Literatur zum Thema »Meinungsfreiheit«

<<
<
 1 
2
3
>
>>

Meinungsfreiheit: Lehrerbewertung im Internet (Dissertation)

Lehrerbewertung im Internet

Recht der Neuen Medien

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9347-3

Web 2.0 und Social Media rücken Bewertungsplattformen im Internet in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit und juristischen Diskussion. Die Vielzahl der technologisch angelegten Gestaltungsmöglichkeiten zeigt das von gewichtigen verfassungsrechtlichen Vorgaben durchwirkte Spannungsfeld auf. Das ...

Berufsfreiheit, Bewertung, Haftung, Internet, Kommunikation, Lehrer, Lehrerbewertung, Meinungsfreiheit, Multimediarecht, Persönlichkeitsrecht, Schule, Soziale Medien, spickmich, Telemediengesetz, Verfassungsrecht, Web 2.0

Trennlinie

Meinungsfreiheit: Meinungs- und Kunstfreiheit gegen die Religionsfreiheit (Dissertation)

Meinungs- und Kunstfreiheit gegen die Religionsfreiheit

Wie viel Schutz für religiöse Empfindlichkeiten

Studien zum Völker- und Europa­recht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8743-4

Zu einem Zeitpunkt, als die Diskussion über den Konflikt zwischen Meinungs- und Kunstfreiheit sowie Religionsfreiheit in Europa gerade erst ihre Geburtsstunde erlebte, war die Diskussion über diesen Konflikt in anderen Teilen der Welt schon zu einem deutlich früheren Zeitpunkt weitaus ...

Deutschland, EGMR, IPBPR (1966), Iran, Kunstfreiheit, Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit, Türkei, USA, Völkerrecht

Trennlinie

Meinungsfreiheit: Staats- und Rechtsschutz im demokratischen Strafrecht in Deutschland und der Ukraine (Sammelband)

Staats- und Rechtsschutz im demokratischen Strafrecht in Deutschland und der Ukraine

Beiträge aus dem Kiew-Berlin-Austauschseminar 2014 des studentischen Netzwerks Ost-West

Schriften­reihe zum inter­natio­nalen Einheits­recht und zur Rechts­vergleichung

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8417-4

Nach der auf dem Maidan-Platz erfolgten „Revolution der Würde“ stellten sich für die Ukraine viele dringende Fragen nach der Umgestaltung des gescheiterten Systems, das durch Korruption, staatliche Willkür und autoritäre Züge geprägt war, zu einem funktionierenden Rechtsstaat. Deutsche und ...

Beamtenrecht, Beweisverwertungsverbot, Gewaltmonopol, Journalismus, Lustration, Meinungsfreiheit, Rechtsvergleichung, Strafrecht, Transformation, Ukraine, Verfassungsrecht, Versammlungsfreiheit

Trennlinie

Meinungsfreiheit: Redaktions­geheimnis und Quellenschutz in Frankreich und Deutschland (Doktorarbeit)

Redaktionsgeheimnis und Quellenschutz in Frankreich und Deutschland

Schriften­reihe zum inter­natio­nalen Einheits­recht und zur Rechts­vergleichung

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8442-6

Das Grundrecht der Meinungs- und Pressefreiheit steht im Mittelpunkt der Herausbildung des modernen Staats. Es wird sowohl in der französischen Erklärung der Menschenrechte als auch im deutschen Grundgesetz an prominenter Stelle gewürdigt. Ein zentrales Element des Grundrechts der Pressefreiheit ...

Charlie Hebdo, Europäische Verfassungen, Frankreich, Journalismus, Meinungsfreiheit, Öffentliches Recht, Pressebefugnisse, Presserecht, Quellenschutz, Verfassung, Verfassungsrecht

Trennlinie

Meinungsfreiheit: Die Abwägungs- und Ableitungs­kriterien im Werberecht (Forschungsarbeit)

Die Abwägungs- und Ableitungskriterien im Werberecht

Eine rechtssystematische Analyse

Studien­reihe wirtschafts­rechtliche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8481-5

Ob Testsiegelwerbung, redaktionell orientierte Werbung oder vergleichende Werbung: die gesetzlichen Grenzen im Lauterkeitsrecht sind oft unpräzise. Dies muss auch so sein, denn gewerblich motivierte Äußerungen fallen grundsätzlich in den Schutzbereich der Meinungsfreiheit, was eine Abwägung im ...

irreführende Werbung, Lauterkeitsrecht, Meinungsfreiheit, Menschenwürde, Nachahmung, Persönlichkeitsrecht, Redaktionelle Werbung, Schiedsrichterfunktion, Testwerbung, Verbraucherinteresse, Vergleichende Werbung, Werberecht

Trennlinie

Meinungsfreiheit: Zur Strafbarkeit und Strafwürdigkeit des Billigens, Leugnens und Verharmlosens von Völkermord und Menschlichkeits­verbrechen (Dissertation)

Zur Strafbarkeit und Strafwürdigkeit des Billigens, Leugnens und Verharmlosens von Völkermord und Menschlichkeitsverbrechen

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7913-2

Das deutsche Strafrecht pönalisiert mit § 130 Abs. 3 StGB Äußerungen, mit denen der Holocaust und andere nationalsozialistische Völkermordhandlungen geleugnet, gebilligt oder verharmlost werden. Als im Jahre 2008 der Rat der Europäischen Union einen Rahmenbeschluss zur strafrechtlichen Bekämpfung ...

