Literatur zum Thema »Merkel«

 

Merkel: Die Vertrauensfrage nach Art. 68 GG (Dissertation)

Die Vertrauensfrage nach Art. 68 GG

Verfassungsrechtliche Grundlagen, Verfahren und Probleme

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7215-7

Wenige Monate vor der Bundestagswahl im September 2009 schloss Bundeskanzlerin Angela Merkel öffentlich vorzeitige Neuwahlen aus. „Ich als Bundeskanzlerin werde in dieser Koalition meine Aufgabe erfüllen, und zwar für die Zeit, für die wir gewählt sind“, sagte sie und wies damit ...

Art. 68, Deutsches Regierungssystem, Grundgesetz, Merkel, Parlamentsauflösung, Politikwissenschaft, Verfassungsrecht, Vertrauensfrage

Trennlinie

Merkel: Aufweis der Realität der Willensfreiheit (Forschungsarbeit)

Aufweis der Realität der Willensfreiheit

Eine retorsive Reflexion zur Möglichkeit von Verantwortlichkeit in Ethik und (Straf-)Recht

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4760-5

Ob der Mensch, über sein Freiheitsbewusstsein hinausgehend, in dieser Wirklichkeit, über Willensfreiheit verfügt, ist seit jeher fundamental umstritten. Das Ergebnis dieser Kontroverse ist von immenser Bedeutung: Wäre der Mensch in seinem Willen nicht frei, dann könnte er für sein Verhalten ...

Determinismus, Ethik, Geschichtswissenschaft, Hirnforschung, Metaphysik, Neurobiologie, Performativer Widerspruch, Rechtsphilosophie, Reinhard Merkel, Retorsion, Schuld, Staatsphilosophie, Strafrecht, Strafrechtliche Schuld, Transzendentalphilosophie, Verantwortlichkeit, Willensfreiheit

Trennlinie

Merkel: Die Verpflichtung Deutschlands zur Beachtung des gesamtwirtschaftlichen Gleichgewichts im Lichte der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (Dissertation)

Die Verpflichtung Deutschlands zur Beachtung des gesamtwirtschaftlichen Gleichgewichts im Lichte der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion

Studien zum bayerischen, nationalen und supranationalen Öffentlichen Recht

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2259-6

Am 01.01.1999 ist die dritte und letzte Stufe der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion in Kraft getreten. Nicht zuletzt dadurch, daß Deutschland bereits mehrfach die europäischen Defizitkriterien verfehlt hat, haben die Diskussionen über die Defizitkriterien, deren Aufweichung und das ...

Bundeskanzler, Europäische Wirtschafts- und Währungsunion, Finanzpolitik, gesamtwirtschaftliches Gleichgewicht, Haushaltswirtschaft, magisches Viereck, Merkel, Preisstabilität, Rechtswissenschaft, Stabilitätspakt, Wirtschaftspolitik

Trennlinie

In Kürze lieferbar

Merkel: Die Kanzlerkandidaten der CSU (Diplomarbeit)

Die Kanzlerkandidaten der CSU

Franz Josef Strauß und Edmund Stoiber als Ausdruck christdemokratischer Schwäche?

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1304-4

Das Buch "Die Kanzlerkandidaten der CSU" enthält erstmals eine umfassende vergleichende Analyse der Kanzlerkandidaturen Franz Josef Strauß’ und Edmund Stoibers. Die Autorin untersucht die parteipolitischen Situationen der Unionsparteien vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Arenen und ...

Angela Merkel, Bundeskanzler, CDU, CSU, Edmund Stoiberkandidaten, Ernst Albrecht, Franz Josef Strauß, Merkel, Opposition, Parteienforschung, Politikwissenschaft, politische Parteien, Wahlen

Trennlinie
 

nach oben

Literatur "Merkel". Eine Auswahl unserer Bücher.