)

Die rechtlichen Grenzen für Vereinbarungen über die Verjährung

Unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Kauf-, Werk- und Mietrechts

Studien zum Zivilrecht

Die Verkürzung der regelmäßigen Verjährungsfrist, verbunden mit einer Subjektivierung des Verjährungsbeginns war wohl die wesentlichste Neuerung mit Wirkung für alle Teilbereiche des BGB, welche die Schuldrechtsmodernisierung 2002 mit sich brachte. [...]

Rechtliche Grenzen, Rechtswissenschaft, Strukturelles Verhandlungsungleichgewicht, Verjährung, Verjährungsabrede, Verjährungsfrist, Verjährungsvereinbarung

Trennlinie

Rechtsbefriedung durch Schlichtungsstellen (Doktorarbeit)

Rechtsbefriedung durch Schlichtungsstellen

Das Potential der außergerichtlichen Konfliktbeilegung bei Mietrechts- und Nachbarschaftsstreitigkeiten am Beispiel des außergerichtlichen obligatorischen Einigungsversuchs nach §15a EGZPO

Studien zur Rechtswissenschaft

In Deutschland dominiert bei Rechtsstreitigkeiten der Prozeß vor Gericht. Der Bürger begehrt sein Recht und beschäftigt so eine Vielzahl von Richtern, staatlich Bediensteten und Rechtsanwälten. Im anglo-amerikanischen Rechtskreis ist man wegen hoher Kosten und langer Verfahrensdauer schon lange [...]

außergerichtliche Konfliktbeilegung, Mediation, Mietrechtsstreitigkeiten, Nachbarschaftsstreitigkeiten, Rechtswissenschaft, Schlichtung, win-win-Situation, §15a EGZPO

Trennlinie
<<
<
1
 2  >>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.