Literatur: Mathematikdidaktik

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
 2 
3
>
>>

Der Bewegungsbegriff in der neueren Geometrie und seine Adaption im elementaren Geometrieunterricht (Dissertation)

Der Bewegungsbegriff in der neueren Geometrie und seine Adaption im elementaren Geometrieunterricht

Beiträge zur Mathematik

Vor annähernd 100 Jahren erschienen Friedrich Schurs „Grundlagen der Geometrie“. Darin setzte Schur an die Stelle der Hilbertschen Kongruenzaxiome Bewegungsaxiome und erarbeitete so unter Benutzung von Umlegungen als besonders einfachen und anschaulichen Bewegungen eine Gesamtdarstellung der [...]

Axiomatik, David Hilbert, Friedrich Schur, Geometrie, Kongruenzproblem, Kristallographie, Mathematik, Mathematikdidaktik, Mathematikgeschichte, Starrkörper-Mechanik

Trennlinie

Förderung von Argumentationskompetenzen durch selbst differenzierende Lernangebote (Doktorarbeit)

Förderung von Argumentationskompetenzen durch selbst differenzierende Lernangebote

Eine Studie im Mathematikunterricht der Grundschule

Didaktik in Forschung und Praxis

In der Idealvorstellung eines „forschenden“ Mathematikunterrichts entdecken Kinder Eigenschaften und Beziehungen, ziehen logische Schlussfolgerungen und begründen ihre Entdeckungen. Argumentieren und Mathematik treiben sind untrennbar miteinander verbunden. Ergebnisse aktueller Studien weisen [...]

Argumentationskompetenz, Argumentationsmodell, Argumentieren, Begründen, Bildungsstandards, Forscheraufgaben, Grundschuldidaktik, Grundschule, Kompetenzmodell, Mathematikdidaktik, Mathematikunterricht, Pädagogik, Primarbereich, Schulpädagogik, Toulmin

Trennlinie

Rechenschwäche in der Eingangsstufe der Hauptschule (Dissertation)

Rechenschwäche in der Eingangsstufe der Hauptschule

Lernstand, Einstellungen und Wahrnehmungsleistungen. Eine empirische Studie

Didaktik in Forschung und Praxis

Die dargestellte Untersuchung ist Teil des interdisziplinären Forschungsprojekts "Brennpunkt Hauptschule" der Pädagogischen Hochschule Freiburg, das aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg gefördert wird.
"Rechenschwäche" in der Hauptschule ist ein Phänomen, dem bisher wenig Beachtung [...]

Lernstandsanalyse, Lernstörung, Mathematikdidaktik, Operationsverständnis, Pädagogik, Rechenfertigkeit, Rechenschwäche

Trennlinie

Zur Sensibilität von Studierenden für die Komplexität problemorientierten Mathematikunterrichts (Doktorarbeit)

Zur Sensibilität von Studierenden für die Komplexität problemorientierten Mathematikunterrichts

Didaktik in Forschung und Praxis

Eine stärkere Problemorientierung des Mathematikunterrichts wird nicht nur in Deutschland seit langem gefordert. Dennoch zeigen auch neuere internationale Untersuchungen eine ge-wisse Resistenz der Unterrichtsrealität gegenüber diesen gut begründeten Forderungen. Dafür gibt es verschiedene [...]

Computerszenario, komplexes Problemlösen, Mathematikdidaktik, Pädagogik, problemorientierter Unterricht, Schulunterricht

Trennlinie

Strategische Flexibilität beim Lösen mathematischer Probleme (Habilitation)

Strategische Flexibilität beim Lösen mathematischer Probleme

Theoretische Analysen und empirische Erkundungen über das Wechseln von Lösungsanläufen

Didaktik in Forschung und Praxis

Die Förderung der Fähigkeit, mathematische Probleme zu lösen, gilt bereits seit langem als ein wichtiges und weithin anerkanntes (eher fachübergreifendes) Ziel von Mathematikunterricht. Nicht zuletzt durch TIMSS haben diese Zielstellung und Möglichkeiten ihrer Ansteuerung in der [...]

Denkpsychologie, Dyaden, Erziehungswissenschaft, Habilitation, Kooperatives Problemlösen, Mathematik, Mathematikdidaktik, Mathematisches Problemlösen, Pädagogik

Trennlinie
<<
<
1
 2 
3
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.