Literatur: Menschenwürde

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>
In Kürze lieferbar

Eine ethische Perspektive militärischer Operationen im Rahmen von Responsibility to Protect (Doktorarbeit)

Eine ethische Perspektive militärischer Operationen im Rahmen von Responsibility to Protect

Ethik in Forschung und Praxis

Diese Abhandlung behandelt zentrale Aspekte militärischer Operationen im Rahmen von Responsibility to Protect (R2P). Es thematisiert moralisches Entscheiden und Handeln im Rahmen von Responsibility to Protect. Dieses Konzept der humanitären Interventionen wurde im Jahr 2005 durch die Generalversammlung der [...]

Deontologische Ethiken, Entscheiden, Handeln, Handlungskriterien, Menschenrechte, Menschenwürde, Mililtärische Operationen, Moral, Philosophie, Responsibility to Protect, Tugendlehre, Utilitarismus, Verantwortung

Trennlinie

Menschenverständnis und Religionskritik bei Ludwig Feuerbach (Forschungsarbeit)

Menschenverständnis und Religionskritik bei Ludwig Feuerbach

Die Vergöttlichung des Menschen in „Das Wesen des Christentums“ von 1843

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Ludwig Feuerbach (1804–1872) gilt als einer der bekanntesten Exponenten der Religionskritik des 19. Jahrhunderts. Anhand seines Werkes „Das Wesen des Christentums“ von 1843 nähert sich der Autor dem zugrundeliegenden Menschen- und Religionsverständnis, um sich anschließend mit Feuerbachs [...]

Christentum, Christliche Anthropologie, Gottesbild, Ludwig Feuerbach, Menschenverständnis, Menschenwürde, Religionskritik, Religionsphilosophie

Trennlinie

Das Existenzminimum im Zivilrecht (Dissertation)

Das Existenzminimum im Zivilrecht

Eine rechtsvergleichende Arbeit im deutschen und brasilianischen Recht

Schriftenreihe zum internationalen Einheitsrecht und zur Rechtsvergleichung

Ziel dieser Untersuchung ist es, die deutsche und brasilianische Rechtsordnung mit dem Gedanken zu untersuchen, wie diese das Recht auf ein menschenwürdiges Existenzminimum verkörpern, es schützen, es gewährleisten und letztendlich wie das Recht innerhalb der Privatrechtsordnung zwischen den [...]

Brasilien, Deutschland, Menschenwürde, Rechtsvergleich, Rechtswissenschaft, Soziokulturelles Existenzminimum, Verfassungsrecht, Zivilrecht

Trennlinie

Zum Verschlechterungsverbot im deutschen Strafprozess nach alleinigem Rechtsbehelf des Angeklagten (Dissertation)

Zum Verschlechterungsverbot im deutschen Strafprozess nach alleinigem Rechtsbehelf des Angeklagten

Herleitung und Reichweite

Schriften zum Strafprozessrecht

Das Werk beschäftigt sich mit der Herleitung und Reichweite eines fest in der deutschen Strafprozessordnung verankerten, in seiner genauen Konturierung jedoch nicht immer trennscharf gefassten Rechtsinstituts: Dem sogenannten strafprozessualen Verschlechterungsverbot. Dabei geht der Verfasser im [...]

Beschwerdeverfahren, Dispositionsmaxime, Fair-Trial-Grundsatz, Menschenwürde, Rechtsbehelf, Rechtsmittelverfahren, Rechtsstaatsprinzip, reformatio in peius, Strafbefehlsverfahren, Strafprozessrecht, Verschlechterungsverbot

Trennlinie

Das Persönlichkeitsrecht von Minderjährigen (Doktorarbeit)

Das Persönlichkeitsrecht von Minderjährigen

Eine verfassungsrechtliche Betrachtung unter Berücksichtigung der besonderen Gefahren des Web 2.0

Schriften zum Persönlichkeitsrecht

Das Bundesverfassungsgericht vertritt die Auffassung, dass die Persönlichkeitsrechte Minderjähriger eines besonderen Schutzes bedürfen, Kindern und Jugendlichen stünde ein Recht auf Person-werden zu. Die dogmatischen Grundlagen einer solchen Intensivierung des Schutzes sind jedoch [...]

Caroline von Monaco, Internet, Jugendmedienschutz, Jugendschutz, Menschenwürde, Minderjährige, Persönlichkeitsrecht, Recht am eigenen Bild, Recht auf Persönlichkeitsbildung, Recht auf Person-werden, Rechtswissenschaft, Social Media, Soziale Medien, Web 2.0

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.