Auschwitz-Lüge, Fremdenfeindlichkeit, Genozid-Lüge, Holocaustleugnung, Leugnen, Leugnung, Meinungsfreiheit, Rassismus, Rechtsgutslehre, Strafrecht, Vergangenheitsbewältigung, Völkermordleugnung, Volksverhetzung

Trennlinie

Meinungsfreiheit: Die Meinungsfreiheit in der türkischen Verfassung im Lichte der Meinungsfreiheit in der Europäischen Menschenrechtskonvention (Doktorarbeit)

Die Meinungsfreiheit in der türkischen Verfassung im Lichte der Meinungsfreiheit in der Europäischen Menschenrechtskonvention

Eine rechtsvergleichende Betrachtung

Schriften­reihe zum inter­natio­nalen Einheits­recht und zur Rechts­vergleichung

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7274-4

Die Meinungsfreiheit gehört zu einem der bedeutungsvollsten Grundrechte. Sie wird in einer Verfassung als ein gegen die Macht des Staates gerichtetes Grundrecht gewährleistet. Das Werk befasst sich mit dem Recht der Meinungsfreiheit in der Türkei und untersucht dabei ihre Konformität mit der ...

EMRK, Europäische Menschenrechtskonvention, Meinungsfreiheit, Menschenrechte, Rechtsvergleichung, Rechtswissenschaft, Türkei, Türkische Verfassung, Versammlungsfreiheit

Trennlinie

Meinungsfreiheit: Öffentliche Meinungsäußerungen des Betriebsrats und seiner Mitglieder – Zulässigkeit und Grenzen (Dissertation)

Öffentliche Meinungsäußerungen des Betriebsrats und seiner Mitglieder – Zulässigkeit und Grenzen

Schriften­reihe arbeits­rechtliche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6307-0

Die jüngere Vergangenheit hat gezeigt, dass sich Betriebsräte – vor allem größerer Unternehmen – nicht mehr nur darauf beschränken, in Verhandlungen mit dem Arbeitgeber und in der lediglich betriebsinternen Öffentlichkeit zu agieren, sondern dass diese, meist durch den einfluss­reichen ...

Äußerungsrecht, Arbeitnehmervertreter, Arbeitsrecht, Betriebsmitglied, Betriebsrat, Grundrechtsfähigkeit, Insiderinformationen, Meinungsfreiheit, Öffentlichkeit, Parteipolitik, Presseerklärung, Verschwiegenheitspflicht

Trennlinie

Meinungsfreiheit: Arbeit – Personal – Soziales (Festschrift)

Arbeit – Personal – Soziales

Festschrift zum 65. Geburtstag von Peter Pulte

Schriften­reihe arbeits­rechtliche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6030-7

Die Herausgeber haben die 13 Beiträge der Festschrift, von Kollegen und Wegbegleitern aus der Praxis und Wissenschaft sowie der Politik verfasst, nach den Themenfeldern „Arbeit(-srecht)“, „Personal(-wirtschaft)“ und „Soziales“ geordnet. Was den erstgenannten Themenbereich betrifft, so lässt sich ...

Altersgrenzen, Arbeitnehmerüberlassung, Arbeitsmarkt, Arbeitsrecht, Arbeitsvertragsgesetz, EMRK, Europäisierung des Arbeitsrechts, Gesetzliche Unfallversicherung, Kündigung, Massenentlassungen, Meinungsfreiheit, Urlaubsrecht, Whistleblowing

Trennlinie

Meinungsfreiheit: Rechtliche Grenzen der Kommunikation über ärztliche Leistungen (Dissertation)

Rechtliche Grenzen der Kommunikation über ärztliche Leistungen

Arztwerberecht, Ärzte-Rankings, Arztbewertungsportale

Medizin­recht in Forschung und Praxis

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6099-4

Bei der Suche nach einem guten Arzt vertrauen viele auf Empfehlungen aus dem Verwandten-, Freundes- und Kollegenkreis. Lange Zeit gab es für die Bevölkerung neben den Erfahrungen anderer keine weiteren Informationsmöglichkeiten. Werbung war Ärzten bis zur Jahrtausend­wende untersagt, so dass diese ...

Ärzte-Ranking, Arzt-Navigator, Arztbewertungsportal, Arztwerberecht, Informationelles Selbstbestimmungsrecht, Medizinrecht, Meinungsfreiheit, Musterberufsordnung, Persönlichkeitsrecht, Personenbewertungsportal, Recht am Gewerbebetrieb, Rechtswissenschaft, Spickmich-Urteil

Trennlinie
<<
<
 1 
2
3
>
>>

nach oben